#1  
Alt 28.05.2022, 20:28
kohick kohick ist offline weiblich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2022
Ort: Minden
Beiträge: 3
Standard Suche nach gefallenem Onkel

Guten Abend, ich bin neu hier und brauche Hilfe. Nachdem, was ich hier als Besucher gelesen habe, scheinen Sie alle höchst kompetent zu sein, das lässt mich hoffen.
Mein Problem: Wie finde ich heraus, wo mein Onkel im 2 Weltkrieg gefallen ist, wenn ich seine militärische Einheit nicht kenne?
Er hieß Josef (oder Joseph) Schölmberger und wurde in Wien geboren, am 5.2.1922. Gefallen ist er am 17.8.1943. Aber wo?
Seine Schwester (meine Mutter) lebt noch (94) und erinnert sich durch die Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine an vieles. Ortsnamen kommen ihr bekannt vor. Also ist er womöglich in der Ukraine gefallen oder, wie sie sagt,„irgendwo in Russland“.
Wo muss/ kann ich nachschauen? Habe mich bei myHeritage angemeldet, aber dort gibt es nichts dazu.
Danke für Antworten,
kohick
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2022, 20:48
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg in Mecklenburg
Beiträge: 981
Standard Josef

Ich fand einen Josef Schömberger geb. 5.2.1923 Wien, gefallen 7.8.1943 Petropolje.
Ist er das?

Geändert von Beggusch (28.05.2022 um 21:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2022, 23:18
kohick kohick ist offline weiblich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.05.2022
Ort: Minden
Beiträge: 3
Standard

Das ist er bestimmt. Ist ja lange her, dass meine Mutter ihren großen Bruder gesprochen hat, da darf sie sich wohl um ein Jahr mit dem Geburtsdatum vertun.
Ich hatte mit dem Hinweis auf eine Web-Seite oder so gerechnet. Vielen lieben herzlichen Dank dafür, dass Sie mir sogar die Sucharbeit abgenommen haben - richtig komfortabel!
Liebe Grüße, kohick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.05.2022, 23:30
sonjavi sonjavi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 118
Standard Gräbersuche

Hallo kohick,

über den Volksbund gibt es eine Gräbersuche:
https://www.volksbund.de/erinnern-ge...ersuche-online


Dort habe ich gefunden:

Josef Schömberger
Geburtsdatum
05.02.1923
Geburtsort
Wien
Todes-/Vermisstendatum
07.08.1943
Todes-/Vermisstenort
nördl. Petropolje
Dienstgrad
Gefreiter

„Josef Schömberger konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkiw war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.“

Viele Grüße
Sonja
__________________
Suche FN PELZ, TOLSKI aus Liebemühl/Osterode und Umkreis, VEIT/VEID und MEIRITZ aus Elbing sowie
BAUM aus dem Raum Rieder, (Sachsen-)Anhalt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.05.2022, 23:50
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.856
Standard

Falls noch unbekannt:

Das Grenadier-Regiment 686 war der 336 Inf. Div. unterstellt. Somit handelt es sich beim Todesort um das Petropolje im Oblast Rostov.

(P.S. Zuordnung zum GR 686 erfolgte durch seine Karteikarte bei Ancestry)

Geändert von sonki (29.05.2022 um 00:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2022, 00:05
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.856
Standard

Hier noch eine Lagekarte aus dem Zeitraum 7.-8. August. Habe mal rot den Ort Petropolje markiert. Wie man sieht, lagen Teile vom Grenadier-Regiment 686 direkt im Ort - passt also alles.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 7_8_August_1943.jpg (242,0 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.05.2022, 10:44
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 3.790
Standard

Hallo,

hier noch die erwähnte Karteikarte (auch die Rückseite beachten):
https://www.ancestry.de/imageviewer/...d0&pid=1346963

LG,
Michael
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Majer, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Zimmermann, Bittermann, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.05.2022, 09:31
kohick kohick ist offline weiblich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.05.2022
Ort: Minden
Beiträge: 3
Standard

Guten Morgen,
ich bin völlig begeistert über die umfassenden Informationen! Nach einem Blick auf die Landkarte verstehe ich um so mehr, dass durch die Nennung der Ortsnamen in der Berichterstattung über den Krieg in der Ukraine, die Erinnerungen meiner Mutter (94) immer wieder „aufpoppen“. Habt herzlichen Dank,
Konstanze
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.