#41  
Alt 14.09.2021, 19:19
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.215
Standard

Zitat:
Zitat von Bangalter Beitrag anzeigen
Was wäre denn eurer Meinung nach der nächste sinnvollste Schritt den ich tun kann?
Nun, wenn Doro noch ein bißchen Zeit u. Lust hat, könnte sie ja bitte mal nach der Bg von Gottlieb Adam, *~1810, Gärtner in Gr. Neudorf, schauen.

Doro schrieb, daß er laut DSC01061 (Tf der Johanne Pauline am 25.1.1869) noch am Leben war ("... Tochter des hiesigen Gärtner Gottlieb Adam"). Wäre natürlich schön, wenn er erst nach dem 1. Okt. 1874 verstarb.

Wenn Du, Doro, mal nach Bg 25.1.1869 bis 31.8.1874 schaust. Fehlt er dort, kann man die online-Sterbeurkunden durchsehen. Andersherum macht ja keinen Sinn.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 14.09.2021, 19:20
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.329
Standard

Der Vollständigkeithalber hier die Heirat Hanusa/Adam 1874 und ihr Begräbniseintrag 1928. Beides aus dem evg. KB 11 Tausend Jungfrauen in Breslau.

Der oo-Eintrag ist ja von Januar 1874, der Vater von Maria Elisabeth könnte noch leben, kein "weiland" oder dergleichen im Eintrag.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1874.jpg (236,4 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1928.jpg (244,3 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von sonki (14.09.2021 um 19:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 14.09.2021, 20:03
Bangalter Bangalter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2021
Beiträge: 39
Standard

Sehr gut @Nemo & Manni & Sonki.

Geändert von Bangalter (14.09.2021 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.09.2021, 20:07
Bangalter Bangalter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2021
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Der Vollständigkeithalber hier die Heirat Hanusa/Adam 1874 und ihr Begräbniseintrag 1928. Beides aus dem evg. KB 11 Tausend Jungfrauen in Breslau.

Der oo-Eintrag ist ja von Januar 1874, der Vater von Maria Elisabeth könnte noch leben, kein "weiland" oder dergleichen im Eintrag.

Was bedeutet "weiland" in dem Bezug?

Geändert von Bangalter (14.09.2021 um 20:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 14.09.2021, 20:19
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.329
Standard

Zitat:
Zitat von Bangalter Beitrag anzeigen
Was bedeutet "weiland" in dem Bezug?
weiland = verstorben. Ein Begriff der damals (und vor allem zu Kirchenbuchzeiten) viel benutzt wurde. Oft steht dann sowas da wie "Tochter des weiland <Name des Vaters>"

Geändert von sonki (14.09.2021 um 20:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 14.09.2021, 20:23
Bangalter Bangalter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2021
Beiträge: 39
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
weiland = verstorben. Ein Begriff der damals (und vor allem zu Kirchenbuchzeiten) viel benutzt wurde. Oft steht dann sowas da wie "Tochter des weiland <Name des Vaters>"

Ah.. interessant. Danke
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.09.2021, 21:42
Bangalter Bangalter ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2021
Beiträge: 39
Standard

Ich habe mal im Ordner mit den Fotos (sind nicht viele, eher Fotokopien sowie Abzüge) geschaut.

Da ist mir ein Haus aufgefallen, mit einem charakteristischen Turm im Hintergrund.

Dieses Haus oder was davon übrig ist, steht in Groß Neudorf.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht bei Google Maps die Straßen abzusuchen.
Wem das gehörte oder was das für einen Bezug hat, weiß ich leider nicht.
Das Foto (im Anhang) lag mit im Ordner.

Das möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Hier der Link zu Google Maps


Gruß
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto_2021.jpg (177,9 KB, 11x aufgerufen)

Geändert von Bangalter (14.09.2021 um 21:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.09.2021, 23:10
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.215
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Der Vollständigkeithalber hier die Heirat Hanusa/Adam 1874 ...
Schwierige Geburt ...

Vl. war ich auch der Einzige, der nicht wußte, was der Herr Hanusa von Beruf war:

Er war Bremser [bei der] R. O. U. (= Rechte-Oder-Ufer) Eisenb[ahn].
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.09.2021, 23:46
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 1.407
Standard

Hallo Zusammen,

hatte wegen meinem Sprachkurs noch keine Zeit (Bin erst seit 22 Uhr zuhause). Werde mich mal reinfuchsen, ob ich etwas zum Gottlieb Adam finde erstmal das Bg und dann Tf.

liebe Grüße
Doro

Edit: So jetzt ist mein Gehirn ganz matschig und mir falle die Augen raus.


Ok, dann mal den Herrn [Karl/Johann] Gottlieb Adam suchen

Ergebnis:
(DSC01207) oo 1874 Sohn [Karl] Gottlieb Adam mit Johanne Bürkner (aus Tschöplowitz), [war er nicht schon mit Fr. Hain verheiratet?? hä????]
(DSC01208) oo 1874 Tochter Pauline Adam mit Friedrich Wilhelm Adolph (aus Breslau)

Zitate:
"Gottlieb Adam, Freigärtner hier, 2. Sohn des hiesigen Gärtner Auszüglers Gottlieb Adam"
"Pauline Adam, jüngste Tochter des hiesigen Gärtner Auszüglers Gottlieb Adam"

... öhm...die muss ich dann wohl auch noch raussuchen (später).

Das Kirchenbuch endet mit dem letzten Sterbeeintrag am 20.September 1874 - Gottlieb Adam war nicht dabei - Also StA... Könnt ihr den Herrn bitte raussuchen? Danke.

Hinweis: Es gibt noch einen verstorbenen Christian Adam, Freigärtner (DSC01207) dessen Sohn Karl Gottlieb Adam eine Anna Rosina Schönwitz (aus Neu-Cöln) heiratet auch im Feb. 1874...wo gehört der Christian denn mit seinem Sohn hin - gehört dieser auch noch dazu...bisher nicht.

Auf der Suche nach Pauline zwischen 1845-1874
Fand ich folgendes (erstmal bis Ende 1850)

(DSC00663) Friedrich Wilhelm Adam *26.07.1847 (früh 9 Uhr), ~ 04.07.1847, V: Johann Gottlieb Adam, Frgt. Mutt Mar. Elisabeth gebh. Schweitzer (Neu!)
(DSC00704) Christian Samuel * 25.07.1849 (früh 2 Uhr), ~07.07.1849, V: Christian Adam, Freigärtner, M: Karoline geb. ???

Immerhin 2x Adam, bisher passt aber nur einer rein und das ist der 1. ... noch keine Pauline, dafür ein
- Christian Adam (+vor Feb. 1874) mit zwei Kindern
° Christian Samuel * 25.07.1849 (mit Mutter Karoline geb. ???)
° Karl Gottlieb Adam *??? (mit Ehefrau Anna Rosina Schönwitz - aus Neu-Cöln) oo Feb. 1874

---------
Falls von Interesse (oder vielleicht später mal wichtig)

Namen Schweitzer:
(DSC00655) oo 1846 Anna Rosina geb. Schweitzer (24 Jahre), jüngste Tochter des Freigärtners Georg Friedrich Schweitzer, mit Christian Gottlob (Bichel/Lichel...sorry kann ich nicht lesen) (29 Jahre)
(DSC00658) + 1846 Anna Christiane geb. Schweitzer, Ehefrau des Johann Gottfr. Schuller
(DSC00662) * 1847 Carl Gottlieb (Sohn des Paares oo 1846 DSC00655)
(DSC00672) * Karl Wilhelm (Sohn des Paares oo 1846 DSC00655)
(DSC00692) + totgeb. (Sohn des Paares oo 1846 DSC00655)
Unsicher Schweitzer (eher Schreiber/Schneider)
(DSC00699) + 27. Mai 1849 Wittwe Maria Elisabeth S..., gebh. Mollwitz, des Gärtners Johann S .... 87 Jahr

Namen Förster:
(DSC00655) oo Fam. Förster
(DSC00657) + 1846 Anna Rosina Förster Bürkner Ehefrau von Georg Friedrich Förster, auf der gleichen Seite unten nochmal +geb. Förster
(DSC00664) Ernst Wilhlem Förster * 18.09.1847, V: Karl Gottieb Förster, Freigärtner; Mutt. Johanna Hermine?, geb. ???
(DSC00667) oo 1847 Johann Benjamin Förster, Einwohner, weil. Gottlieb Förster, gew. Korbmacher, jüngster Sohn (23 1/2 Jahr)
(DSC00687) * 1848 Christiane Förster, V: Karl Christian Förster, Einwohner
(DSC00696) oo 1849 Gottlob Förster, Einw. des weil. Korbmacher Gottlieb Förster, ... 2(.) Sohn 29 J., mit Johanna Hänsel (33 Jahre)
(DSC00706) * 1849 Anna Elisabeth, V: Christian Förster, Einw. u. Bäcker, M: Christiane geb. Beck?
---------


----------------
So nachfolgende Dokumente an Christian sind raus.
* 1839 (DSC00397),
+ 1840 (DSC00405)
* 1869 (DSC01061)
oo 1874 (DSC01207)
oo 1874 (DSC01208)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (15.09.2021 um 03:44 Uhr) Grund: Edit hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.09.2021, 12:12
Nemo63 Nemo63 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2017
Beiträge: 226
Standard

Zitat:
Zitat von Manni1970 Beitrag anzeigen
Er war Bremser [bei der] R. O. U. (= Rechte-Oder-Ufer) Eisenb[ahn].
Es ist verworren:
Gottfried Hanusa - bei der Heirat Bremser
Fritz? Hanusa- in den Steuerrollen Restaurateur und Hausbesitzer
Gottfried Hanusa - Gastwirth bei der Beeerdigung von Elisabeth

Wie heißt er nun genau - Fritz oder Gottfried?


Interessant: Marie Elisabeth A. bringt 2 Kinder mit in die Ehe (u.a. Karl Gottlieb A.), wo Hanusa nicht der leibliche Vater ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
brieg , brzg , gross neudorf , kościerzyce , tschöplowitz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.