#1  
Alt 17.06.2016, 20:54
schinzelott schinzelott ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2015
Beiträge: 8
Standard Familienforschung Rheinhessen

Nachdem ich jetzt schon eine Weile hier im Forum angemeldet bin, habe ich mich entschlossen, auch mal eine Vorstellung zu schreiben.
Seit 2-3 Jahren betreibe ich recht aktiv Ahnenforschung zusammen mit meinen beiden Schwestern. Wir hatten das Glück, dass in unserer Familie in der Vergangenheit schon einige Stammbäume angelegt waren. Daher ging die Ahnenforschung recht schnell voran und unser Stammbaum umfasst mittlerweile schon über 1.000 Personen.

Hier ist eine Liste von Familiennamen:
  • Schindel aus Dolgesheim (Sehr gut erforscht mit Hilfe des hessischen Geschlechterbuches Band 9. Wir haben auch zu vielen Seitenlinien die Urkunden im Standesamtsarchiv abfotografiert).
  • Scherner aus Dalsheim (noch nicht erforscht)
  • Diefenthäler aus Spiesheim (leider zur Zeit nur bis Philipp Diefenthäler III geb. 1826)
  • Schnatz aus Wattenheim (Steht im OFB Nordheim/Wattenheim. Ich besitze das OFB und kann gerne Auskunft darüber geben.)
  • Kleinmann aus Mainz-Kastel (erforscht mit Hilfe von Lagis: http://www.lagis-hessen.de/)
  • Hoffmann aus Mainz-Kastel (lagis)
  • Müller aus Mainz-Kastel (lagis)
  • Brednich aus Nordheim (aus OFB Nordheim/Wattenheim)
  • Dietz aus Germersheim (noch nicht erforscht)
  • Lohr aus Weinolsheim (Zu dieser Familie wurde in den 80ern ein Stammbaum von Auswanderern in Amerika angelegt, der 1500 Personen umfasst. Für unsere direkten Vorfahren haben wir die meisten Standesamtsurkunden. Für Vorfahren, die vor 1800 gelebt haben, fehlen uns noch sichere Quellen.)
  • Döhren aus Eimsheim oder Undenheim (Noch nicht erforscht. Wird als Nächstes gemacht)
  • Hinkel aus Hillesheim/Rheinhessen (bis ca. 1800 haben wir die Standesamtsurkunden der direkten Vorfahren)
  • Engelhard aus Hillesheim/Rheinhessen (Standesamt bis ca. 1800)
  • Zendel aus Dolgesheim (Standesamt bis ca. 1800)
  • Eller aus Dolgesheim (Standesamt bis ca. 1800)

Über einen Austausch von Forschungsergebnissen würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße aus Rheinhessen

Simon

Geändert von schinzelott (17.06.2016 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.06.2019, 21:56
sigrungaerber sigrungaerber ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Beiträge: 12
Standard WAttenheim

Hallo
ich bin heute auf ihren Eintrag gestossen und habe gelesen, dass sie das ODB Wattenheim haben
Ich bin auf der Suche nach dem Eintrag einer Familie Diefenbach, genauer gesagt nach Johann Philip Diefenbach, geboren 05.03.1720 in Wattenheim gestorben 1779 in Gojdobra (angeblich Ungarn, liegt jedoch in Serbien?)
Dies soll angeblich mein Ur-Ahn sein, nur leider fehlt mir die schriftliche Verbindung zwischen ihm und seinem Sohn Heinrich Johann geboren 1773 in Breckenheim Nassau heute Wiesbaden.
vielleicht können Sie mir weiterhelfen?
vielen lieben Dank

Sigrun Gärber
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.