#1  
Alt 16.02.2021, 15:42
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 90
Standard Militäruniform 1. Weltkrieg zur Bestimmung

Hallo,


ich habe hier ein Foto, das vermutlich meinen Ururgroßvater zeigt, sicher bin ich mir aber nicht und bräuchte eure Hilfe zur zeitlichen Einordnung.


Mein Ururgroßvater, Heinrich Friedel, stammt aus Sandberg (Bayern) und hat vor und während des 1. Weltkriegs im Militär gedient. 1898 trat er in Würzburg (Bayern) als Rekrut beim Königlich Bayr. 2. Feldartillerie-Regiment "Horn" ein, 6. Batterie. 1900 wurde er als Kanonier vom selben Truppenteil zum Reserve-Regiment entlassen.


Während des 1. Weltkrieges diente er als Kanonier im 2. Bayr.- Reserve-Fußart-Regiment, 4. Batterie. Diese Daten habe ich seiner Stammrolle entnommen.


Meine Frage ist nun: passt die Uniform auf dem Bild zu diesem militärischen Hintergrund?


Vielen Dank schon mal!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FRIEDEL Heinrich (vermutlich).jpg (254,0 KB, 26x aufgerufen)

Geändert von HH1712 (16.02.2021 um 16:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2021, 16:02
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.351
Standard

Zitat:
Zitat von HH1712 Beitrag anzeigen
...
1898 trat er in Würzburg (Bayern) als Rekrut beim Königlich Bayr. 2. Feldartillerie-Regiment "Horn" ein, 6. Batterie.
....

Meine Frage ist nun: passt die Uniform auf dem Bild zu diesem militärischen Hintergrund?
...
Hallo,
Bild dürfte zu dem 2. bay. Feldart.-Rgt. passen (zwei Mützen-Kokarden = nach März 1897).
Siehe auch Uniformtafel von 1903 (Seite 20, obere Reihe zweite von rechts): http://www.deutsches-blankwaffenforu.../Ruhl-1903.pdf
Gruß Jens

Geändert von Jensus (16.02.2021 um 16:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2021, 16:10
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 90
Standard

Zitat:
Zitat von Jensus Beitrag anzeigen
Hallo,
Bild dürfte zu dem 2. bay. Feldart.-Rgt. passen (zwei Mützen-Kokarden = nach März 1897).
Siehe auch Uniformtafel von 1903 (Seite 20, obere Reihe zweite von rechts): http://www.deutsches-blankwaffenforu.../Ruhl-1903.pdf
Gruß Jens
Super, danke!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2021, 16:19
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.535
Standard

Hallo,

als Beispiel ein Waffenrock eines württembergischen Feldartillerieregiments. Nur die Schulterklappe ist anders, nämlich in Bayern ohne die Granate über der Regimentsnummer.

https://www.kaisersbunker.com/dunkel...nics/dbt30.htm

Kleine Anmerkung zu dem militär. Lebenslauf deines Ururgroßvaters. Er wurde 1900 nicht zum Reserve-Regiment versetzt (mit Austritt 1906), sondern zur Reserve entlassen. Die Reserve-Regimenter wurden erst im Krieg aufgestellt, manchmal auch im Frieden für Übungen. Als Reservist hatte er an Übungen teilgenommen, zuletzt 11.-23.6.1906 beim 2. Feldartillerie-Regiment.

Grüße
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön



Geändert von Basil (16.02.2021 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.02.2021, 16:34
Benutzerbild von HH1712
HH1712 HH1712 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 90
Standard

Zitat:
Zitat von Basil Beitrag anzeigen
Hallo,

als Beispiel ein Waffenrock eines württembergischen Feldartillerieregiments. Nur die Schulterklappe ist anders, nämlich in Bayern ohne die Granate über der Regimentsnummer.

https://www.kaisersbunker.com/dunkel...nics/dbt30.htm

Kleine Anmerkung zu dem militär. Lebenslauf deines Ururgroßvaters. Er wurde 1900 nicht zum Reserve-Regiment versetzt (mit Austritt 1906), sondern zur Reserve entlassen. Die Reserve-Regimenter wurden erst im Krieg aufgestellt, manchmal auch im Frieden für Übungen. Als Reservist hatte er an Übungen teilgenommen, zuletzt 11.-23.6.1906 beim 2. Feldartillerie-Regiment.

Grüße
Basil
Hallo Basil,
das wusste ich nicht, danke für die Korrektur
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bayern , bestimmen , uniform 1. weltkrieg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:16 Uhr.