Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.04.2021, 17:46
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.465
Standard

Moinsen zusammen, im Bereich der Bauernschaft sind oftmals die Schuld- und Pfandprotokolle sehr ergiebig. Hier findet man z.B. Übergabeprotokolle/Festeprotokolle.
Ferner könnten auch noch sgn. Erdbücher von Interesse sein, hier werden zwar nur die Hoferträge geführt, aber wenn man z.B. eine Kirchenbuchlücke schliessen muss, könnte man evtl. auf interessante Infos stossen. Solche Unterlagen findet man nicht unbedingt im Stadtarchiv, wohl auch, eher aber dann im Kreis- und/oder Landesarchiv, nicht selten sind solche Bestände arg verstreut
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.04.2021, 22:56
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.310
Standard

Zitat:
Zitat von holsteinforscher Beitrag anzeigen
Solche Unterlagen findet man nicht unbedingt im Stadtarchiv, wohl auch, eher aber dann im Kreis- und/oder Landesarchiv, nicht selten sind solche Bestände arg verstreut
Ja, leider.

Wenn ich über eine Familie etwas mehr wissen will und nicht weiß, wo ich suchen soll, dann hat mir schon oft geholfen, den Gemeindevorsteher anzurufen. Meistens weiß der nicht selber was, aber er kennt sich im Dorf aus und weiß jemanden, der evtl. etwas wissen könnte. Weiß der Genannte auch nichts so genaues, weiß aber der wiederum jemanden, der etwas wissen könnte.
Und so bin ich schon an sehr alte Männer gekommen, die über das betreffende Dorf buchstäblich ALLES wussten, incl. der Archive, die noch etwas beherbergen könnten. Auf diese Art und Weise wurde ich auf das Spitalarchiv Biberach hingewiesen, das sich als eine wahre Goldgrube erwies.

Durchfragen - das war für mich bis jetzt eine gute und hilfreiche Methode. Die meisten Menschen sind sehr hilfsbereit. Ich stieß nur ein einziges Mal auf einen sehr unwilligen, unfreundlichen Pfarrer, der mich buchstäblich rund machte, weil er meine Anfrage als eine unverschämte Zumutung empfand. Einmal passierte mir das in all den 30 Jahren. Alle anderen waren durchweg sehr freundlich.


LG
Uschi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.04.2021, 23:03
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.465
Standard

Moinsen Uschi,

*Und so bin ich schon an sehr alte Männer gekommen, die über das betreffende Dorf buchstäblich ALLES wussten*, jepp, dagegen ist jedes Lexikon ein kleiner Taschen-kalender. Mit den Archiven hatte ich auch immer viel, viel Glück, besonders mit den Kreisarchiven, die sich über Besucher freuen, befinden sich diese doch in den Tiefen unserer Auen...leider...!!!
__________________
Die besten Grüsse von der Kieler-Förde
Roland...


Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.04.2021, 01:38
Benutzerbild von Ursula
Ursula Ursula ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: BW
Beiträge: 1.310
Standard

Wer erinnert sich denn noch an das Spital Biberach? Das ist so lange her. Ich hatte keine Ahnung davon. Der Gemeindevorsteher, der mich an diesen Mann verwies, sagte damals, ich sollte mich beeilen, denn der Mann sei schon sehr alt. Und der alte Mann freute sich so sehr darüber, dass sich jemand für sein Dorf interessierte. Er wusste den Hofnamen meines Vorfahren, er wusste, wer dort jetzt wohnt, er stellte den Kontakt her, er war einfach wunderbar. Und er verwies mich an dieses Archiv vom Spital Biberach.

Ich kann nur raten - durchfragen. Irgendwo tut sich eine Tür auf. Irgendjemand weiß etwas, was weiterhilft. Keine Scheu zeigen, einfach fragen, alle möglichen Leute. Das schlimmste was passiert ist die Antwort: "Nein, leider weiß ich gar nichts, aber vielleicht xy".

Nicht aufgeben.

LG
Uschi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
familysearch , kirchenbücher , nachlassakten , quellen , unterlagen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:32 Uhr.