Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.11.2020, 23:13
Ruppi Ruppi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: 82418 Murnau
Beiträge: 24
Standard Erbitte Lesehilfe Text aus Familienbuch 1880

Quelle bzw. Art des Textes:
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:

Guten Abend,
ich hänge mal wieder. Ich habe einen Text aus einem Familienbuch. Es handelt sich um einen Balthasar Bartl der offensichtlich eine Haftstrafe wegen Totschlag verbüßte. Den ganzen Text kann ich leider nicht lesen.
Wer kann mir dabei helfen?
Schöne Grüße
Rupert
Wenn der zu transkribierende Text nicht in deutscher Sprache verfasst ist, sind Sie hier falsch! Siehe gelbe Hinweisbox oben!

Bitte tippen Sie hier den Text Zeile für Zeile ein, soweit Sie diesen selbst entziffern können. Sie können unsichere Wörter mit einem Fragezeichen und fehlende Stellen mit Punkten kennzeichnen. Nennen Sie zumindest unbedingt die Orts- und Familiennamen, die im Text vorkommen (sofern lesbar bzw. bekannt)!
Eine Anrede, eine freundliche Bitte und am Schluss ein netter Gruß erhöhen die Motivation der Helfer!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2020-11-27 um 21.59.16.jpg (35,9 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.11.2020, 23:30
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 2.824
Standard

Hallo!

Es wäre schon nett, auch den Fragebogen auszufüllen.
Denn offensichtlich handelt es sich hier nicht um einen Tauf- oder Heiratseintrag, oder?

"Balth. Bartl ver-
büßte zuerst eine
Zuchthausstrafe von
__ Jahren wg. Todt-
schlages. Nach sr. Ent-
lassung erhängte
er sich auf der Post
in Steinhöring am
29. XII 81., weil
er fürchtete, wegen
eines unbedeutend
Exiesses werde er
den ihm erlassenen
Strafrest noch ab-
sitzen müssen."
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.11.2020, 23:50
Ruppi Ruppi ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.01.2018
Ort: 82418 Murnau
Beiträge: 24
Standard Danke

Guten Abend,

besten Dank für die Hilfe.
Leider habe ich nur diesen Ausschnitt den ich zufällig gefunden habe.

Schöne Grüße
Rupert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.