Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2022, 20:35
Lucas13 Lucas13 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.06.2022
Beiträge: 4
Standard Berufsbezeichnungen 1860

Quelle bzw. Art des Textes: Eheschließungsregister
Jahr, aus dem der Text stammt: 1860
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Karlsdorf
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo,

ich arbeite daran, einige Berufe zu erfassen und eine Tabelle zusammenzustellen. Bei einigen Berufen komme ich leider nicht weiter und hoffe hier Hilfe zu finden.

Das konnte ich an den Wörtern bisher (hoffentlich) richtig erkennen:
1. Baumwoll...ugers

2. Hei...ty...meister

Vielen Dank bereits für jede Hilfe im voraus!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Meister.png (43,3 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: png Meister (2).png (26,4 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: png Baumwoll.png (22,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: png Baumwoll (2).png (76,6 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2022, 20:42
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.633
Standard

Hallo

Baumwollenwaarenerzeugers

Steinmetzermeister
__________________
Viele Grüße
https://en.wikipedia.org/wiki/Circassian_genocide

Geändert von Anna Sara Weingart (01.06.2022 um 20:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2022, 20:42
WeM WeM ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: ehemaliger Landkreis ROL
Beiträge: 1.477
Standard

grüß dich,

1. Steinmetzermeister
2. Baumwollenwaarenerzeugers

VG, Waltraud

Geändert von WeM (01.06.2022 um 20:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2022, 20:46
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.062
Standard

Steinmetzermeister.
Für Scrabble zu kurz.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2022, 20:54
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 12.633
Standard

Übrigens hat man im Mittelalter, statt des Wortes (Handels-)Waare/Ware, das schöne Wort Kaufmannschatz verwendet (Oberdeutschland)
__________________
Viele Grüße
https://en.wikipedia.org/wiki/Circassian_genocide

Geändert von Anna Sara Weingart (01.06.2022 um 20:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1860 , arbeit , beruf , berufe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:18 Uhr.