#1  
Alt 17.07.2021, 16:41
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.248
Standard Suche nach Familie Kapfer im Mühlviertel

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1782
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Mühlviertel
Konfession der gesuchten Person(en): rk
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Grüß Gott,

meine Suche gilt der Hochzeit der Eltern des Johann Bapt. Kapfer, geb. 23.06.1782 in Aigen-Zaglau # 8 im Mühlkreis/Mühlviertel. (Johann Bapt. selber ist nach Niederalteich/Bayern gezogen.) Die Eltern waren Johann Kapfer, Inwohner, oo Magdalena Zimmerbauer aus der (St. Os-)Waldinger Pfarre. In Aigen war die Eheschließung nicht zu finden. Die Familie scheint öfters umgezogen zu sein. Johann stirbt arm am 5. Mai 1816 in Geiselreith/ Rohrbach bei seinem Schwiegersohn.

Vielleicht hat sich jemand mit den Kapfers - leider ein häufiger Name -beschäftigt und weiß etwas dazu.

7. Eintrag von oben:

https://data.matricula-online.eu/de/...%252F06/?pg=66

Schönen Sonntag! Kastulus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.07.2021, 18:03
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 965
Standard

wieso erkennst du st. oswald bei freistadt als walding? wurde es früher so genannt?


ich hätte auf walding in oberösterreich zuerst getippt, es liegt heute im bezirk urfahr umgebung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Walding


da walding ursprünglich zu bayern zählte und die donau nahe lag, wäre ein späterer umzug nach bayern leicht.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.07.2021, 18:39
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.506
Standard

Da es heute in Walding noch Zimmerbauers im Telefonbuch gibt, würde ich dieses Walding als Herkunftsort der Mutter annehmen.


24.11.1779 heiratet ein Mathias Kapfer aus Piberschlag in Helfenberg:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F04/?pg=22


Hier am 26.5.1752 die Taufe eines Johannes Kapfer:
https://data.matricula-online.eu/de/...252F03/?pg=138
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.

Geändert von Horst von Linie 1 (17.07.2021 um 19:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.07.2021, 19:16
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 965
Standard

https://data.matricula-online.eu/de/...reich/walding/
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.07.2021, 20:11
Kastulus Kastulus ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 1.248
Standard

Zuerst einmal vielen Dank für das Suchen nach einer Antwort. Warum ich auf St. Oswalder Pfarr gekommen bin: Johann hat außer Joh. Bapt. noch drei Kinder - soviel habe ich gefunden. Theresia kommt in Rudolfing am 11.09.1787 auf die Welt, Maria ca. 1785 und Mathias am 05.09.1777 in Zaglau. Und bei diesem steht bei der Mutter: St. Oswaldinger Pfarr. Ich sehe aber Eure Hinweise noch einmal durch.

Schönen Abend, Kastulus
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.07.2021, 21:06
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 965
Standard

st. oswald bei windberg (bei haslach)
https://de.wikipedia.org/wiki/St._Oswald_bei_Haslach



oder st. oswald bei freistadt.
https://de.wikipedia.org/wiki/St._Oswald_bei_Freistadt


walding wäre von aigen - schlägl aus über eine schon vorhandene straße mit pferdeverkehr erreichbar gewesen, gerade mal 40 km. dort müsste man sich entscheiden,. ob man mit dem schiff richtung passau oder zu fuß/ pferd/ schiff nach linz weiter möchte.



st.oswald bei freistadt wäre über einen heute noch oft sehr einsamen weg erreichbar gewesen, strecke 60 km, ich bin das schon marschiert.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.07.2021, 08:02
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 3.142
Standard

Hallo,
es gibt eine Lücke in den Trauungsbüchern von Aigen von Mitte 1776 und Mitte 1785.
Über den Vollindex der kath. Trauungen des Mühlviertels bei Familia-Austria (erstellt nach den Heider-Indices und im Detail leider kostenpflichtig) wird eine Klapfer-Zimerpaur Trauung nicht angezeigt.
1777 war irgendwas mit einem Johann Klapfer in Aigen (Nennung des Namens im Eintrag), aber umgekehrt war nichts mit einer Zimmerbauer Magdalena in Aigen. Ob Hr. Heider die vollständigen Bücher hatte, weiß ich natürlich nicht, lt. Familysearch nein.

Viele Grüße, Peter

Geändert von PeterS (18.07.2021 um 10:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.07.2021, 14:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.506
Standard

Der von mir in Beitrag 3 genannte Johann Kapfer, ~1752, Sohn von Simon und Maria, scheint dieser 1782 erfolgten Trauung zufolge nicht als Ehemann der Zimmerbauer in Frage zu kommen.
Heirat links oben mit Maria Kepplinger:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F04/?pg=28
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2021, 16:26
mariechen_im_garten mariechen_im_garten ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2014
Beiträge: 1.185
Standard

Auf der rechten Seite, 1. Eintrag:

https://data.matricula-online.eu/de/...52F01d/?pg=257

Liebe Grüße Mimi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.07.2021, 16:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 11.506
Standard

Taufe der Braut im Mai 1745. Geboren in Damreith:
https://data.matricula-online.eu/de/...%252F02/?pg=97
Demnach war mit "Waldinger Pfarr" die Pfarrei St. Oswald bei Haslach gemeint.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.