#1  
Alt 15.12.2020, 12:58
Zuppinger Zuppinger ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 4
Standard Hilfe zur Mühlenerfassung gesucht

Liebe Forscherfreunde, ich benötige eure Hilfe zur Erfassung von Mühlen. Wer mitmachen möchte melde sich bei mir per E-Mail unter brandenburgmuehle@web.de

Worum geht es?
Ich erfasse alle Mühlen in Brandenburg, wobei damit das Gebiet Brandenburg von etwa 1900 gemeint ist, weitaus größer als das heutige Brandenburg. Teile der Altmark und die Neumark, heute in Polen, gehörten früher auch dazu. Ich habe festgestellt, dass in der Europakarte des 19. Jahrhunderts (Preußen 1877) weitaus mehr Mühlen eingezeichnet sind, als ich kenne. Ich habe das infrage kommende Gebiet in Planquadrate eingeteilt. Erfasst werden soll der Mühlenname, wenn angegeben, die Lage, die Art (Wind-, Wasser- oder Dampfmühle) und die Koordinaten. All diese Angaben sind sehr leicht aus der Karte zu ermitteln.

Wer kann mitmachen?
Jeder der Lust hat und ein wenig Zeit erübrigen kann. Kenntnisse zu Mühlen sind nicht erforderlich, aber das Lesen von (alten) Karten sollte nicht ganz fremd sein. Wer eine bestimmte Gegend durchsuchen möchte bekommt das entsprechende Planquadrat (oder gerne auch mehrere).

Wie geht alles von statten?
Ich stelle eine Excel-Tabelle (Excel von Microsoft oder Calc von OpenOffice sind erforderlich) zum Eintragen zur Verfügung einschließlich einer Legende auf der erkennbar ist um was für eine Mühle es sich handelt.
Einzelheiten dann per E-Mail:
brandenburgmuehle@web.de

Hier der Link zur Karte:
https://tinyurl.com/y5c8utdn

Ich freue mich über eure Hilfe und verbleibe mit den besten Grüßen
Bernd Thiel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.01.2021, 21:24
Zuppinger Zuppinger ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2011
Beiträge: 4
Standard

An dieser Stelle möchte ich noch mal anfragen, ob noch jemand Lust und Zeit hat bei der Mühlenerfassung mitzumachen. Ein Teil ist erfasst, aber bei weitem noch nicht alles. Mühlenkenntnisse sind nicht nötig – eine Karte sollte man schon lesen können…
Einzelheiten mit Anleitung und Tabelle zur Erfassung nach Anfrage unter:
brandenburgmuehle@web.de

Weil immer wieder mal die Frage kommt: Was wird mit diesen Daten geschehen? Eine Veröffentlichung ist auf jeden Fall geplant. Leider steht noch nicht fest wie und wo das passiert, denn diese Mühlenerfassung ist nur ein Schritt für eine umfassende Datenbank. Schließlich sind ja die Müller für Familienforschung viel interessanter. Das ist dann der nächste Schritt.

Auf jeden Fall möchte ich mich schon mal recht herzlich bei denen bedanken, die mich bisher schon sehr tatkräftig unterstützt haben und noch dabei sind.

Beste Grüße
Bernd Thiel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
mühle , mühlen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.