Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.03.2007, 15:21
Heidi K. Heidi K. ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 145
Standard Tackenberg

Soldatenbrief ohne Inhalt
An Musketier Friedrich Tackenberg- 36. Infanterie Regiment in Luxemburg.
lt. Volksbund gefallen 20.2.1917 in Frankreich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2013, 14:58
Benutzerbild von TineM
TineM TineM ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 41
Standard Friedrich Tackenberg aus Neu-Tecklenburg

Hallo,
ich stell mich wohl noch ungeschickt an, bin neu hier.
Ich glaube jedoch, dass Du Informationen zu Tackenbergs aus Neu-Tecklenburg hast.
http://java.genealogy.net/eingabe-ve...h/show/1487460
Ich weiß inzwischen, dass Neu-Tecklenburg ein Dorf im Kreis Wreschen Provinz Posen war. Leider kenne ich immer noch nicht den heutigen ponischen Namen dieses Dorfes.
Eine berührende Spurensuche dazu findest Du hier
http://www.noz.de/lokales/57036062/b...suche-in-posen
Für die Tackenbergs interessieren wir uns, weil einer derer der illegale Erzeuger meines Schwiegervaters war (Danke!!!)
Wenn Du mir weiterhelfen könntest, wäre das schön.
Tine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.08.2013, 18:59
Benutzerbild von Jensus
Jensus Jensus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2006
Ort: Deutschland, Hessen
Beiträge: 2.414
Standard

Zitat:
Zitat von Heidi K. Beitrag anzeigen
Soldatenbrief ohne Inhalt
An Musketier Friedrich Tackenberg- 36. Infanterie Regiment in Luxemburg.
lt. Volksbund gefallen 20.2.1917 in Frankreich
Hallo Heidi K.,
sind Ihnen die Buchstaben ausgegangen!? Oder was wollen Sie nun genau wissen?
Gruß Jens

p.s.: übrigens, wir sitzen zwar vor einer Maschine, aber die Antworten kommen immer noch von Menschen,
daher wäre vielleicht auch ein Begrüßung, etc. nett.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.09.2013, 20:42
Heidi K. Heidi K. ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 145
Standard

Hallo Jensus,
nicht gleich urteilen.... vielleicht einfach mal per PN nachfragen ?!
Aber ich erkläre gerne, wo meine Buchstaben geblieben sind.
Beim Posten des obigen Eintrages ist mir mein PC mehrfach abgestürzt, bzw. er hat das Posten abgebrochen. Und dann habe ich es aufgegeben, ohne zu prüfen, ob vielleicht doch etwas im Forum gelandet ist.
So einfach ist das. Und , Asche auf mein Haupt, ich habe hier auch nicht mehr geguckt, weil ich dachte, hier steht nix von mir.

@ TineM
hier das Foto.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto-9.jpg (197,2 KB, 36x aufgerufen)

Geändert von Heidi K. (23.09.2013 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.09.2013, 23:13
Benutzerbild von Deisterjäger
Deisterjäger Deisterjäger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2013
Ort: Amt Calenberg - Kgr. Hannover
Beiträge: 1.159
Standard

Moin Heidi,

wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf, der Brief (Umschlag) wurde für eine Geldüberweisung genutzt >>5 Thaler<< diese Angabe gab es seit der Reichsgründung 1871 nicht mehr, ab da hieß es Mark.

Es gab ein Rgt. mit der Bezeichnung:

Magdeburgisches Füsilier-Regiment Nr. 36

dieses Rgt. lag von 1849 - 1861 in Luxemburg in Garnison, ob es dort einen Füsilier des Namens Tackenberg gab kann ich nicht sagen, es wäre zu prüfen ob es im "Eger" Hinweise auf das Rgt. gibt.

Viele Grüße vom Deisterrand
Harald
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.09.2013, 17:18
Heidi K. Heidi K. ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.11.2006
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 145
Standard

Hallo Harald,
vielen Dank für den Tipp.
Das mit dem Thaler ist mir nicht wirklich aufgefallen :-( So lässt sich das Ganze zeitlich eingrenzen.

Viele Grüße aus dem bayrischen Nizza
Heidi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.01.2016, 22:32
Erich0815 Erich0815 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2016
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
Zitat von TineM Beitrag anzeigen
Hallo,
ich stell mich wohl noch ungeschickt an, bin neu hier.
Ich glaube jedoch, dass Du Informationen zu Tackenbergs aus Neu-Tecklenburg hast.
http://java.genealogy.net/eingabe-ve...h/show/1487460
Ich weiß inzwischen, dass Neu-Tecklenburg ein Dorf im Kreis Wreschen Provinz Posen war. Leider kenne ich immer noch nicht den heutigen ponischen Namen dieses Dorfes.
Eine berührende Spurensuche dazu findest Du hier
http://www.noz.de/lokales/57036062/b...suche-in-posen
Für die Tackenbergs interessieren wir uns, weil einer derer der illegale Erzeuger meines Schwiegervaters war (Danke!!!)
Wenn Du mir weiterhelfen könntest, wäre das schön.
Tine
Meine Oma ist eine geborene tackenberg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.09.2022, 17:44
Kalker-Adel Kalker-Adel ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2022
Ort: Lohmar
Beiträge: 18
Standard

Hallo Tine,

meine Urgroßeltern sind auch Tackenbergs aus Kalk (ab 1910 Köln).
Helene Herburg, geb. Tackenberg 1889
Geschw.: Ernst, August, Adolf, und Antonie
Eltern:
Ernst und Elisabeth Luise geb. Dieckhoff aus Dülmen

Gibt es hier eine Verbindung?
Auf dem Briefumschlag steht Cöln auch wenn er zeitlich nicht zu diesen Personen passt. Ggf. Ernst sen. oder dessen Vater/Verwandter. Als Jahr, wenn es den das ist, steht 1859 unten links... Hast Du auch den Brief selbst?

Grüße
Mini

Geändert von Kalker-Adel (20.09.2022 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:11 Uhr.