#1  
Alt 06.02.2010, 12:18
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard Reichsadressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel

Liebe Ortsforscher,

bei dem Kapitel über die Gastwirte im Dorf Wendisch Tychow Kreis Schlawe (Pommern), habe ich das Problem der zeitlichen Zuordnung. Von wann bis wann waren sie tätig und in Einzelfällen mag mir bisher der Name eines Gasthofpächters auch gänzlich unbekannt geblieben sein. Eine Abhilfe erhoffe ich mir durch das Reichsadressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel. Den Jahrgang 1912 besitze ich komplett, aus den Jahren 1926 und 1941/42 habe ich nur den das Dorf betreffenden Auszug. Wer kann mir hier weiterhelfen? Hat jemand weitere Jahrgänge oder Zugriff darauf und könnte für mich den Ort Wendisch Tychow (ab 1938 nur noch Tychow) im Kreis Schlawe nachschlagen?

Natürlich gebe ich auch aus meinem Exemplar von 1912 Auskunft.

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gespeichert0519.jpg (113,3 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.02.2010, 09:16
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Michael,

Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903, 1.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Zwischenablage01.jpg (39,8 KB, 42x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2010, 11:34
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard

Zitat:
Zitat von schaefera Beitrag anzeigen
Hallo Michael,

Deutsches Reichs-Adressbuch für Industrie, Gewerbe und Handel, 1902-1903, 1.
Hallo Astrid,

ganz herzlichen Dank für Deine Antwort mit dem eingescannten Ausschnitt aus dem Reichsadressbuch 1902-03. So habe ich durch Deine Hilfe erfahren, dass August Lange neben der Gastwirtschaft auch noch, wie sein Nachfolger Max Zilske, eine "Bäckerei" betrieb. Interessant sind aber auch die anderen Namens- und Berufserwähnungen in diesem Ausschnitt. Da ich nach der Ortschronik an ein Ortsfamilienbuch der Gemeinden Wendisch Tychow/Notzkow gehen möchte, sind auch darin wichtige zeitliche Informationen.
Viele Grüße und nochmals besten Dank

Michael

Geändert von Michael Kallas (10.02.2010 um 16:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2010, 11:32
Benutzerbild von anfrischomi
anfrischomi anfrischomi ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2010
Ort: Hennef
Beiträge: 105
Standard Deutsches Reichsadressbuch von 1928

Hallo an alle,
ich habe hier einen Eintrag aus dem Adressbuch von 1928 und kann ihn leider nicht deuten. Der Buchdrucker beim Fürstenberger Anzeiger war mein Großonkel und ich wüsste gern wo die Druckerei war um ewt. herauszufinden wo er gewohnt hat. Vielleicht hat auch jemand ein Adressbuch von Fürstenberg a.d.Havel aus dieser Zeit. Die Zeitung gibt es leider nicht mehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ausschnitt.jpg (111,5 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.07.2013, 21:48
ahackert ahackert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Beiträge: 34
Standard

Lieber Michael,
Liebe Astrid,

über das Forum bin ich auf die Reichsadressbücher gestossen.
Ich bin gerade in der Sackgasse gelandet, weil sich herausstellte, dass meine Urgroßeltern plötzlich in Lichnau eine Gastwirtschaft hatte. Zu Zeiten, in denen wir sie ohnehin anders vermutet hatten.Jezt versuche ich einzugrenzen, wann sie nach Lichnau gezogen sind. Dürfte ich Sie Beide daher bitten, einmal 1902-1903 sowie 1912 nach dem Namen Hermann Hackert in Lichnau nachzusehen? 1912 bin ich mir eines Treffers fast sicher, 1902 könnte auch noch anders als Lichnau sein. 1902 wäre Hermann Hackert auch in Penkuhl möglich. Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße, Andreas Hackert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.07.2013, 19:19
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard Lichnau Kreis Konitz (Westpreußen)

Hallo Andreas,

da auch Zweige der Familie Kallas in Lichnau beheimatet waren, konnte ich den Ort leicht dem Kreis Konitz zuordnen.

Der gewünschte Eintrag: "Gasthof Hermann Hackert" ist auch vorhanden.

Viele Grüße

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Reichsadressbuch 1912 (Westpr.).jpg (290,6 KB, 17x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.07.2013, 21:37
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Miechowitz und Karf/Karb, Landkreis Beuthen

Hallo Michael,

es freut mich, dass ich Dir bzgl. Athanasienhof weiterhelfen konnte.

Wie gelesen hatte, liegt Dir das Reichsadressbuch 1912 vor. Mich würden hieraus mal die Einträge zu Miechowitz und Karf/Karb, Landkreis Beuthen (Schlesien) interessieren. Wird hierin auch der Dorfschmied genannt oder nur größere Betriebe? Da ich in diesen Orten mehrere FN suche, würde mich über einen Scan zu den beiden Orten freuen.

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.07.2013, 11:47
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard Miechowitz und Karf

Hallo Andreas,

natürlich komme ich Deinem Wunsch nur zu gerne nach. Wann hat man hier im Forum schon mal die Gelegenheit sich erkenntlich zu zeigen.

Ich habe die Seiten abfotografiert. Quelle: "DEUTSCHES REICHSADRESSBUCH FÜR INDUSTRIE, GEWERBE UND HANDEL" 1912, Band II.

Mit besten Grüßen

MichaelKarf.jpg
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Miechowitz.jpg (321,1 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Karf 1.JPG (98,8 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Miechowitz 1.jpg (259,8 KB, 5x aufgerufen)

Geändert von Michael Kallas (20.07.2013 um 11:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.07.2013, 20:43
ahackert ahackert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Beiträge: 34
Standard Reichadressbuch 1912 Lichnau

Hallo Michael,

herzlichen Dank für den Scan. Nun weis ich wenigstens, dass Hermann Hackert schon 1912 mit Familie in Lichnau angekommen war.
Einer der Söhne zog dann mit nach Schneidemühl, der Andere landete in Preussisch Friedland. Wo dann übrigens auch Kallas in die Familie einheirateten, die heute noch dort leben.

Ich sortiere einmal Daten und würde mich gerne noch einmal melden.

Viele Grüße,
Andreas
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.08.2013, 15:51
ahackert ahackert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2011
Beiträge: 34
Standard Kalla in Preußisch Friedland

Hallo Michael,

nach Sichtung unserer Daten stellte sich heraus: Ja, wir haben Kallas in der Familie, aber nur in der Mehrzahl. Der eigentliche Familienname ist nur KALLA.

Dürfte ich Dich trotzdem einmal bitten, noch einige Daten nachzusehen?
Martin Hackert in Penkuhl, Kreis Schlochau, Pommern
Johann Hackert in Penkuhl, Kreis Schlochau, Pommern
Albert Hackert in Hammerstein, Kreis Schlochau, Pommern

Vielen Dank,
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reichsadressbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.