#21  
Alt 02.11.2019, 18:47
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.101
Standard

Nein.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 02.11.2019, 19:49
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 451
Standard

Vielen Dank!
Aber offensichtlich gab es eine Familie "Brien" da im Bereich des Mittelrhein.
Mal schauen, ob ich in den anderen Ortschaften fündig werde.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.11.2019, 18:17
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 451
Standard

Offensichtlich gab es da einen regen Austausch zwischen Kaub und Bacharach:
Ich bin noch auf einen anderen Herren auch Bacharach gestoßen:


Johann Daniel Dielmann, * um 1618 als Sohn von Daniel
(Evangelisch)


Wird die Familie im OFB Bacharach erwähnt?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.11.2019, 18:28
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.399
Standard

Zitat:
Zitat von hahn52 Beitrag anzeigen
Aber offensichtlich gab es eine Familie "Brien" da im Bereich des Mittelrhein.
Tach Herr Doktor,

der Vater des Kauber Johann Peter Brien (*18.3.1719 Kaub +30.05.1759 Kaub oo 06.09.1740 Kaub)
war Peter Brien aus Hanau (Bürger und Metzgermeister in Kaub, *23.10.1684 +25.11.1759 Kaub oo12.04.1712 Kaub als Sohn eines Peter Brien).
Eine am 06.03.1715 in Kaub geborene Tochter des 1712 Heiratenden namens Johanne Gertrude heiratete 1738 in Kaub einen Conrad Kurz.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (09.11.2019 um 18:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.11.2019, 10:39
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 451
Standard

Also der Johann Peter könnte ja gut ein Bruder "meines" Johann Georg Brien aus Bacharach sein.


Gibt's den Informationen, wie die anderen Kinder des Hanauer Peter Brien hießen?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 17.11.2019, 10:40
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 451
Standard

Zitat:
Zitat von hahn52 Beitrag anzeigen
Offensichtlich gab es da einen regen Austausch zwischen Kaub und Bacharach:
Ich bin noch auf einen anderen Herren auch Bacharach gestoßen:


Johann Daniel Dielmann, * um 1618 als Sohn von Daniel
(Evangelisch)


Wird die Familie im OFB Bacharach erwähnt?



In den Taufbüchern von Bacharach ist in dem Zeitraum leider eine Lücke.
Deshalb nochmals die Frage, ob die Familie in den OFB erwähnt wird.
Macht es Sinn für mich, da weiter zu suchen?
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.11.2019, 11:49
Isbert Isbert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2014
Ort: Osteifel
Beiträge: 562
Standard

Hallo,
hier der Eintrag aus dem FB.:
Tillmann Daniel, S. v. T. Daniel, Schaffner Disibodenberg, Zweibriicken
oo 06.07.1620 Drusiana,Tr. y. J. Paul Schneider, * 13.04.1595 s. Nr. 2895

Tilmann J. Daniel, S. v. T. J. Daniel aus Kaub
oo 24.07.1681 A. Katharina, Wwe v. Balthes Haubes <nicht Räwber, ohje> + 15.08.1700
Das ist die dritte Ehe der Braut, die vorherigeEhen sind:
A. Katharina NN,oo vor 1650 Simon Peter, Bierbrauerin Bacharach (+ 24.03.1671, s. Erstf. Nr. 2646);
AKatharina Wwe v. Simon Peter oo 07.12.1675 (2. Ehe) Наше»J. Balthasar(+ 1680 s. Erstf. Nr. 1090)

Tilemann Johann, Feldscherer (nicht Feldpfarrer) hiesiger Ganison, aus Montabaur
00 23.10.1681 Magd. Elis., weilandEmand Góchen(nichtKóchkr), Birgerund Balbiererin
Miinster Eyfeld <= Minstereifel ?> <Tochter oder Wwe im Originalnicht belegt>


Gruß
Isbert
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.11.2019, 13:50
hahn52 hahn52 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2010
Beiträge: 451
Standard

Ganz herzlichen Dank an beide!
Jetzt habe ich die Ansatzpunkte zum weitersuchen!!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.01.2020, 21:30
Duenencamper Duenencamper ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2020
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 3
Standard

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach meinem Vorfahren Peter Kemmer. Ich habe ihn noch im Familienbuch Manubach ausfindig gemacht, danach verliert sich seine Spur und ich vermute seinen Geburtsort in Bacharach. Seine Daten aus Manubach sind wie folgt:
Peter Kemmer, evangelisch
verheiratet am 11.06.1832 mit Eva Laudert
In der Spalte Eltern steht "K.Cath. - neu"

Es wäre schön, wenn jemand mit Zugriff auf das entsprechende Familienbuch nachschauen könnte, aus welchem Ort Peter Kemmer und/oder seine Vorfahren zugewandert sein können.

Vielen Dank und beste Grüße
Michael Kemmer
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.01.2020, 07:52
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.101
Standard

Hallo Michael,
die FB Bacherach enden ev 1798, ref. 1650 und rk 1908. Der FN Kemmer ist bis dahin nicht enthalten.
Sie scheinen wohl aus Steeg bei Bacherach zu kommen, dort gibt es einige Kemmer, aber das Buch endet ebenfalls 1798.
Schau mal hier nach https://ggsearch.ml/?CN=Peter&SN=Kemmer&BD=&DD=&PLACE= ob Du ihn findest.
Gruß Jogy

Geändert von Jogy (05.01.2020 um 07:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.