Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2017, 19:24
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 436
Standard Erbitte Lesehilfe Heiratseintrag 1785 aus Altenplathow

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1785
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Altenplathow bei Jerichow, Sachsen-Anhalt
Namen um die es sich handeln sollte: Schöning und Rabe


Hallo,

ich könnte wieder ein wenig Lesehilfe brauchen. Beim ff. Eintrag bräuchte ich vor allem Unterstützung bei den Brauteltern. Leider ist die Kopie nicht wirklich gut, daher zusätzlich ein Photo vom Lesegerät.

Besten Dank vorab
Steffen



d(en) 6. Jan.(uar)
Schöning, Christian, Schmiedgeselle(?)
26 Jahre
Christoph Schöning, Brauer in Parchim(?)
J(ung)fr(au) Cathar. Sophie Raben
24 Jahre
Mst. [Meister] Samuel Rabe,---- ----
Catharina Elisab. Brä----
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2017, 20:52
Andreas Krüger Andreas Krüger ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Brandenburg
Beiträge: 243
Standard Altenplathow

Hallo Steffen,

hier mal meine Kurzzeitlesung:
den 6. Januar, Schöning Schmidt Geselle, 26 Jahre, Christoph Schöning Brauer in Parchen?, Jgf. Catharina Sophia Raben, 24 Jahr, Mst. Samuel Rabe Amts … hirten??, Catharina Elisabeth Brecken? Brekau

Über die ... und ? sollte noch gegrübelt werden.

Grüße
Andreas

Geändert von Andreas Krüger (30.10.2017 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2017, 21:08
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 436
Standard

Hallo Andreas,

Parchen könnte sehr gut passen - ist jetzt ebenso wie Altenplathow ein Ortsteil von Genthin.

Danke
Steffen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.10.2017, 12:35
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.084
Standard

Ich stelle mal Ambtschöffe et (Zeichen für et) Kirchen...
zur Diskussion.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.11.2017, 13:17
zummelt zummelt ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2016
Beiträge: 436
Standard

Danke für die Hilfe!

Auf Grund der schlechten Lesbarkeit des Eintrages setzte ich mein Thema auf "gelöst".

Steffen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:10 Uhr.