#1  
Alt 19.03.2021, 15:15
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard Online Quellen von Großenhain gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Großenhain
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo liebe Sachsenkundige,
ich brauche mal einen hilfreichen Tipp, der mich auf die Spur setzt:
ich versuche, Kirchenbuchbestände für Großenhain wiederzufinden, woraus ich bereits eine Geburt aus dem Jahr 1811 habe.
Bei Archion finde ich zu Großenhain rein garnichts (ich gehe davon aus, dass ich auch ohne gültiges Abo, das mal wieder abgelaufen ist, bei der Suche zumindest die Bestände angeboten bekomme),
und bei LDS / Familysearch gibt es anscheinend nur Bevölkerungsbücher, vielleicht auch interessant, wenn sie kein Schlüsselsymbol hätten.
Wo könnte ich noch suchen?


Gruß
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.03.2021, 17:07
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 502
Standard

Hallo Manfred,
so hart es klingen mag, aber der Status quo heißt : schon seit Jahren keine eigene Einsichtnahme mehr vor Ort in diesem Pfarramt, das zur Sächsischen Landeskirche mit Sitz in Dresden gehört, im Netz sind noch keine Kirchenbücher und die einzige Möglichkeit wäre, es mit einer (Kosten verursachenden) Anfrage an das Pfarramt Großenhain zu versuchen.
Ein ganz schwacher Trost : Du bist nicht allein mit den derzeit mickrigen Forschungsmöglichkeiten im Bereich Großenhain und mit der Hoffnung, daß es sich mal ändert (im Netz steht).

Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.03.2021, 19:00
Benutzerbild von A Be
A Be A Be ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2011
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 1.066
Standard

Zitat:
Zitat von Nebelmond Beitrag anzeigen
schon seit Jahren keine eigene Einsichtnahme mehr vor Ort in diesem Pfarramt,

und die einzige Möglichkeit wäre, es mit einer (Kosten verursachenden) Anfrage an das Pfarramt Großenhain zu versuchen.
Hallo ihr beiden,

die Bücher sind bereits verfilmt
> https://www.evlks.de/fileadmin/userf...bruar-2021.pdf

"Da die verfilmten originalen Kirchenbücher für die Benutzung gesperrt sind, ist die Zentrale Lesestelle auch für alle schriftlichen Auskünfte aus ihnen zuständig."

Die Zentrale Lesestelle im Regionalkirchenamt Dresden ist auf weiteres für die persönliche Benutzung geschlossen,
eine schriftliche Anfrage beim Regionalkirchenamt Dresden ist aber möglich

> https://www.evlks.de/service/landesk...hiv/benutzung/

LG JoAchim
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.03.2021, 19:35
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Hallo Nebelmond und JoAchim,
besten Dank für die Auskünfte, dann wird es doch schwieriger als gehofft.


Gruß
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2021, 10:31
robby90 robby90 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2020
Beiträge: 118
Standard

Hallo Manfred,

ich suche ebenfalls im Großenhainer Stadt - Landkreis nach meinen Ahnen.

Versuche es über die Gerichtshandelsbücher vom Landesarchiv Dresden -

diese sind online recherchierbar. Vielleicht findest du darin Hinweise?!

Weiter noch ein Hinweis:

bei ancestry gibt es folgendes unter:

Deutschland, Kirchenbücher 1518 - 1921 --> Großenhain --> Heyda

Ich hoffe dass diese Sammlung sich positiv entwickeln wird und wir

irgendwann fündig werden

VG, robby90
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.03.2021, 11:48
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Hallo Robby,
danke für die Hinweise!
Bei Ancestry habe ich keinen Account, auch ist meine Suche etwas spezieller:
ich habe hier einen ROCH Vorfahren, der aus Großenhain stammt und 1809 in Friedrichstadt b. Dresden heiratet, wo das Paar 1811 den ersten Sohn bekommt.
Den zweiten Sohn, um den es mir geht, finde ich erst in Polen, 2x Eheschließung und letztlich Sterbefall, Herkunft "aus Sachsen".
Drittes und viertes Kind, Töchter, werden in Görlitz geboren, wo die Eltern mindestens bis 1824 zusammen oder zeitgleich mit seinen Eltern leben.
Die Auskunft vom Kirchenbucharchiv / Kirchenarchiv ev. Kirche Lausitz kennt nur die beiden Kinder Nr. 3 und 4.
Meine Vermutung ist, dass das junge Paar nach der Heirat und dem ersten Kind in Friedrichstadt vielleicht(!) für 3-4 Jahre nach Großenhain zurückgegangen ist, das ist aber natürlich nur stochern im Nebel.
Letztlich habe ich nur ein gemitteltes rechnerisches Geburtsdatum des 2. Sohns über Heirat, Heirat und Sterbefall.

Schau´mer mal :-)

Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf

Geändert von ManHen1951 (20.03.2021 um 11:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.03.2021, 14:34
knauth knauth ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 204
Standard

Hallo,

für Großenhain und umliegende Orte sind mittlerweile die Gerichtsbücher online. Die können auch genealogisch sehr hilfreich sein:

https://www.archiv.sachsen.de/cps/su...true&von=&bis=

Über den Filter kann auch der Zeitraum eingegrenzt werden.

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2021, 23:17
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.882
Standard

Die Zentrale Lesestelle im Regionalkirchenamt Dresden habe ich bereits mehrfach kontaktiert. Die Anfragen wurden kompetent und immer mit guter Qualität bearbeitet.
Da die Kirchenbücher fast alle über Namensregister verfügen geht die Suche zügig und eine zeitaufwendige (und damit kostspielige) Suche entfällt.
Die Kosten sind tragbar, dafür kann ich nicht hinfahren, was ja momentan sowieso nicht möglich ist.
Und die Kopien die ich bekommen habe waren immer in einer guten Qualität.
Ich kanns empfehlen, eine Mail hat immer genügt.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.03.2021, 10:18
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 600
Standard

Zitat:
Zitat von Balle Beitrag anzeigen
Ich kanns empfehlen, eine Mail hat immer genügt.

Danke Manfred,
ein Versuch ist es in jedem Fall wert.
Meine Wochenend Email wurde gelesen, nun bin ich gespannt


Gruß
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.03.2021, 22:32
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.882
Standard

Zwischendurch hörst du nix und plötzlich kommt Post.
Kann 6 - 8 Wochen dauern, aber ich habe auch immer gleich nach Eltern, Geburts und Sterbeeinträgen und Eheschließungen gefragt.
Ich drück Dir die Daumen.
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:12 Uhr.