#1  
Alt 24.02.2021, 09:47
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.263
Standard Was wollten hessiche Soldaten 1846 in Schleswig-Holstein?

Hallo liebe Militärspezialisten,

ich habe einen Urahn gefunden, der im März 1846 auf dem marsch von Fulda nach Schleswig-Holstein in Hannover stirbt.

Was wollten die Soldaten dort? Kann man das heute noch rausfinden?

herzlichen Dank im voraus.

Astrid
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2021, 11:46
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 757
Standard

Konkretes habe ich nichts dazu gefunden. Ich halte es aber für möglich, dass die Schleswig-holsteinische Erhebung (oder hier) etwas damit zu tun haben könnte.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2021, 15:07
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 949
Standard

Hallo Astrid,

das hängt jetzt so ein bisschen in der Luft. Du hast in einem Hannover'schen KB den Bg-Eintrag deines Vorfahren gefunden, wobei der Pfarrer vermerkte: "... Soldat XY, auf dem Marsch von Fulda nach Schleswig-Holstein verstorben ..." - richtig? Und seine Einheit weist du gar nicht? Sonst könnte man in einer ggf. vorhandenen Regimentschronik nachschauen, was die so im März 1846 unternommen haben.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2021, 12:41
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 804
Standard

Hallo Astrid,

ich wäre da auch bei Saraesa "Schleswig-Holsteinische Erhebung"
und dann wären wir schon beim Punkt von Manni, es bräuchte mehr Input da hier Hessen-Homburg, Nassau etc. als Bündnistruppen unter preußischer Führung teilgenommen haben bzw. etwas später dort gewirkt haben.

Schönes Wochenende
Pauli
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2021, 19:44
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.263
Standard

Hallo,

leider habe ich tatsächlich nicht mehr, als ich geschrieben habe und nein: Der Sterbeeintrag befindet sich in seinem Geburtsort, einem Dörfchen bei Fulda.

Nix mit Einheit und so...

Sorry und vielen Dank
Astrid
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.02.2021, 22:48
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 949
Standard

Hallo!

Ich weiß nicht, welchen Aufwand du für diese Sache betreiben möchtest. Aber der vorliegende Eintrag ist ja nur - wie du schon schreibst - der Sterbeeintrag. Demnach muss es in Hannover noch einen Bg-Eintrag geben. Als Soldat, wenn auch als Hesse, sollte er doch im dortigen Garnison-KB zu finden sein. Da gibt es: Tf,Tr,Bg 1690-1945. Ist wohl nicht verfilmt bei den Mormonen, liegt im Ev. Kirchenbucharchiv in Hannover. Falls du also mit einer kostenpflichtigen Anfrage ans Archiv die Sache weiterverfolgen möchtest.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.02.2021, 09:10
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 2.263
Standard

Super, Danke Manni. Ich werde es mir überlegen, da es sich "nur" um einen weitläufig entfernten Verwandten handelt.


Und allen ein schönes Wochenende.


Astrid
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.03.2021, 20:50
Pauli s ucht Pauli s ucht ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 804
Standard

Nochmal Hallo,

1846 war Fulda die Garnision für das kurhessische II. Infanterieregiment "Landgraf Wilhelm"
Leider erst genauere Beschreibung ab 1848
https://fuldig.hs-fulda.de/viewer/im.../#topDocAnchor

ABER
https://portal.dnb.de/opac.htm?metho...id%3D3045202-8

Der Link könnte interessant sein aber ich kann ihn nicht öffnen, hmmm.

Vielleicht hilft es ja zusätzlich zu Mannis Info oder es kann noch jemand etwas beisteuern.

Beste Grüße
Pauli

...zu den Offizieren wird er ja nicht gezählt haben?!
https://books.google.de/books?id=igd...page&q&f=false
Seite 77 und 78 des Dokuments
__________________
Dauersuche:
Sachsen-Anhalt: Stodtmeister *um1704 +Mieste1774
Huf- und Waffenschmied.
FN Städer (+1846 Cracau), Möllenbeck
(<1807 Neu-Ferchau?)
Schleswig-Holstein: Andresen (*1760 Eggebeck),
Jacobsen (+1830 Geilwang/Treia)

Geändert von Pauli s ucht (03.03.2021 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.