#1  
Alt 03.12.2020, 22:19
Ohmann Ohmann ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 4
Standard Wessel/Landis/Her(r)mann

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1871
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Als Orte sind mir bekannt Kartmyschik und Samotajewo
Konfession der gesuchten Person(en): Lutheraner
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Diverse online Datenbanken wie MyHeritage, Ancestry usw.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Archive dieses Forums befragt auf alle Stichwörter


Ich habe bisher herausgefunden das C/Konrad Wessel (1868-1946) und Magdalena Landis (Landes?, 1871-1954) 10 Kinder bekamen, von denen meine Urgrossmutter Louise (1895) eines war. Sie zogen in 1900 von Kartmyschik nach Samotajewo (Sibirien). Die Namen der Eltern von Conrad Wessel sind Johannes Wessel und Maria Richter. Die von Magdalena Landis Georg(e) Landis und Natalie Her(r)mann. Ich würde gerne mehr Daten (zu Geburt, Heirat, ..) und mehr Vorfahren finden und wenn möglich auch ihre Herkunftsorte/Regionen.

Jede Hilfe wird dankend angenommen!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2020, 18:49
OstapBender OstapBender ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 109
Standard

Hallo Ohmann,

Wessel sind nach Russland in den 1840-50 Jahren als Preußische Untertanen eingewandert. Erst nach Kirchspiel Grunau, Jekaterinoslaw Gouvernement . Später, um 1870 nach Krim in die Kolonie Temesch (Herrndank). Als die Temescher Kolonisten um 1880 das Land bei Kartmyschik gekauft haben, sind Wessel hingezogen.
__________________
Krim - Bechthold, Seibel, Littau, Reimchen, Reusswig, Schwarz, Tibelius, Schaubert, Gudi, Laukart
Wolga, Balzer - Röhrig, Roth
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.12.2020, 23:45
Ohmann Ohmann ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 4
Standard Hintergründe

Zitat:
Zitat von OstapBender Beitrag anzeigen
Hallo Ohmann,

Wessel sind nach Russland in den 1840-50 Jahren als Preußische Untertanen eingewandert. Erst nach Kirchspiel Grunau, Jekaterinoslaw Gouvernement . Später, um 1870 nach Krim in die Kolonie Temesch (Herrndank). Als die Temescher Kolonisten um 1880 das Land bei Kartmyschik gekauft haben, sind Wessel hingezogen.
Hallo OstapBender,

Das sind ja interessante Informationen. Hätten Sie vielleicht für mich Links oder andere Informationen wo ich mehr darüber erfahren kann? Anscheinend kennen Sie die Hintergründe dieser Auswanderer/Familie. Ist Ihnen zufälligerweise auch bekannt woher genau aus Preußen die Wessel stammen?

Vielen Dank schon mal,

Ohmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.12.2020, 12:20
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.075
Standard

Hallo,
die Genealogie von preußischen Untertanen ist in Russland am einfachsten, da deren Heimatscheine zentral im preußischen Konsulat in St. Petersburg gelagert wurden.

Dieses Verzeichnis wird im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz in Berlin-Dahlem archiviert. Dort werden der Name, Beruf, Geburtsort, aktueller Wohnort, Einwanderungsjahr und das Datum der Registrierung angegeben.
Beispielbilder aus dem Verzeichnis meiner Vorfahren sowie eine weitere Erklärung befindet sich hier in meinem Beitrag:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...4&postcount=66

Hier die Signaturen:

III. HA MdA, III Nr. 11193

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 1
1839 - 1844

III. HA MdA, III Nr. 11194

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 2
1844 - 1848

III. HA MdA, III Nr. 11195

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 3
1849 - 1859

III. HA MdA, III Nr. 11196

Erteilung von Heimatscheinen. Verzeichnisse der bei der preußischen Gesandtschaft in St. Petersburg eingegangenen Gesuche, Bd. 4
1859 - 1863

Zwischen 1864-1870 gibt es leider eine Lücke. Aber es könnte auch sein, dass man ab dem Jahr 1864 keinen Heimatschein mehr beantragen musste, da es vielleicht eine Gesetzesänderung gegeben hatte.
Ab 1871 musste sich jeder deutsche Staatsbürger (ehemalige preußische Untertanen) in die Matrikel der deutschen Konsulate eintragen. Auch dort sind viele wichtige Informationen enthalten. Diese Matrikelakten werden im Politischen Archiv des Auswärtigen Amtes in Berlin archiviert.

Auch hier habe ich zwei Beispiele:

https://forum.ahnenforschung.net/sho...0&postcount=53


Nachdem man den Archivar vom Politischen Archiv kontaktiert hat, schickt er sehr einfach und kostenlos direkt die Matrikelakte per Email-Anhang, während man im GStA PK nur vor Ort recherchieren kann.

Dann sind noch die Reisepässe in das Ausland interessant, die auch im GStA PK archiviert werden. Denn man musste erst nach 10 Jahren einen Heimatschein oder einen Matrikelschein beantragen. Der Reisepass war 10 Jahre gültig und man brauchte ihn, um ins Ausland zu reisen.

Hier die Signaturen:


III. HA MdA, III Nr. 86

Druckansicht
Gesuche um Reisepässe, Paßverlängerungen und Paßvisa
1841 - 1868, 1915 - 1918

III. HA MdA, III Nr. 3

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 1
Mai - Dez. 1808
III. HA MdA, III Nr. 4

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 2
Dez. 1808 - Dez. 1809
III. HA MdA, III Nr. 5

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 3
Dez. 1809 - Aug. 1811
III. HA MdA, III Nr. 6

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 4
Jan. 1817 - Dez. 1819
III. HA MdA, III Nr. 7

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 5
März 1820 - Dez. 1826
III. HA MdA, III Nr. 8

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 6
Jan. 1827 - Mai 1831
III. HA MdA, III Nr. 9

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 7
Juni 1831 - Dez. 1833
III. HA MdA, III Nr. 10

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 8
Jan. - Dez. 1834
III. HA MdA, III Nr. 11

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 9
Jan. - Dez. 1835
III. HA MdA, III Nr. 12

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 10
Dez. 1835 - Dez. 1836
III. HA MdA, III Nr. 13

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 11
Dez. 1836 - Nov. 1838
III. HA MdA, III Nr. 14

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 12
Jan. 1839 - Nov. 1841
III. HA MdA, III Nr. 15

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 13
Jan. 1842 - Dez. 1846
III. HA MdA, III Nr. 16

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 14
Dez. 1846 - Dez. 1852
III. HA MdA, III Nr. 17

Druckansicht
Erteilung von Reisepässen ins Ausland, Bd. 15
Dez. 1852 - Apr. 1860

III. HA MdA, III Nr. 31

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 1
März 1816 - Dez. 1817
III. HA MdA, III Nr. 32

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 2
März 1818 - Okt. 1819
III. HA MdA, III Nr. 33

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 3
Feb. 1820 - Nov. 1822
III. HA MdA, III Nr. 34

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 4
Feb. 1823 - Nov. 1826
III. HA MdA, III Nr. 35

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 5
Dez. 1826 - Feb. 1830
III. HA MdA, III Nr. 36

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 6
März 1830 - Dez. 1835
III. HA MdA, III Nr. 37

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 7
Feb. 1836 - Dez. 1838
III. HA MdA, III Nr. 38

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 8
Jan. 1839 - Nov. 1841
III. HA MdA, III Nr. 39

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 9
Jan. 1842 - Dez. 1843
III. HA MdA, III Nr. 40

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 10
Jan. 1844 - Mai 1845
III. HA MdA, III Nr. 41

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 11
Mai 1845 - Dez. 1847
III. HA MdA, III Nr. 42

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 12
Feb. 1848 - Dez. 1851
III. HA MdA, III Nr. 43

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 13
Jan. 1852 - Nov. 1854
III. HA MdA, III Nr. 44

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 14
Jan. 1854 - Dez. 1859
III. HA MdA, III Nr. 45

Druckansicht
Reisepaßerteilungen und Empfehlungen, Bd. 15
Jan. 1860 - Nov. 1865

III. HA MdA, III Nr. 48

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 1
Juli 1817 - Juni 1819
III. HA MdA, III Nr. 49

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 2
Juli 1819 - Dez. 1823
III. HA MdA, III Nr. 50

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 3
Jan. 1824 - Dez. 1826
III. HA MdA, III Nr. 51

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 4
Jan. 1827 - Jan. 1831
III. HA MdA, III Nr. 52

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 5
Jan. - Dez. 1831
III. HA MdA, III Nr. 53

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 6
Jan. - Dez. 1832
III. HA MdA, III Nr. 54

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 7
Jan. - Dez. 1833
III. HA MdA, III Nr. 55

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 8
Dez. 1833 - Dez. 1834
III. HA MdA, III Nr. 56

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 9
Dez. 1834 - Jan. 1836
III. HA MdA, III Nr. 57

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 10
Jan. 1836 - Jan. 1837
III. HA MdA, III Nr. 58

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 11
Jan. 1837 - Jan. 1838
III. HA MdA, III Nr. 59

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 12
Jan. - Dez. 1838
III. HA MdA, III Nr. 60

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 13
Dez. 1838 - Jan. 1840
III. HA MdA, III Nr. 61

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 14
Jan. - Dez. 1840
III. HA MdA, III Nr. 62

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 15
Dez. 1840 - Dez. 1841
III. HA MdA, III Nr. 63

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 16
Dez. 1841 - Dez. 1843
III. HA MdA, III Nr. 64

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 17
Jan. 1844 - Dez. 1846
III. HA MdA, III Nr. 65

Druckansicht
Verzeichnisse der von preußischen Gesandten und Konsuln erteilten und visierten Reisepässe, Bd. 18
Jan. 1847 - Juli 1852
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
königlich polnischer Oberoffizier Teodor Twardowski h. Ogończyk

Geändert von Balduin1297 (10.12.2020 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.12.2020, 18:31
Ohmann Ohmann ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.01.2014
Beiträge: 4
Standard Preusische Untertanen

Hallo Balduin,

Vielen Dank für diese Hinwiese, damit komme ich bestimmt ein Stückchen weiter. Und komme ich vielleicht dazu meinen Cousin in Berlin mal wieder zu besuchen.

Die Genealogie ist noch ziemlich neu für mich, also helfen mir solche Quellen und Hintergründe sehr.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.12.2020, 12:08
Balduin1297 Balduin1297 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 1.075
Standard

Hallo,
leider gibt es zu den Verzeichnissen im GStA PK keine alphabetischen Namensregister. Man muss also wirklich chronologisch jeden einzelnen Eintrag durchsuchen, was sehr zeitaufwendig ist, da es recht viele preußische Untertanen in Russland gab. Das GStA PK hat 8 Stunden bis 10 Stunden am Tag geöffnet. Da du ja eine Pause brauchst, würde ich pro Tag maximal vier Akten einplanen. Aus Erfahrung weiß ich, dass man mehr als vier Akten pro Tag nicht schafft, vielleicht sind auch noch maximal fünf Akten möglich. Ich würde also mindestens eine Woche einplanen.
Am ersten Tag musst du noch Zeit für die Anmeldung einplanen.
Diese Akten für preußische Untertanen waren in der Genealogie fast komplett unbekannt. Ich war da mehr oder weniger der Erste, der diese Pionierarbeit gemacht hat.
__________________
Dauersuche:

Oberverwalter August Gustav Julius Müller, * 26.9.1819 Bergen auf Rügen, + nach 1897 Charkow
Ottilie Charlotte v. Twardowsky genannt Hartmann, * 17.5.1825 Riga, + 19.3.1870 Bely Kolodez Gouvernement Charkow
Steuerbeamter Ludwig Stanislaus v. Twardowsky genannt Hartmann * 1790 Polen-Litauen, + 27.5.1848 Riga
Julianne Charlotte Zahn, * 30.1.1805 Preekuln Gouvernement Kurland, + 9.6.1835 Riga
königlich polnischer Oberoffizier Teodor Twardowski h. Ogończyk

Geändert von Balduin1297 (10.12.2020 um 12:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2021, 11:03
Samotajewo Samotajewo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2021
Beiträge: 4
Standard Gemeinsame Familiengeschichte

Hallo Ohmann,

Luise geb. Wessel hatte einen Bruder, dessen Lebenserinnerungen er in der Zeitschrift "Brücke zur Heimat" veröffentlichte. Nach seinem Tod wurden seine Beiträge in Buchform zusammengefasst und veröffentlicht.

Weitere Details zur Wesselgeschichte hat mein Großonkel Gottfried in den Jahren nach Kriegsende in Korrespondenz aufgeführt. Kopien mancher dieser Briefe liegen mir vor, außerdem einige Fotos von Ihrer Urgroßmutter - und sogar ein Brief von deren Tochter E, geschrieben 1981 an meine Großmutter. Vielleicht können wir Details über unsere gemeinsame Familiengeschichte austauschen.

Samotajewo
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.09.2021, 06:41
Samotajewo Samotajewo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2021
Beiträge: 4
Standard

Christian Wessel (1814-1911) lebte zunächst in der Nähe von Elbing, kam aber im Laufe seines Lebens in die Krim.

Mutter von Christian Wessel:
-- Regine Fast

Söhne von Christian Wessel:
-- Johan (1848-1888)
-- Jakob
-- Friedrich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2021, 06:50
Samotajewo Samotajewo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2021
Beiträge: 4
Standard

Johan Wessel wurde am 16. Oktober 1848 in Penners Chutur, Gottland/Krm geboren. Als er 1888 beim Bauholztransport bei Temesch verunglückte, hinterließ er Ehefrau Maria geb. Richter und mindestens 7 Kinder:
-- Konrad
-- Helene
-- Heinrich
-- Johan
-- Karolin
-- Adam
-- Kunigunde
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2021, 07:04
Samotajewo Samotajewo ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2021
Beiträge: 4
Standard

Konrad Wessel (1868-1946) war verheiratet mit Magdalene geb. Landis (1871-1965). Ihre Kinder:
-- Emilie (1889-1964)
-- Katharina (1891-1895)
-- Pauline (1893-1895)
-- Luise (1895-1971)
-- Gottfried (1897-1987)
-- Johannes (1900-1973)
-- Heinrich (1902-1907)
-- Reinhold (1904-1939)
-- Friedrich (1906-1907)
-- Emma (1908-1996)
-- Ferdinand (1911-1992)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hermann , kartmyschik , landis , samotajewo , wessel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.