Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2021, 10:20
TomL TomL ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 4
Standard Schriftentzifferung

Quelle bzw. Art des Textes: Meldeakte
Jahr, aus dem der Text stammt: bitte hier noch ergänzen!
Ort und Gegend der Text-Herkunft: bitte hier noch ergänzen!
Namen um die es sich handeln sollte: bitte hier noch ergänzen!


Hallo Dunkelgraf,
aus den Deinen Kommentaren habe ich entnommen, dass ich mit meinem Hilfeersuchen bei Dir richtig bin. Trotz mehrfacher Hilfe bei Fachleuten zur Transskription konnte ich den anliegende Text nicht vollständig deuten.

Zeile 1, 3 und 5 machen Sorgen.
Da in der 5. Zeile der Ort Lobstädt zu finden ist, könnte in der 1. Zeile mittig Mölbis stehen (liegt in der Nähe). Der Rest ist fraglich, wegen der vielen Abkürzungen.
Ich bin gespannt.
Danke
TomL
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Meldeakte KW Aus.pdf (556,3 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2021, 10:37
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.271
Standard

Hallo Tom,

für sowas haben wir hier die Lesehilfe, der Beitrag wurde daher verschoben!
So können nämlich auch andere Mitglieder helfen!

Es würde ausserdem auch helfen, wenn das, was bereits entziffert wurde schon mal von Dir als Vorgabe in den Beitrag geschrieben wird!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2021, 11:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.271
Standard

Ich lese:

gend.(??) Arb Bh Gem. Vorst. Mölbis 12(18?)/4 98 Landst. Schein Leipzig, 16.6. 05 / 21(?)
d Arb. Schein II Ers.(atz) Btl.(Battalion) I(nfanterie). R.(eserve) 102 Freiberg 29.7.17 Entlass. Schein
Abwick. Stelle Zwickau 7./1. 20


N. 11860(???)


den 22/4 02 von Lobstädt gek. (17) Zum .......... am 1.12.15
Am 29.7.17 zur Arb. Lst beurl. (z.k.) d. 25.8.17 z. Truppentei (. Dresden) zur (23).
Am 7./1. 20 vom Militär gek. /23/ z.K.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.