Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2022, 01:05
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der über 1.750 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.615
Standard Georg Zeitz oo ca. 1939 Lilly Frohmann

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1939
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Mainz und Taunus
Konfession der gesuchten Person(en): er evang., sie kath.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): nein


Hallo zusammen,
bitte um Ihre Hilfestellung bei der Suche nach den Eltern des folgenden Ehepaares:
Georg Zeitz, * ca. 1915 in Idstein, oo ca. 1939, wahrscheinlich in Mainz, mit Lilly Frohmann, * ca. 1916 in Mainz. Mehr Angaben habe ich leider bis jetzt nicht.
Würde mich über weitere Informationen sehr freuen, vielen Dank im voraus.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2022, 18:48
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.047
Standard

Am 25.6.1933 traute der katholische Pfarrer von Eltville im (Wohn-)Haus
Karl Leis *27.10.1908 Wiesbaden mit
der evangelischen

Paula Zeitz *13.08.1913 Idstein.
Paula ist Tochter des Falzers Georg Zeitz und der Johanna geborene Pulch,
beide 1933 noch am Leben.
Womöglich sind das auch Georgs Eltern.


Lilli Frohmann stirbt am 25.4.1983 im Alter von 61 Jahren mit letztem Wohnsitz (Wiesbaden-)Biebrich als Ehefrau von Georg Zeitz unter Hinterlassung von Kindern und Enkeln und wird am 29.4.1983 in (Waldems-)Steinfischbach beerdigt (Quelle: Tageszeitung aus Wiesbaden). 1983 leben Geschwister von ihr.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2022, 20:19
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.167
Standard von Ancestry

Hallo Karl Heinz,

ich weiß nicht, ob bekannt oder hilfreich:

Nr. 2513/1946 - Tochter Dagmar Klara Zeitz stirbt am 19.10.1946 (*17.05.1946 Kostheim) im Krankenhaus Paulinenstift an Poliomyelitis. Die Eltern wohnen in der Gustavsburger Str. 80 in Kostheim.

Das von Horst genannte mögliche Elternpaar hat am 23.09.1911 in Idstein geheiratet:

1. Lederfabrikarbeiter Georg Zeitz, *05.03.1882 Idstein, ev., Sohn d. +Fabrikarbeiters Georg Zeitz und d. Caroline Graubner in Idstein
2. Johanna Magdalena Pulg, ohne Beruf, *25.03.1894 Bretzenheim bei Mainz, kath., Tochter d. Fabrikwerkmeisters Heinrich Wilhelm Pulg u. d. Katharina Kirchheim in Leipzig

Die Ehe wird am 03.08.1924 LG Wiesbaden geschieden.

Für den Fall der Fälle hier noch ein weiteres Kind ZEITZ / GRAUBNER:

- Marie *24.04.1878 Idstein oo 22.02.1902 Darmstadt Martin Adam Sebastian Scheiner, geschieden von Babette Pfister, kath., *27.05.1869 Würzburg – Ehemann +27.11.1940 Frankfurt (Nr. 2791/1940 Frankfurt IV)


Gruß
Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

Geändert von podenco (04.10.2022 um 20:53 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2022, 23:24
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der über 1.750 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.615
Standard

Hallo Horst,
vielen Dank für Deine Mühe und das Klasse-Ergebnis. Damit hätte ich so schnell nicht gerechnet.
Lt. dem Enkel von Lilly ist seine Großmutter in Mainz geboren - mehr wusste er nicht.
Was mich etwas stutzig macht, ist die Religionsangabe röm.-kath.
Habe in Mainz mehrer jüdische Personen mit dem Namen Frohmann gefunden, darunter Jeanette Frohmann, * 1871, und Minna Frohmann, * 1898, die beide am 27.09.1942 nach Theresienstadt deportiert wurden.
Kannst Du dazu etwas sagen? ist Lilly vielleicht zum röm.-kath. Glauben übergetreten oder gibt es oder gab es in Mainz eine christliche und eine jüdische Linie Frohmann?
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.10.2022, 23:30
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der über 1.750 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.615
Standard

Hallo Gaby,
auch Dir meinen besten Dank für Deine Mühe und die vielen neuen Details.
Auch an Dich die gleiche Frage nach den christlichen und jüdischen Frohmann-Linien in Mainz; kennst Du eventuell entsprechende Fakten?
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2022, 12:48
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.167
Standard

Hallo Karl Heinz,

in den Standesamtsregistern Mainz finden sich beide Glaubensbekenntnisse. Harte Fakten kann ich aber leider nicht bieten, d. h. ich finde keine eindeutige Verbindung zu Lilly.


- Michael FROHMANN, kath., *1887 Rüdesheim, Ehefrau +1963 in Kostheim
- Geburten von 1890, 1895, 1897 und1899, Vater Franz FROHMANN, Goldarbeiter, kath., stammt aus Prag, Mutter Johanna FAIFER

In der Gustavsburger Str. 80 (s.o.) wohnt 1940 auch ein Michael FROHMANN, Pol. Hauptwachtmeister – 1954/55 ist er dort als Polizeimeister i. R. verzeichnet.

Weitere FROHMANN aus Adressbüchern:
1940
- Jakob, Obmann, Schillstr. 1

1954/55
- Heinrich, Herren- Damen- und Kinderbekleidung, Gu, Darmstädter Landstr. 97
- Karl Heinz, Ang., Lessingstr. 17
- Karoline Wwe., o. B., Schillstr. 68

1960/61
- Heinrich, Ang., Ko., Flörsheimer Str. 43
- Katharina, Friseuse, Ko, Flörsheimer Str. 43

Grüße
Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.10.2022, 15:08
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.047
Standard

Ich kenne nur die Rüdesheimer Frohmanns. Die waren und sind katholisch.
In der Urheimat (Kärnten oder Steiermark - ich bin zu faul zum Raussuchen) ebenfalls katholisch.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.10.2022, 15:51
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der über 1.750 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.615
Standard

Hallo Gaby,
da hast Du Dir aber viel Mühe gemacht, das alles raus zu suchen; vielen Dank dafür. Auch wenn sich dabei noch keine Verbindung zu Lilly ergibt, kann ich bei späteren Erkenntnissen wenigstens festhalten, wo die Personen gewohnt haben. Toll gemacht, vielen Dank!
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.10.2022, 15:54
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der über 1.750 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.615
Standard

Auch Dir, lieber Horst, herzlichen Dank für Deinen Beitrag.
Da ich eine ganze Menge Personen und Daten aus Rüdesheim und Umgebung habe, muss ich mich dort mal nach den Frohmanns umschauen.
Nochmals danke und liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.10.2022, 19:00
Benutzerbild von podenco
podenco podenco ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2011
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.167
Standard

Hallo Karl Heinz,

gern geschehen!

Wenn man den Michael FROHMANN ins Auge fasst:

Heirat am 15.10.1910 Mainz

1. Küfer Michael FROHMANN *30.12.1887 Rüdesheim, wohnh. Mainz, Hintere Bleiche 16, Sohn des Fabrikarbeiters Heinrich FROHMANN u. d. Elisabeth SCHWARZ in Rüdesheim
2. Anna FASSBINDER, o. B., *02.05.1885 Eltville, Kr. Rheingau, wohnh. Mainz, Rosengasse 13,
Tochter d. +Schuhmachers Anton FASSBINDER, zuletzt in Eltville u. d. Margareta LAMBERTI in Eltville
3. Fabrikarbeiter Heinrich FROHMANN, 49, Rüdesheim
4. Bäcker Friedrich HAGENUNGER, 47, Mainz, Rosengasse 1

Randbemerkungen:
Tochter „Heinrich“ geb. in Mainz, (?)
geb. in Mainz 29.07.1911/1194
1. Ehe: Mainz 12.12.1934/1041
2. Ehe: Mainz-Kostheim 16.04.1955/24

Heirat FROHMANN / SCHWARZ 23.10.1885 Rüdesheim

Ehemann Fabrikarbeiter, *09.04.1861 Rüdesheim, Sohn d. +Taglöhners Anton FROHMANN u. d. +Katharina BRAUCH in Rüdesheim
Ehefrau Köchin, *18.08.1862 Obergladbach Amts Schmalbach, Tochter d. Taglöhners Michael SCHWARZ u. d. Christine HERBER in Eltville
Zeugen: Küfer Sebastian FROHMANN, 32, Rüdesheim u. Taglöhner Michael SCHWARZ, 50, Eltville

Heinrich FROHMANN +als Invalidenrentenempfänger und Witwer 20.05.1947 Rüdesheim an Hautkrebs, angezeigt von Polizeimeister Michael FROHMANN in Mainz-Kostheim, Gustavsburger Str. 80
Elisabeth geb. SCHWARZ +14.04.1940 Rüdesheim-Eibingen, Kieselerweg 23 an Herzmuskelentartung

Weitere Kinder FROHMANN / SCHWARZ in Rüdesheim:

- Elisabeth *19.11.1890 +21.02.1891
- Anton *10.10.1894, Schneider in Rüdesheim, ledig +18.01.1920 Rüdesheim, 25 J, angezeigt von Bautechniker Heinrich Josef FROHMANN in Rüdesheim
- Heinrich +11.02.1898, 8 Monate


Es hängt alles irgendwie zusammen...

Gruß
Gaby
__________________
ROHNER in Wachtel Kunzendorf Neustadt OS
SCHREIER in Loos, Prinzdorf, Wehrau in NSL und Kreis Oppeln in OSL
HAUGH in Mettmann und Wülfrath
KOSIEK in Velbert und (Essen)Borbeck
JÄGER in Zellingen
RIESENWEBER / MEUSENHELDER o. MEISENHALTER / POHL /WIEHR o. WIER in der Ukraine, Wolhynien und Mittelpolen

Geändert von podenco (05.10.2022 um 19:33 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.