#191  
Alt 14.02.2021, 19:39
petobin petobin ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2016
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Silke Schieske Beitrag anzeigen
Und der Jahreswechsel 78/79 war
Meine Eltern hatten Nachtschicht und meine Schwester und ich haben Silvester mit unserer Omi gefeiert. Unsere Omi schlief irgendwann im Sessel ein und meine Schwester und ich haben bis morgens vor dem Fernseher zu jeglicher Musik getanzt und mit Konfetti und Papierschlangen um uns geworfen. Die Stube sah morgens aus das meine Mutti gleich ne Stunde früher aufstehen wollte um zum Mittag noch alles in Ordnung zu bringen. Sie hatte kaum mit dem saugen angefangen- peng ging der Strom weg und blieb auch weg. Wir haben noch bis zu Ostern Konfetti im Wohnzimmer gefundenAm schönsten war danach, das in unseren beiden Schulen durch den vielen Schnee und Frost die Heizungen eingefrohren waren und wir noch mindestens eine ganze Woche verlängerte Weihnachtsferien hatten

LG Silke
78/79 war doch der Jahrhundertwinter. Silvester hatten wir Karten für den Altmärker Hof und dann war der Strom weg. Gegen 20.00 Uhr kam er für ca eine Stunde wieder, da haben die schnell mal das Essen rausgeschmissen Und gegen 21.== uhr war dann der Strom ganz weg. Zu Haus sassen wir bei Kerzenschein. Naja dann ging es am Montag nach Berlin und von da aus in die Kaserne. Später mussten wir Richtung Borna in die Kohle. Äh wir hatten keine Party. Und diesen Winter vergesse ich mein Lebtag nicht. Denn da war meine Frau das Erste mal mit zu uns gekommen. Und vor Berlin sassen wir noch eine Stunde im Zug fest weil nichts mehr ging.

Geändert von petobin (14.02.2021 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 09.03.2021, 17:42
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.188
Standard

Hallo

vor Tagen sah ich im TV die Reihe Markt in irgendeinem ein regionalen 3 Programm.
Dort wurde der Kuchen Bienenstich verglichen privater Bäckereien und Bienenstich
aus Industriefertigmischungen hergestellt.

Bienenstich habe ich in der Kindheit sehr gern gegessen.
Mir fiel ein das dieser anders war, als der heutige übliche Bienenstich,
der mir heute meist nicht so schmeckt, wie früher.

Dann habe ich gegoogelt nach DDR + Bienenstich und fand auch 2 Youtube Videos,
wie der damals vermutlich auch von Bäckereien gemacht wurde.
Nämlich meist ohne Mandeln als Ersatz mit Kokos-Raspeln, eventuell auch nur mit Kunsthonig, statt Honig.
Den gab es mit und ohne Füllung, ohne Füllung war oft besser, wenn die Creme
nicht schmeckte. Manchmal war die fast schnittfest oder wässrig gräulich, bei einem Bäcker.

Jedenfalls die Masse aus Kokos-Raspeln und Zucker, Honig war schön goldbraun
und etwas krustig, so schmeckte der mir gut.

Gute private Bäckereien gab es in Ost-Berlin auch nicht an jeder Ecke,
manche hatten z.B. nur gute Schrippen oder Brot, Schusterjungen ect, und der Kuchen taugte nichts.

Kuchen kaufe ich heute kaum noch beim Bäcker, von den Ketten das Backwerk
schmeckt überall gleich schlecht.

Zum Bienenstich, ich wußte gar nicht was da so an Fett und Zucker drin ist,
auch ohne Puddingfüllung.

Mal sehen ob es Krautzig noch gibt, und wie dessen Produkte heute schmecken.
Das Bäckerhandwerk ist auch am Aussterben.

Backt mal wieder
Juergen

Geändert von Juergen (09.03.2021 um 17:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 09.03.2021, 17:48
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.880
Standard

Zu wenige schätzen das Handwerk hinter der Backware und wollen einfach "nur satt" werden. Natürlich behaupten alle immer nur das Brot vom Bäcker zu kaufen. Fragt sich nur warum dann die Backstationen im Discounter so erfolgreich sind.... Gegen die Industriewaren kann der einzelne Bäcker halt kaum mithalten.
Viele wollen aber auch nicht immer nur das ewig gleiche Mischbrot/Graubrot sondern auch "Abwechslung". Da gibt es ja durchaus auch privat geführte Bäckereien die gewillt sind zu "experimentieren" und darüber auch Umsatz generieren. Das ist halt auch so ein Nischending.
Wir sind inzw. zum Selberbacken übergegangen. Das mit dem eigenen Sauerteig haben wir nach 2 Jahren aber auch wieder sein gelassen - es fehlt einfach die Zeit die ein Brot machen dann erfordert, so das wir auch wieder bei Industrie-Backmischungen sind..... ja - wir sind auch Schuld am Bäckersterben


Ich hatte als Kind die DDR-Jogurts die es bei uns gab immer in erinnerung. Es waren so weise rechteckige Dosen mit grün/roter aufgedrucker Schrift. Geschmackt war Erdbeer. In meiner Erinnerung war der Jogurth mehr als stichfest - er war quasi in Quaderblöcke schneidbar Den gibt es irgendwie gar nicht mehr - wer weiss auch was da alles drin war....
Kennt noch wer die Tetraeder Milch-Packungen in diesen 8eckigen Kunststoffkisten?
__________________
Mein Ortsfamilienbuch Güstow, Kr. Randow: https://ofb.genealogy.net/guestow/
Website zum Familienname Vollus: http://www.familie-vollus.de/

Geändert von OlliL (09.03.2021 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 09.03.2021, 17:56
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 931
Standard

Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
Ich hatte als Kind die DDR-Jogurts die es bei uns gab immer in erinnerung. Es waren so weise rechteckige Dosen mit grün/roter aufgedrucker Schrift. Geschmackt war Erdbeer. In meiner Erinnerung war der Jogurth mehr als stichfest - er war quasi in Quaderblöcke schneidbar
Hieß der nicht "Schleckermäulchen" o.s.ä.? Der war wohl mit Gelatine angedickt, wenn ich mir das Gefühl beim Essen nochmal vorstelle und auch ganz schön sauer, oder?
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 09.03.2021, 17:59
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.188
Standard

Hallo Olli,

an diese ersten Jogurts in der DDR kann ich mich auch erinnern, zuvor
kannte man sowas gar nicht.

@LutzM
Stimmt der schmeckte ziemlich säuerlich.
Ob dort überhaupt Jurgurt Kulturen drin waren?

Wenn ich mich recht erinnere haben wir diese manchmal im Kühlfach eingefroren
und dann als Eis gegessen.

Diese "dreieckigen" wohl damals 1/4 Liter Milch-Packungen kenne ich auch noch, dafür gab es extra angepasste Kisten
worin die in Laden lagen.
Ansonsten die Milchschläuche waren dann auch modern, die gibt es heute noch.
Total unpraktisch die Dinger.

Bäckereien, und auch Metzger werden auch immer weniger mit eigenen Läden.

"Einmal hin, alles drin", beim Supermarkt. Ist halt praktisch Parkplatz vor der Tür und kostenlos.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (09.03.2021 um 18:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 09.03.2021, 18:54
Benutzerbild von Tunnelratte
Tunnelratte Tunnelratte ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2014
Beiträge: 683
Standard

Leckermäulchen !Quarkspeise" git es heute noch, meine Ossifrau kauft das auch hier im Westen. Dabei besteht es zum Großteil aus Luft
__________________
wenn man den Nachbarshund zum angeln mitnimmt, ist wenigstens die Köterfrage geklärt
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 09.03.2021, 19:05
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.188
Standard

Quarkspeise gab es bei der Schulspeisung im Osten fast immer als Nachspeise,
meist aus Kübeln ausgegeben.

Die war aber ziemlich breiig, flüssig, sicherlich durch Milch gestreckt, meist Erdbeere.

Die schmeckte nicht schlecht, anders als von Leckermäulchen (Sachsenmilch)

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (09.03.2021 um 19:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 09.03.2021, 19:05
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 840
Standard

Schleckermäulchen habe ich eine Zeitlang für meine Kinder gekauft, vielleicht gute 10 Jahre her? Gab es hier auch im Supermarkt, war günstiger als diese Fruchtzwerge.
Inzwischen kaufe ich solche abgepackten Sachen gar nicht mehr, auch beim Backen bin ich ganz auf Selbermachen übergegangen. Ich mach alles, Mischbrot, Toast, Fladenbrot, Baguette, Pizza...
Das Gute an nostalgischen Erinnerungen aus der Kindheit beim Essen:
Entweder war es doch nicht so gut, wie wir in Erinnerung hatten (manche Süßigkeiten!) oder man findet leicht im Internet Rezepte, um es nachzukochen/backen.

Viele Grüße
Bienenkönigin
__________________
Meine Forschungsregionen: München, Pfaffenwinkel (Oberbayern), Franken
Böhmen, Südmähren und Österreich sowie Allgäu
Mit Zitat antworten
  #199  
Alt 09.03.2021, 19:12
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 5.188
Standard

@Bienenkönig

Zitat:
Das Gute an nostalgischen Erinnerungen aus der Kindheit beim Essen:
Entweder war es doch nicht so gut, wie wir in Erinnerung hatten (manche Süßigkeiten!) oder man findet leicht im Internet Rezepte, um es nachzukochen/backen.
Stimmt auch, selbst Mars Riegel kann man nach machen wenn man will.
Damals im Osten Kult, da aus dem Westen, und Schokoriegel gab es erst gar keine
made in GDR, später schon.

Schmeckt mir alles nicht mehr als Erwachsener. Ausser Grabower Schoko Waffelblätter, die schmecken mir noch.
Als Kind galt das Motto schön süß "fetzige" Verpackung super.

Juergen

Geändert von Juergen (09.03.2021 um 19:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #200  
Alt 09.03.2021, 19:24
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.880
Standard

Ich meinte sowas hier:

ddr-joghurt i.8.1.thumb.jpg

sollte was anderes sein als Leckermäulchen
__________________
Mein Ortsfamilienbuch Güstow, Kr. Randow: https://ofb.genealogy.net/guestow/
Website zum Familienname Vollus: http://www.familie-vollus.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.