#1  
Alt 27.04.2015, 11:34
vogbb vogbb ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2014
Ort: Flachland-Tirol
Beiträge: 283
Beitrag FN Pappe, Knabe, Wickenhagen

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 19 Jh.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Ottenhausen/ Tunzenhausen
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): Ja



Guten Tag,

aus den erhaltenen standesamtlichen Registereinträgen habe ich folgende Informationen zu meinen Ahnen erhalten:

Johann Heinrich Wilhelm Pappe * 16.03.1843 in Ottenhausen

Eltern: Vater:
Christian Friedrich Pappe * ca. 1820 in Tunzenhausen
+ 21.06.1895 in Ottenhausen

seine Eltern:
Vater: Johann Martin Pappe
Mutter: Martha Eleonore geb. Gebser
beide verstorben in Tunzenhausen


Mutter:
Marie Christine geb. Knabe * ca. 1819 in Ottenhausen
+ 01.10.1892 in Ottenhausen

ihre Eltern:
Vater: Johann Heinrich Knabe
Mutter: Wilhelmine Marie geb. Wickenhagen beide verstorben in Ottenhausen

Meine Frage nun im Forum, hat jemand diese Namen in seinen Aufzeichnungen. Für einen Hinweis wäre ich dankbar.

Weitere Archive (Kirchbucharchive) habe ich noch nicht genutzt.

mfg Vogbb

Geändert von vogbb (27.04.2015 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2015, 22:56
Agnes3 Agnes3 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 85
Standard Suche nach Knabe

Lieber Ahnenforscher, auch ich suche nach dem Fam.Namen Knabe. Meine stammen aus Stadtilm, Kölleda/Apolda und Eisenach. Die Berufe sind meist Bäcker, Bierbrauer und ein Uhrmacher (Eisenach). Vielleicht gibt es Verbindungen?
Mit fr. Gr. Agnes3
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2015, 08:43
Benutzerbild von Luise
Luise Luise ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 2.128
Standard

Hallo Vogbb,
ich habe den FN Wickenhagen in der Familie.

Johanna Wilhelmine Caroline Wickenhagen – T. d. Joh. Heinrich W. in Kirchengel
Geburt: um 1805 in Kirchengel
Tod: 26.9.1869 in Grüningen bei Greußen
°°28.10.1827 Andreas Georg Schiecke (*1805 Grüningen +1867 Grüningen bei Greußen)

Ich hatte das zuständige Pfarramt angeschrieben, aber die Rückantwort war dürftig. Die Bearbeiterin konnte vermutlich kein Sütterlin lesen. Mir wurde „nur“ mitgeteilt, dass der FN Wickenhagen in Kirchengel bis Anfang des 18. Jh. zurückgeht. Ein weiterer Joh. Heinrich Wickenhagen wurde hier am 22.2.1728 getauft und war der Sohn eines Joh. Conrad W.
Leider bin ich noch nicht weitergekommen.

Ich habe mal geschaut, zwischen Ottenhausen und Kirchengel liegen „nur“ 11 km. Es könnte also eine Verbindung zwischen den Familien bestehen.
__________________
Liebe Grüße von Luise
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.08.2018, 19:23
Wilhelm01 Wilhelm01 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 2
Standard Pappe Wickenhagen, Knabe

Auch wenn das Thema schon älter ist, ich finde die von Vogbb genannten Personen in meinem Stammbaum. Marie Christine Knabe wurde z.B. am 02.08.1819 in Ottenhausen geboren. Mich interessiert vor allem ihr Vater Johann Heinrich Knabe, bei ihm komme ich nicht weiter. Lebensdaten und Geburtsort haben bei mir noch Fragezeichen (1749? - 1826?).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.09.2018, 15:36
vogbb vogbb ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.01.2014
Ort: Flachland-Tirol
Beiträge: 283
Standard Halo Wilhelm01

zu Johann Heinrich Knabe habe ich auch nicht mehr.

* 1749 Holzengel oder Günstedt
+ 21.01.1826? in Ottenhausen

Eltern: unbekannt

Ich habe diese Daten von einem anderen Forscher.

Die Kirchenbuchakten liegen vermutl. in Magdeburg.

Habe es aber noch nicht geschafft.

Ich kann dir nicht weiter helfen.

viele Grüße vogbb
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.11.2020, 13:26
Wilhelm01 Wilhelm01 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2015
Ort: Sachsen
Beiträge: 2
Standard

Hallo Vogbb,


ich glaube nicht, dass Günstedt der Geburtsort von Johann Heinrich Knabe war. Dann hätte ich ihn in Magdeburg gefunden. Ich tippe auf Holzengel. Dieser Ort gehört zur thüringischen Kirche. Die Kirchenbücher sind dort noch nicht alle verfilmt. Zuständig wäre nach Verfilmung Eisenach. Ich warte da schon drauf.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.