#1  
Alt 07.10.2020, 10:38
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.246
Standard HANNSPREE Monitor

Hallo Kollegen,

mein bisheriger Monitor HP x1204 hatte "seinen Geist aufgegeben".
Nun habe ich mir vorerst als Überbrückung einen HANNSPREE für 80.-€ zugelegt. Leider gibt da Probleme mit der Bildbearbeitung bei "paint".
Möchte ich Bilder "beschneiden" bzw. verkleinern oder vergrößern wird der Bildschirm schwarz.
Muß ich mich damit abfinden?
Für eure Antwort schob im voraus besten Dank.

Viele Grüße
Oskar

Geändert von Muckl-Löi (07.10.2020 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2020, 10:47
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.246
Standard

Hallo Kollegen,

mit meinem HANNSPREE-Monitor HE 195 ist es mir auch nicht möglich bei portafontium in den Matriken zu blättern.
Wo liegt hier das Problem? Danke für eure Mühe.

Viele Grüße
Oskar
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2020, 11:08
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 448
Standard

Puhh, das hört sich komisch an. Kenne jetzt DEN Monitor nicht. Meine einzige Idee: Alte Monitore haben oft eine max. Bildwiederholfrequenz von 60 Hz. Wird diese überschritten (und das regelt der PC, bzw. die Grafikkarte), dann schaltet der Monitor ab.
Man kann irgendwo in der Systemsteuerung (je nach Betriebssystem) diesen Wert manuell festlegen. (kann auch sein, dass es ein extra Programm der Grafikkarte gibt, dann suche dort)
Wenn Du diese Einstellung gefunden hast, versuche mal einen Wert unter z.B. 55 Hz festzulegen. Kann mich erinnern, dass da oft 59,9 Hz stehen, da ist der Weg bis 60,x nicht weit und der Monitor schaltet ab.!
Toi, toi, toi, dass Du was findest.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2020, 11:13
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.246
Standard

Hallo Lutz,

besten Dank für Deine Info.
Ich werde mal mein Glück versuchen.

Viele Grüße
Oskar
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.10.2020, 12:37
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 448
Standard

Was hast Du denn für ein Betriebssystem? Unter Win 10 finde ich es sehr kryptisch. Aber evtl. so:

Rechtsklick auf Desktop, Anzeigeeinstellungen, dort dann ganz unten Erweiterte Anzeigeeinstellungen, dort dann ganz unten, Adaptereigenschaften anzeigen, im neuen Kästchen, Monitor, dort die Hz Zahl anpassen. Unter gibt's auch noch "Alle Modi auflisten", dort evtl. mal was anderes auswählen.
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2020, 21:15
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.246
Standard

Hallo Kollegen,

ich habe meinen PC "runderneuern" und von Windows 8 auf 10 umstellen lassen.
Jetzt klappt alles. Aber leider fehlt dass Bildbearbeitungsprogramm, mit welchem ich Bilder millimeterweise drehen konnte. Hier bitte ich euch um einen Tipp. Danke für die Mühe.

Viele Grüße
Oskar
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.11.2020, 00:19
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 448
Standard

Hallo Oskar,

schön, dass Du wieder arbeitsfähig bist. Ich kenne mich jetzt mit den in Windows integrierten Programmen nicht so aus, da ich davon nie überzeugt war. Aber lt. goo*** soll das hier mal als Nachfolger von paint geplant gewesen sein.
Unter "Ebenen"-"Rotationszoom" verbirgt sich dann wohl auch die Feinrotation, welche Du suchst.
Ich hoffe, Du hast dann Ersatz gefunden!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.11.2020, 10:17
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.302
Standard

Bildbetrachter XnView und sicher auch viele andere machen das
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.11.2020, 20:24
Muckl-Löi Muckl-Löi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.03.2015
Ort: Landkreis Hassberge
Beiträge: 1.246
Standard

Hallo Kollegen,

allerbesten Dank für eure Tipps und für den Link.
Nun werde nun die Programme ausprobieren.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent.

Viele Grüße
Oskar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:23 Uhr.