Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.01.2019, 19:03
Evchen Evchen ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2019
Beiträge: 13
Standard Trauregister aus den ältesesten Kirchenbücher der Westprignitz

Bin im Besitz des Trauregisters aus den ältesten Kirchenbüchern der Westprignitz. von den Anfängen bis 1704 und 1705- 1750. Schau gerne nach.

Orte:

Viesecke, Grube, Kletzke, Groß Welle , Schrepkow/Kunow, Groß Leppin, Wilsnack, Groß Lüben, Klein Lüben, Rühstädt, Abbendorf, Legde, Nitzow, Glöwen, Netzow, Söllenthin, Bendelin,Damelack, Breddin, Vehlgast, Jederitz, Havelberg Stadtkirche, Havelberg Dom, Rathschäferei im Mückenbusch, Toppel,

Prignitzkataster 1686/1687

Pröttlin, Milow, Deibow,Pinnow, Lanz, Fehrbitz,Laaslich, Nebelin, Dergenthin, Sükow, Premslin, Glövzin, Karstedt, Tangendorf, Hohenvier, Seddin, Wolfshagen, Kreuzburg, Retzin,Viesecke, Grube, Groß Breese, Klein Breese,Garsedow, Weisen,Kuhblank, Lütchenheide, Söllenthin, Netzow,Quitzöbel,Lennewitz, Roddan.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.01.2019, 22:44
Kühn77 Kühn77 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2013
Beiträge: 421
Standard

Hallo !

Wenn es möglich wäre, könnten Sie nach dem Familiennamen Günther/Günter nachschauen.
bei den Trauregisters aus den ältesten Kirchenbüchern der Westprignitz. von den Anfängen bis 1704 und 1705- 1750

Suche nämlich im diesem Raum nach dem Familiennamen Günther/Günter

mit Grüßen Kühn77

Geändert von Kühn77 (11.01.2019 um 23:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.02.2019, 12:45
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.919
Standard Döring / Düring

Guten Tag, Evchen,
hab vielen Dank für Dein freundliches Angebot, Deinen "Schatz" zu teilen.
In Roddan (heißt wohl Roddahn, Ortsteil von Neustadt (Dosse) suche ich nach Döring, auch Düring oder ähnlich. Gibt es im Prignitzkataster Angaben zu diesem Namen? Wenn ja, wäre ich für eine wortgetreue Mitteilung der Information sehr dankbar.
Beste Grüße
clarissa1874
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.02.2019, 13:44
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 308
Standard Döring/Düring

Zitat:
Zitat von clarissa1874 Beitrag anzeigen
Gibt es im Prignitzkataster Angaben zu diesem Namen?
Hallo,

Das Prignitzkataster hat nichts mit den Trauregistern der Westprignitz zu tun, dass sind unterschiedliche Bücher.
Im Prignitzkataster kommen deine Namen aber nicht vor.

Gruß Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.03.2019, 17:49
kuschinski kuschinski ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Florenz
Beiträge: 15
Standard Bielefeld

Hallo Evchen,
ich suche Michael Bielefeld Bauersmann Damelack 1658
und ggfs . Söhne und Töchter . Danke für die Mühr
Dr. Renate Bielefeld
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.03.2019, 18:10
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 308
Standard Bielefeldt in der Prignitz

Hallo Frau Bielefeld,

ich habe in meiner direkten Linie auch Bielefeld(t), allerdings aus Kötzlin/Bendelin. Aber das ist ja gleich um die Ecke.
Haben Sie in Ihren Unterlagen mglw. Hinweise auf meinen Spitzenahn Christoph Bielefeldt? Wo er geboren wurde, weiß ich nicht. Er heiratete um 1688 Maria Witte und 1689 Maria Müller. Aus dieser Ehe gingen einige Kinder hervor, die ich teilweise dokumentiert habe.

Herzlichen Dank
Norbert Seyer
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.03.2019, 11:10
kuschinski kuschinski ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Florenz
Beiträge: 15
Standard Friedrich Wilhelm

In dem Testament des Michael Bielefeld von 1704 und dem Antrag auf Legensverlängerung, die wir in Kopie haben, wird unter den Bielefeldtschen Söhnen ein Christoph genannt, die Lehen befanden sich in Wendemark und direkt an der Elbe, Lehensgeber von Kröcher für Wendemark, der Hof an der Elbe gekauft von Kratz war ein Freisassenhof. Weitere Brüder außer Christoph waren Joachim, dessen Sohn Andreas wurde 1699 in Havelberg geboren, (die direkte Linie meines Mannes ),Michael jun., Jürgen und der jüngste Conrad, der den Besitz in Wendemark und an der Elbe übernahm und die Brüder und Schwager (von Breuil) auszuzahlen hatte. Da Michael sen. 1658 als Bauersmann aus Damelack den ersten Landkauf tätigt, könnte Ihr Christoph durchaus der im Testament genannte sein. Leider enthalten alle 3 Dokumente keinerlei Altersangaben. 1704 seine bereits Enkel im Testament genannt. So ist man auf die Kirchenbücher zurückgeworfen, womit ich jetzt für Michael sen. gerade beginne.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.03.2019, 11:12
kuschinski kuschinski ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Florenz
Beiträge: 15
Standard Friedrich Wilhelm

Noch ergänzend, bei dem Lehen in Wendemark handelte es sich um dem ehemaligen wüsten Witteschen Hof.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.03.2019, 20:01
Benutzerbild von Friedrich Wilhelm
Friedrich Wilhelm Friedrich Wilhelm ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2013
Ort: Mark Brandenburg
Beiträge: 308
Standard Vorkommen Bielfeldt im Prignitzktater

Vielen Dank für die Informationen zum Testament und den anderen Namen. Gibt es denn für die Orte und für diese Zeit überhaupt noch KB? Wenn ja, würde ich mich freuen, wenn Sie auf meinen Ahnen achten könnten. Mglw. findet sich ja eine Geburt.
Ich liste mal auf, welche Vorkommen das Prignitzkataster für den Namen Bi(e)lefeldt hat.

Bielefeldt,Jochim ,Quitzöbel, Halbhüfner
Bielefeldt, Jochim, Kötzlin, Hüfner
Bielefeldt, Christoff, Vehlgast, Kossät
Bielefeldt, Stoffel, Bendelin, Hüfner
Bilefeld, ? Tacken, Hüfner
Bilefeldt, Hanß, Pirow , Hüfner
Bilefeldt, Hanß, Damelack, Hüfner
Bilefeldt, Hanß, Lohm, Halbhüfner
Bilefeldt, Hanß, Lohm , Halbhüfner

Gruß Norbert
__________________
Meine Seite: www.ahnengeschichte.de

Ständige Suche nach:

Seyer / Seier in der Prignitz
Schaar / Seidenschnur in der Prignitz
Hinweise zum Bildhauer Josef Dorls und zum Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.03.2019, 08:21
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.919
Standard

Hallo Norbert,

KB für Bendelin mit Kötzlin beginnen 1678.

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.