#1  
Alt 05.10.2020, 21:31
jonasjosef jonasjosef ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 86
Standard Rufle aus Rippolingen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1909
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rippolingen, Bergalingen, Jungholz (Baden), Schweikhof
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo liebe Mitforscher,

falls jemand Hinweise oder Tipps hat, wie man eventuell noch mehr über die Vorfahren meiner Frau aus dem Hotzenwald erfahren kann, wäre ich sehr dankbar.

Nachfolgend mal die Ahnenliste, die unterstrichenen, kursiven und fetten Namen sind jeweils das Ende des Zweiges:

- Luise Rufle; * 13.09.1909 Rheinfelden, + xx.xx.xxxx Schopfheim, katholisch
--------------------------
- August Rufle; * 09.08.1878 Rippolingen, Bauer, Webermeister, katholisch
- Maria Matt; * 22.09.1876 Bergalingen, katholisch [Familie wohl ursprünglich aus dem Zillertal]
- 8 Kinder [Anna, Hedwig, Maria, Eugen, Engelbert, Josef, Wilhelm, Luise]
-----------------------------
- Franz Rufle; * in Rippolingen, katholisch
- Salomea NN

- Josef Matt; * 16.03.1845 Jungholz/Baden, Landwirt, katholisch
- Maria Josefa Schmid; * 01.09.1852 Bergalingen, + 04.03.1892 Bergalingen, katholisch
-oo 27.01.1870 // Rickenbach
----------------------
- Johann Matt; * 24.05.1799 Jungholz/Baden, katholisch
- Maria Schneider; * 08.11.1813 Schweighof/Baden (wahrscheinlich Schweikhof), katholisch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2020, 21:47
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 5.037
Standard

jonasjosef,
für die Zeit nach dem 1. Februar 1870 ist das Standesamt Bad Säckingen zuständig.
Die Badischen Standesbücher 1810-1870 im Staatsarchiv Freiburg (Bestand L 10 - Duplikate der südbadischen Gemeinden) mit Rippolingen sind digitalisiert.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.10.2020, 10:35
jonasjosef jonasjosef ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 86
Standard

Von einer sehr freundlichen Dame aus der Stadtverwaltung von "Bad Säckingen" habe ich diese zwei Seiten der "Rippolinger Ortschronik" von "Helmut Faller" zugesendet bekommen.

Kennt sich zufällig jemand damit oder an sich mit Ortssippenbücher/ Ortsfamilienbücher (OFB) aus, der mir eventuell beim Lesen der Logik helfen könnte.

Der "962 Rufle, Franz" mit "Gassmann, Salomea" sollte ein Volltreffer sein. Nur leider verstehe ich nicht den Verweis/ Vermerk "H 594", "H 491" und "H 592" (siehe Bild).

Vielleicht kann man jemand helfen, wie ich das zu verstehen habe und wie ich deren jeweilige Eltern finde? Unter den Nummern "594", "491" und "592" sind nämlich keine Verwandten zu finden. Für was könnte der Buchstabe stehen?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_8527.jpg (178,0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_8528.jpg (183,8 KB, 3x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.10.2020, 11:43
jonasjosef jonasjosef ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 86
Standard

Habe eine Rückmeldung hierzu bekommen. Die Abkürzungen stehen für die Gemeinden, in denen Sie die betreffende Person/en finden. In dem vorliegenden Fall ist es H = Harpolingen.

Die Liste von Helmut Fallers Bücher findet man unter: http://wiki-de.genealogy.net/Spezial:Suche?search=Helmut+Faller&go=Titel . Demnach gibt es zwei Bücher über Harpolingen.

Hat zufällig jemand diese Bücher von Harpolingen und könnte mal unter den Nummern "H 594", "H 491" und "H 592" nachschauen?

Ich habe den Standesamt-Geburtseintrag von "Maria Matt" (siehe Anhang) zugesendet bekommen.

Kann auch größtenteils alles lesen. Bräuchte höchstens eine kurze Lesehilfe bei den Wörtern hinter "...Landwirt Josef Matt...???...wohnhaft..."

Kann das eventuell jemand entziffern?
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Matt_Maria_Geburtseintrag_Bergalingen_1876.pdf (574,0 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2020, 00:07
jonasjosef jonasjosef ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.07.2015
Beiträge: 86
Standard

Hallo liebe Mitforscher,

ich möchte mich noch mal ausdrücklich für Eure Unterstützung bedanken.

Falls eventuell noch jemand weitere Ansatzpunkte oder Hinweise hat, bin ich natürlich sehr dankbar. Die unterstrichenen, kursiven und fetten Namen sind jeweils das Ende eines Familien-Zweiges.

Ahnenforschung // Ahnenliste // Rufle:

- Luise Rufle; * 13.09.1909 Rheinfelden, + 27.04.1974 Schopfheim, katholisch
- oo 18.10.1935 // Rheinfelden

--------------------------
- August Rufle; * 09.08.1877 Rippolingen, Bauer, Webermeister, katholisch
- Maria Matt; * 22.09.1876 Bergalingen, katholisch [Familie eventuell ursprünglich aus dem Zillertal]
- oo 21.10.1902
- 8 Kinder (Anna, Hedwig, Maria, Eugen, Ernst oder Engelbert, Josef, Wilhelm, Luise * 13.09.1909)

-----------------------------
- Franz Rufle; * in Rippolingen, Landwirt, katholisch
- Salomea Gassmann
- oo 21.12.1865

- Josef Matt; * 16.03.1845 Jungholz/ Baden, Landwirt, Altbürger, katholisch
- Maria Josefa Schmid; * 01.09.1852 Bergalingen, + 04.03.1892 Bergalingen, katholisch [Vorfahren bekann]
- oo 27.01.1870 // Rickenbach

----------------------
- Johann Matt; * 24.05.1799 Jungholz/ Baden, katholisch
- Maria Schneider; * 08.11.1813 Schweighof/ Baden (wahrscheinlich Schweikhof), katholisch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:34 Uhr.