#1  
Alt 12.02.2010, 16:58
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard Carl Steinhorst in Jannewitz Kr. Schlawe

Liebe Familienforscher(innen),

durch einen Fehler, in einem mir vorliegenden Vorkriegs-Ahnenpass, habe ich einen Geburtseintrag, welcher für andere Forscher von Interesse sein könnte.
Gerade in dieser Zeit wo auch nicht genealogisch Interessierte einen Ahnennachweis brauchten, häuften sich die Anträge bei den Pfarrämtern. Hier wurde, wenn der Bearbeiter der Anfrage nicht mehrere Dinge prüfte, der erstbeste Namenstreffer genommen. Statt

Carl Michael Steinhorst, geb. am 19.01.1838 in Groß Quäsdow (Kirchenbuch Suckow), Sohn des Arbeitsmannes Michael Steinhorst und der Elisabeth geb. Mix

eben

Carl Ludwig Steinhorst, geb. 17.02.1832 Jannewitz. (Kirchenbuch Suckow, Register-Nr. 8/1832), Sohn des Halbbauern Christian Friedrich Steinhorst und der Johanna Louise geb. Mach

Interessehalber würde ich gerne mehr über diesen "falschen" Carl Steinhorst erfahren. Mit wem war er tatsächlich verheiratet, hatte er Kinder, wann und wo ist er gestorben.

Michael Kallas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.06.2010, 12:18
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard Halbbauer Friedrich Steinhorst in Jannewitz

Ein zufälliger Namensfund Steinhorst in Jannewitz soll hier als Ergänzung eingefügt werden. Quelle: Schlawer Kreisblatt No 50 vom 10. Dezember 1862, Seite 438.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg SK 1862.jpg (113,3 KB, 27x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.01.2015, 17:16
Biggimäuschen Biggimäuschen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 11
Standard

...Carl Ludwig Steinhorst, geb. 17.02.1832 Jannewitz. (Kirchenbuch Suckow, Register-Nr. 8/1832), Sohn des Halbbauern Christian Friedrich Steinhorst und der Johanna Louise geb. Mach ...



Hallo Michael,

Meine Urgroßmutter ist:

Emilie Steinhorst * 10.02.1879 in Zerrin, Kr. Bütow., Stubenmädchen auf Schloß Bütow, verstorben 1950 in Grimmen
V: Carl Steinhorst, Bauer, zuletzt wohnend in Zerrin, *? oo? t?
M: Albertine Grunst

Leider habe ich keine weiteren Angaben zu Carl Steinhorst und ich komme hier auch nicht weiter. Auch wenn ich noch keinen Zusammenhang erkenne, kannst Du mir von Carl Ludwig Steinhorst den Ahnenpass zusenden?

MfG
Birgit
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.01.2015, 22:12
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 214
Standard

Hallo Birgit,
erst heute finde ich die Zeit auf Deine Meldung zu antworten. Der Name Steinhorst ist in Pommern sehr häufig. Ich selbst habe den Namen in meiner Ahnentafel. Meine Vorfahren Steinhorst stammen aus Wendisch Tychow Kreis Schlawe, wo der erste Namensträger bereits 1545 erwähnt wird. Ich halte es in Deinem Fall für richtiger das Pferd von hinten aufzuzäumen. Es gilt also nach den Spuren im Kreis Bütow zu suchen. Zumindest 1879 haben Deine bisher ältesten Ahnen Carl Steinhorst und dessen Ehefrau Albertine geb. Grunst in Zerrin Kreis Bütow gewohnt. Da Carl Steinhorst dort Bauer war, wird er in der Landgemeinde Königlich Zerrin ansässig gewesen sein. Mit 368 Einwohnern (177 männlich/191 weiblich) am 1.12.1885 eine sehr übersichtliche Bevölkerungszahl. Die Mehrzahl war mit 306 Einwohnern evangelisch. 52 waren katholisch und 10 gehörten einer sonstigen christlichen Gemeinschaft an. Der Ort hatte 1885 39 Wohngebäude und 72 Haushaltungen.

Wichtig ist allerdings die Frage zu welchem Standesamt bzw. Kirchspiel der Ort gehörte. Laut meinem Verzeichnis von 1885 war es der Standesamtsbezirk Damsdorf und die ev. und kath. Kirche in Bernsdorf.

Die Standesamtsunterlagen von Damsdorf sind erhalten (geführt ab 1874) und vielleicht findet sich darin die Trauung Deiner Ahnen. Dies würde nicht nur die Eltern der Brautleute, sondern auch deren Geburtsort und ggf. das Geburtsdatum, offenbaren. Bei den Geburtsregistern könnte sich auch noch das ein oder andere Geschwisterchen Deiner Ahnin finden lassen.

Bei dem ev. Kirchenbuch Bernsdorf sieht es schon dürftiger aus. Hier gibt es wohl nur das 1938 verfilmte Taufregister Bütower Landgemeinden. Hier findet sich 1824 übrigens der Taufeintrag meines Ururgroßvaters Johann Meseck. Auch ich habe Vorfahren aus dem Kreis Bütow und dies sowohl väterlicher- als auch mütterlicherseits. Mütterlicherseits ist es die Familie Kautz aus dem Kirchspiel Groß Tuchen. Also alles im nahen Umfeld Deiner eigenen Ahnen.

Hier ein wichtiger Link der Vorhandenen Bücher: http://www.buetow-pommern.info/mater...etow-famfo.htm

Soweit für den Augenblick.
Viele Grüße

Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2018, 12:35
Jörg Glewwe Jörg Glewwe ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Stendal
Beiträge: 13
Standard STEINHORST aus Jannewitz

[QUOTE=Biggimäuschen;807787]...Carl Ludwig Steinhorst, geb. 17.02.1832 Jannewitz. (Kirchenbuch Suckow, Register-Nr. 8/1832), Sohn des Halbbauern Christian Friedrich Steinhorst und der Johanna Louise geb. Mach ...



Hallo Michael,


ich hätte noch jenen aus meiner Steinhorst-Sammlung

Carl Ludwig August STEINHORST * 1838

1868 Halbbauer in Jannewitz
oo 20.03.1868 /3 KB Gerbin
Caroline Dorot. Ana geb. RADDATZ * 1824/1825, da zur Hochzeit 43.
Tochter des Wilhelm Raddatz, früher Schäfer in Vellin

Leider fehlen mir weitere Angaben zum Carl und dessen Eltern ! Wo kam er her ?

Beste Grüße
Jörg Glewwe
HP: GLEWWE-Familienarchiv

Geändert von Jörg Glewwe (29.05.2018 um 12:38 Uhr) Grund: Vornamenergänzung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2018, 20:08
Benutzerbild von mw68
mw68 mw68 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 63
Standard

Zitat:
Zitat von Michael Kallas Beitrag anzeigen
Carl Ludwig Steinhorst, geb. 17.02.1832 Jannewitz. (Kirchenbuch Suckow, Register-Nr. 8/1832), Sohn des Halbbauern Christian Friedrich Steinhorst und der Johanna Louise geb. Mach
Hallo Michael,

meine Urgroßmutter ist Martha Steinhorst. Leider habe ich zu ihr keine weiteren Angaben. Sie ist ca. 1880 geboren und war mit Adolf Georg Robert Dollase verheiratet. Dieser wurde ca. 1875 in Jannewitz geboren.
Leider habe ich mit der Suche in Pommern keinerlei Erfahrung. Wo finde ich denn, die Kirchenbücher von Suckow?

Viele Grüße Mike
__________________
WEISSER in Hermsdorf (Heřmánkovice), Märzdorf (Martínkovice) und Barzdorf (Božanov)
SCHÖN
in Dittersbach
(Jetřichov)
WERNER in
Hermsdorf (Heřmánkovice)
HARTMANN in Grossdorf (Velká Ves)


DOLLASE
in Jannewitz (Janiewice) Kreis Schlawe
KNOOP in Püstow (Pustowo) und Groß-Schwirsen (Świerzno) Kreis Rummelsburg

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:19 Uhr.