Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2020, 22:08
Benutzerbild von wasto
wasto wasto ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 368
Standard Ortsname in Familien Karte.

Quelle bzw. Art des Textes: Frankfurt Main Familiernkartei 1884
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort und Gegend der Text-Herkunft:
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Helfer
Was steht unter Ehefrau, Pfeil links
Wie kann der Ort nach dem Datum 6.8.1855 heissen
ich lese -------tenburg. könnte in der Nähe von Frankfurt sei.
Oder ist es überhaupt etwas Anderes??
LG wasto
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Frf M Familienkarte Schiratzki Kopie.jpg (240,1 KB, 60x aufgerufen)
__________________
Gruss und Dank den unermüdlichen Helferinen und Helfern
von Walther Stolle

Die Ahnen rufen uns zu:
Was Ihr seid, das waren wir!
Was wir sind das werdet ihr!

Wir sollten es nie vergessen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2020, 05:28
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

Guten Morgen,
ich lese Rotenburg.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2020, 08:30
Benutzerbild von lokarda
lokarda lokarda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.11.2018
Ort: Saarland
Beiträge: 144
Standard

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber unter Ehefrau lese ich "Koscher".

Gruß, lokarda
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2020, 11:56
Benutzerbild von wasto
wasto wasto ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 368
Standard

Dan euch allen

Rothenburg gibt im Kontext Sinn.
Ebenso Koscher, denn sie war Jüdin.

Euch eine schöne Zeit.
__________________
Gruss und Dank den unermüdlichen Helferinen und Helfern
von Walther Stolle

Die Ahnen rufen uns zu:
Was Ihr seid, das waren wir!
Was wir sind das werdet ihr!

Wir sollten es nie vergessen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2020, 17:26
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

Zitat:
Zitat von wasto Beitrag anzeigen
Dan euch allen

Rothenburg gibt im Kontext Sinn.
Ebenso Koscher, denn sie war Jüdin.
Guten Abend,
Rotenburg an der Fulda schreibt sich aber ohne H.
Koscher lese ich nicht, sondern Reschen.
Vgl. Reischen, geboren am 10.10.1859 im benachbarten Baumbach:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...7afdb32d5fbd9f
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.01.2020, 17:58
Benutzerbild von wasto
wasto wasto ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 368
Standard

Sally Horst das mit dem H ist mein Fehler. Ohne ist richtig.
Das mit dem Koscher ist natürlich nicht zwingend.
An anderen Ort heisst es Rosa Flörsheim aus Lispenhausen. Heirat mit Abraham Schiratzki 1884. wo kann ich die jüdischen Register finde? Das würde mir sicher helfen.
__________________
Gruss und Dank den unermüdlichen Helferinen und Helfern
von Walther Stolle

Die Ahnen rufen uns zu:
Was Ihr seid, das waren wir!
Was wir sind das werdet ihr!

Wir sollten es nie vergessen!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2020, 19:25
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

Guten Abend,
Reschen in der Meldekartei, Röschen bei der Taufe des Tochter Hendel:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...aae7e68a84f94a
Von Lispenhausen nach Rotenburg kann man laufen.

Und die Heirat (da heißt sie auch Röschen) war erst 1885:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...652010345725de

Heirat von Röschens Eltern:
http://dfg-viewer.de/show/cache.off?...55431b73341aec
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (20.01.2020 um 19:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.01.2020, 11:01
Benutzerbild von wasto
wasto wasto ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 368
Standard

Hallo Horst
Das hilft mir sehr viel. Besonders die Heirat Röschen 1885 ist wichtig für mich. Und ie
Ich lese dort und bitte die Lücken zu füllen. Bei denen bin ich nicht sicher.

Trauung Abraham mit Röschen in Rotenburg Fulda am 17.02.1885.
Bräutigam: Abraham Schiratzki, Kunstwäsche und Kunstfärber in Frankfurt am Main 31 Jahre alt
Braut: Röschen, geb. Flörsheim 29 Jahre alt (1856)
-------- Eltern de Bräutigams, Vater: Jakob Jehuda Schiratzki, Mutter: Joch…….. geb. --------
Eheliche Eltern. der Braut: Vater: Samuel Flörsheim, Mutter: Johanna geb. Katz.

Mit den verschiedenen links kann ich mich auch auf die Suche der anderen Geschwister von Hendle machemachen
Die sollen alle in Frankfurt Main geboren sein. Vieleicht sind aber die jüdischen Bücher und Dokumente nicht mehr vorhanden

1. Jakob SCHIRATZKI (m) * 20.12.1885
2. Moritz SCHIRATZKI (m) * 22.02.1887 † 1942 ein Opfer der Shoha.
3. Bertha Berit SCHIRATZKI (f) *06.08.1888 † 1970 Palästina
4. Selma SCHIRATZKI (f) *29.05.1890 † 1980 Palästina
5. Hennie SCHIRATZKI (f)*13.02.1893 † 1970
6. Samuel Sascha SCHIRATZKI (m)* 29.07.1895 † 1957 in Schweden, 2 Kinder
7. Menny Mendel SCHIRATZKI (m) * 02.03.1897 † 1827 in 1927 Chicago, USA
wie immer liebe Grüsse aus der Schweiz
__________________
Gruss und Dank den unermüdlichen Helferinen und Helfern
von Walther Stolle

Die Ahnen rufen uns zu:
Was Ihr seid, das waren wir!
Was wir sind das werdet ihr!

Wir sollten es nie vergessen!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2020, 20:17
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 7.071
Standard

Guten Abend,
die Geburten der Kinder müssten allesamt beim Standesamt Frankfurt zu finden sein.
Jakob 1885 unter #423 laut Index. Das Datum (Dezember) passt dazu aber nicht. Habs gestern spontan nicht gefunden.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.