Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2022, 15:10
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 361
Standard (Latein) Lesehilfe Taufeintrag 1765 - Herkunftsort des Taufpaten

Quelle bzw. Art des Textes: Taufmatrikel
Jahr, aus dem der Text stammt: 1765
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Königshofen, Main-Tauber-Kreis, BW
Namen um die es sich handeln sollte: Balthasar Schwab

Liebe Latein-Experten,

am 20.08.1765 wurde Balthasar Schwab in Königshofen getauft. Ich wüsste gerne, woher sein Taufpate Balthasar Conrad stammt.

Ich lese "Wettigenheim", allerdings finde ich keinen Ort mit diesem Namen.

Habe ich mich verlesen? Oder hat der Pfarrer einen Fehler gemacht und vlt den Namen falsch niedergeschrieben?

Vielen Dank!
LG
Steffi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2022-07-04 145427.jpg (113,0 KB, 23x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2022, 15:28
Scriptoria Scriptoria ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2017
Beiträge: 1.564
Standard

Hallo Steffi,

Wettigenheim lese ich auch.
Könnte vielleicht Wertheim gemeint sein?

https://de.wikipedia.org/wiki/Wertheim

Gruß

Scriptoria
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2022, 15:41
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 361
Standard

Hallo Scriptoria,


vielen Dank für die Bestätigung!
Zitat:
Zitat von Scriptoria Beitrag anzeigen
Könnte vielleicht Wertheim gemeint sein?
Mhm das ist meiner Meinung nach doch ein etwas zu großer Unterschied. Aber ganz unmöglich ist es auch nicht. Bisher haben die Ortsangaben in diesem Kirchenbuch immer gestimmt, abgesehen von kleineren Schreibfehlern wie einem "h" oder "t" zu viel.

Der oben genannte Balthasar Conrad war übrigens Gastwirt in Wölchingen bei Boxberg (Baden-Württemberg) und starb in Oesfeld bei Bütthard (Bayern). Aber geboren wurde er weder in Wölchingen noch in Oesfeld, deshalb ist die Ortsangabe in dem Taufeintrag meine einzige Spur.

LG
Steffi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2022, 16:19
Benutzerbild von Wallone
Wallone Wallone ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Luxemburg
Beiträge: 2.264
Standard

Hallo,

Nord-östlich von Königshofen gibt es ein Dorf "Wittighausen".

Nur eine Vermutung : könnte "Wettigenheim" eine Variante von "Wittighausen" sein?

In dem Sinne: " Wittig" gleich "Wettigen" und "Hausen" gleich "Heim?

https://www.total-lokal.de/city/witt...7_50_01_17.pdf
__________________
Viele Grüße.

Armand

Geändert von Wallone (04.07.2022 um 18:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.07.2022, 12:56
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 361
Standard

Hallo Armand,

Zitat:
Zitat von Wallone Beitrag anzeigen
" Wittig" gleich "Wettigen" und "Hausen" gleich "Heim?
Das ist durchaus denkbar. Ich muss mal überprüfen, ob der Ortsname Wittighausen vielleicht noch an anderer Stelle im Kirchenbuch auftaucht, und falls ja, ob er dann auch "Wettigenheim" geschrieben wurde.

Dankeschön!
LG
Steffi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.07.2022, 16:05
Laureate Laureate ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Main-Tauber-Kreis
Beiträge: 361
Standard

Hallo zusammen,

ich habe nochmal das KB durchsucht, und tatsächlich einen Eintrag gefunden, in dem der Ort Wittighausen (bzw. Oberwittighausen) erwähnt wird. Es ist ein Eheeintrag aus dem Jahr 1751, der Handschrift nach derselbe Pfarrer. Und dort steht eindeutig "Oberwittighausen". Demnach sollte dem Pfarrer die Schreibweise bekannt gewesen sein.

Ich gehe daher davon aus, dass mit "Wettigenheim" ein anderer Ort gemeint ist.

LG
Steffi
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Screenshot 2022-07-05 160046.jpg (68,8 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.