#1  
Alt 21.11.2020, 15:20
Ralf Behrens Ralf Behrens ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 280
Standard Der Unternehmer Richard Wittmann aus Dresden

Hallo an alle,


heute beschäftige ich mich schon eine ganze Weile mit dem Dresdner Unternehmer Richard Wittmann. Komplett heißt er wohl Richard Ferdinand Carl Julius Wittmann. Er wurde am 30.05.1849 in Genthin geboren. Irgendwann verzog er nach Dresden und wohnte dort (wenigsten von 1879 bis 1881) in der Friedrichstraße 51 (II). Mehr weiß ich leider nicht, oder doch. Er betrieb dort einen Handel mit Photographischen Bedarfsartikeln. Vorher hatte er ein Agenturgeschäft angemeldet und war wenigsten Teilhaber an einer Kartonagenfabrik.


Könnt Ihr mir da weiterhelfen?
Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.11.2020, 15:32
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.455
Standard

Es gibt bei ancestry einen Stammbaum mit weiteren Daten wie Heirat, Tod, Kinder.
https://www.ancestry.de/family-tree/...=successSource
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.11.2020, 16:04
Benutzerbild von kkhno
kkhno kkhno ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Unterfranken
Beiträge: 157
Standard

Eltern und Großeltern bei FS
__________________
Mfg.

kkhno

FN (Kassel, Münden, Dresden, Schlesien) Aue, Gehrhardt, Grebe, Gördel, Grünewald, Hampen, Hartmann, Hildebrandt, Kempfstädt, Kobbe, Lösekrug, Lüdeke, Noack, Ohse, Schmelz, Uhlendorf, Wehmann

FN (Baden-Württemberg, Hessen, Posen) Beesch, Buckenberger, Göhring, Hermann, Hummel, Jäger, Klingbeil, Klotzbücher, Klump, Lehmke, Leiss, Manthey, Morlock, Mutschler, Papke, Rachau, Racho, Raissle, Rohde, Romann, Schwab, Schwarzrock, Teske, Weiss, Wendtland, Würtz, Zabel, Zorn

Geändert von kkhno (21.11.2020 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2020, 20:58
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.041
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf Behrens Beitrag anzeigen
... wohnte dort (wenigsten von 1879 bis 1881) in der Friedrichstraße 51 (II).
Mehr weiß ich leider nicht, oder doch.
... war wenigsten Teilhaber an einer Kartonagenfabrik.
Hallo Ralf,

Richard Ferdinand Carl Julius Wittmann * 30.05.1849 / + 1896 in Dresden
Kaufmann, Hauptagent der bayer. Hypotheken und Wechselbank München
1879 Gewerbeanmeldung Agenturgeschäft in Dresden
1880 Cartonagenfabrik Geschäftslokal in Mathildenstr. 28
1881 Handel mit Photographischen Bedarfsartikeln Geschäftslokal in Marienstr. 10

? hast du seine Gewerbeakte

laut Gewerbeanmeldung war er der Inhaber der Kartonagenfabrik

seine Sterbeurkunde ist bei ancestry
https://www.ancestry.de/search/categ...1-0&name_x=1_1

Friedrichsstraße 51 bzw. 2
ist das gleiche Haus, nur die Hausnummer hatte sich geändert
ab ca. 1889 war er der Hauseigentümer

im Adressbuch steht er noch bis 1897 Friedrichstr. 2 pt. & I. Stock
danach seine Witwe Franziska Adln.

Geändert von A Be (21.11.2020 um 21:05 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.11.2020, 11:58
Ralf Behrens Ralf Behrens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 280
Standard

Besten Dank an Euch,


um an die Familiendaten über https://www.ancestry.de/family-tree/...=successSource zu kommen, besitze ich allerdings keinen Zugang. Könnt Ihr mir da weiterhelfen?
Ja, ich besitze die Gewerbeakte und danke Dir für die Leseerleichterung. An zwei, drei Stellen war das für mich kritisch. Leider geht aus der nicht hervor, ob das Unternehmen (Richard Wittmann) nach seinem Tod noch weiter exisierte, wer es dann führte und wann es aufgelöst wurde. Danach suche ich allerdings auch noch.


Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.11.2020, 13:29
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.041
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf Behrens Beitrag anzeigen
Ja, ich besitze die Gewerbeakte
... Leider geht aus der nicht hervor, ob das Unternehmen (Richard Wittmann) nach seinem Tod noch weiter exisierte, wer es dann führte und wann es aufgelöst wurde.
Hallo Ralf,
nach seinem Tod wurde der Handel mit Photographischen Bedarfsartikeln von seiner Witwe weitergeführt, auch da gibt es eine Gewerbeanmeldung,
leider ist aber nicht viel in der Akte drin, nur die Anmeldung

1897 Gewerbeanmeldung Franziska Adeline Wittmann geb. Teudloff * 25.10.1851

bis ca. 1905/06 ist sie noch Eigentümerin von dem Haus Friedrichstr. 2
im Haus im II. Stock wohnt ein Bruno Menzler, Kaufmann, 1906 ist dieser Eigentümer Zelleschestr. 8, dort wohnt sie dann im I. Stock, und steht noch bis 1913 (wo sie verstorben ist) im AB

Fa. Richard Wittmann ist noch bis 1937 in Friedrichstraße 2, danach in der Könneritzstraße 19, im AB bis 1943/44 eingetragen,

ist vermutlich der Sohn ?, der hieß ja auch Richard

für die Sterbeurkunden + 1896, + 1913
Geburten der Kinder
Friedrich Richard Willÿ * 01.03.1883
Käthchen Martha Frida * 19.10.1891
am besten mal extra Thema in Ancestry-Datenbank machen, ich hab z.Z. kein Zugang

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.11.2020, 15:12
Ralf Behrens Ralf Behrens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 280
Standard

JoAchim, ganz toll!


Ich denke, dass Du Dich schon vorher mit der Firma beschäftigt hast. Kann das sein?


Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.11.2020, 15:26
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.041
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf Behrens Beitrag anzeigen
JoAchim, ganz toll!

Ich denke, dass Du Dich schon vorher mit der Firma beschäftigt hast.
Kann das sein?
Hallo Ralf,
nein, dem ist nicht so
aber ich forsche viel in Dresden und hab da so meine Quellen

Firmeninhaber waren nach seinem Tod - Richard Ferd. C. Julius Wittmanns Erben

nach ihrem Tod - nicht wie gedacht der Sohn, sondern Gustaf Otto Teudloff, also ihre Verwandtschaft
Prokurist war da der Carl Arthur Frey, dieser war dann später der Firmeninhaber

Quelle: Dresdner Adressbücher Handelsregister

im Dresdner Hauptstaatsarchiv gibt es einen Bestand:

11045 Amtsgericht Dresden
Archivaliensignatur 1268
Datierung 1879 – 1937
Handelsregister (Bd. 26: Bl. 3540 - 3717)
HR 3665: Richard Wittmann, Dresden


Gruß JoAchim
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.11.2020, 18:57
Ralf Behrens Ralf Behrens ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 280
Standard

Super, JoAchim!


ich habe hier ja schon unheimlich viele sehr kompetente Antworten antworten bekommen. Aber Deine Spezialkenntnisse sind schon sehr beeindruckend und für mich ein wahrer Glücksfall. Wenn Du also im Vorbeigehen noch mehr zu dieser Firma herausfinden kannst, dann würde ich mich freuen. Zum Beispiel wüsste ich gerne, ob Wittmann nur Händler, oder auch Hersteller fotografischer Artikel war?


Nochmals danke
Ralf
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.12.2020, 12:27
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.041
Standard

Zitat:
Zitat von Ralf Behrens Beitrag anzeigen
... Wenn Du also im Vorbeigehen noch mehr zu dieser Firma herausfinden kannst, dann würde ich mich freuen. Zum Beispiel wüsste ich gerne, ob Wittmann nur Händler, oder auch Hersteller fotografischer Artikel war?
Hallo Ralf,

vorbeigehen ist momentan nicht so einfach

wenn ich das zu Grunde lege, was in den Quellen:
Adressbuch Dresden
> Register der Berufsklassen und Gewerbetreibende
> Handelsregister
& Gewerbeakten steht, dann war er erst nur Händler und dann auch Fabrikant

hier mal eine Zusammenstellung:

1880 Kaufleute - Agentur und Kommissionsgeschäfte - Wittmann Friedrichstr. 51
- da war er nur Händler

1880 Kartonagenfabrik Mathildenstr. 28
- es gibt keinen Eintrag Wittmann unter dieser Adresse,
die Kartonagenfabrik dort gehörte 1878 (Gewerbeanmeldung) bis Febr. 1880 Friedrich Eduard Langstengel, der Okt. 1881 das Gewerbe Kartonagenfabrik an anderer Adresse neu anmeldet
um 1880/81 Umbenennung der Hausnummern, aus Nr. 28 wird Nr. 68
1881 ist dort im pt. ein Geschäftslokal von einem Kaufmann Marloth, Buchbinder und Kartonagenarbeiter

1881 Kartonagenfabrik - Wittmann, Richard (Firma) Marienstr. 10
– es gibt keinen Eintrag im AB unter dieser Adresse auf den Namen Wittmann,
dort gab es aber einen *Photographen der später auch Fotopapier hergestellt hat
*Ernst Friedrich Wilhelm Hugo Höffert, Porträt Maler & Photograph aus Stralsund, seine Ehefrau war Mila geb. Wehle
1864 hat dieser das Geschäftslokal in Marienstr. 10 pt. und 1875 auch Fabrikant Photographischer Papiere
1878 bis 89 war dann in Marienstr. 10 pt. ein Photograph „Wehle“

1882 Handel mit Photographischer Bedarfsartikel in Marienstr. 10 pt.
1883 Fabrikation und Handel Photographischer Bedarfsartikel Friedrichstr. 51

hier ein Bild vom Haus Friedrichstr. 51 (später Nr. 2), das hohe rechts, rechts davon ging es auf die Brücke
> https://fotothek.slub-dresden.de/fot...og_0024403.jpg
das Bild muss ca. 1893 sein, als in der Nr. 49 (Nr. 6) eine GL der Limofabrik war, das Haus wurde bald danach abgerissen

Gruß JoAchim
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dresden , fotoapparate , genthin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.