Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2022, 18:57
MrDoDo MrDoDo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Standard Marie Marggrafin 1776 Sterbeeintrag

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch, Archion
Jahr, aus dem der Text stammt: 1776
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Willmersdorf, Bernau
Namen um die es sich handeln sollte: Richenow, Marggraf


Einen schönen guten Abend,

ich kann diesen Eintrag fast vollständig lesen - es fehlen mir aber die letzten Wörter. Wäre jemand so nett, mir Hilfe zu leisten?

4) Maria Marggrafin, des Bauers Martin Richenow nachgelaßenen Witbe starb d. 26ten
Jan: Morgens 5 Uhr an ein ?Lath?fieber u. wurde d. 29ten ejusd. begraben. Sie ist 61 Jahre
alt worden. Bei ihrer Krankheit? habs. Haus mitt. gebrauft?

Bin für alle Vorschläge dankbar!

Viele Grüße,
Matt
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Gesamtkirchenbuch_1751-1804_Bild38.pdf (190,0 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Pietruschka (Wilhelmsburg, Hamburg; Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Tannebaum (Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Gromowski (Wilhelmsburg, Hamburg; Barloge, Prussia)
Zabrotzki (Barloge, Prussia)
Höhne (Wilhelmsburg, Hamburg; Charlottenburg, Berlin)
Lange (Charlottenburg, Berlin)
Piltz (Wilhelmsburg, Hamburg; Reichenbach, Ober-Schlesien)
Hordan (Reichenbach, Ober-Schlesien)
Pawlak (Wilhelmsburg, Hamburg; Walentynow, Posen)
Matuszkiewicz (Walentynow, Posen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2022, 19:44
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.121
Standard



So lese ich den Text - in Unkenntnis der Eigennamen:


4) Maria Meggrafin, des Baurs Martin Richenow nachgelaßene Witbe starb den 26ten
Jan: Morgends 5 Uhr an ein ... fieber u. wurde den 29ten ejusd. begraben. Sie ist 61 Jahr
alt worden. Bey ihrer Kranckheit hat s.(ie) Haus Mitt.(el) gebraucht.
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2022, 19:54
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.876
Standard

Hallo.
Vielleicht:

... an einen kalten Fieber ... ?

LG und bleibt gesund
Marina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2022, 19:57
jebaer jebaer ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Beiträge: 195
Standard

Wie wäre es mit Hertzfieber?


LG Jens

Geändert von jebaer (04.10.2022 um 20:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2022, 20:18
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.121
Standard

Zitat:
Zitat von Tinkerbell Beitrag anzeigen
... an einen kalten Fieber ... ?
Klingt nach einem Oxymoron ... Feuriges Eis, schwarze Milch, lustiger Melancholiker ...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.10.2022, 22:36
MrDoDo MrDoDo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.08.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 300
Standard

Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
Bey ihrer Kranckheit hat s.(ie) Haus Mitt.(el) gebraucht.
Danke Astrodoc - das ist doch eine komische Bemerkung. Aber immerhin interessant.

Zitat:
Zitat von Tinkerbell Beitrag anzeigen
Hallo.
Vielleicht:

... an einen kalten Fieber ... ?

LG und bleibt gesund
Marina
Zitat:
Zitat von jebaer Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit Hertzfieber?


LG Jens
Zitat:
Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
Klingt nach einem Oxymoron ... Feuriges Eis, schwarze Milch, lustiger Melancholiker ...
Haha, danke an euch alle, Marina, Jens, Astrodoc (nochmal). Scheint hier keinen Konsens zu geben. Als gebürtiger Engländer habe ich auch keine gute Vorschläge. Ich markiere es aber als gelöst, da der letzte Satz, was mich am meisten interessierte, gelöst ist.
__________________
Pietruschka (Wilhelmsburg, Hamburg; Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Tannebaum (Sedschütz-Pechhütte, Ober-Schlesien)
Gromowski (Wilhelmsburg, Hamburg; Barloge, Prussia)
Zabrotzki (Barloge, Prussia)
Höhne (Wilhelmsburg, Hamburg; Charlottenburg, Berlin)
Lange (Charlottenburg, Berlin)
Piltz (Wilhelmsburg, Hamburg; Reichenbach, Ober-Schlesien)
Hordan (Reichenbach, Ober-Schlesien)
Pawlak (Wilhelmsburg, Hamburg; Walentynow, Posen)
Matuszkiewicz (Walentynow, Posen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2022, 05:50
Benutzerbild von Tinkerbell
Tinkerbell Tinkerbell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 8.876
Standard

Hallo.

https://www.mittelalter-lexikon.de/wiki/Fieber

LG und bleibt gesund
Marina

Geändert von Tinkerbell (05.10.2022 um 05:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2022, 20:31
jebaer jebaer ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2022
Beiträge: 195
Standard

Auch für meinen Vorschlag finden sich durchaus historische Quellen:

https://books.google.de/books?id=AHl...fieber&f=false

http://www.zeno.org/Adelung-1793/A/Herzfieber,+das

Für Marinas nur scheinbar in sich widersprüchlichen aber mindesten ebenso viele.


Nix für ungut Astrodoc, alter Knabe


LG Jens

Geändert von jebaer (05.10.2022 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2022, 20:41
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.650
Standard

Hallo allerseits:


In Nr. 8 haben wir jemanden, die an einem "hi[t]zigen Fieber" starb. Könnte es in unserem Eintrag ein (etwas flüchtig geschriebenes) "hitz. Fieber" sein?


VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.10.2022, 21:12
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 7.121
Standard



Ich schließe mich dem "kalten Fieber" an

Zitat:
Zitat von MrDoDo
Bey ihrer Kranckheit hat s.(ie) Haus Mitt.(el) gebraucht. - das ist doch eine komische Bemerkung. Aber immerhin interessant.
Nein, gar nicht. In vielen Sterbeeinträgen wird vermerkt, ob der/die Verstorbene zuvor ärztliche Hilfe in Anspruch genommen hat. Hier also offenbar nicht, sondern sie hat Hausmittel gebraucht*.

* "gebrauchen" hier im Sinne von "(be)nutzen", nicht von "benötigen"
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

An der Familienforschung gefällt mir besonders, dass Urahne nicht radioaktiv sind.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:46 Uhr.