#51  
Alt 18.12.2010, 16:22
Benutzerbild von silrob85
silrob85 silrob85 ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 25.07.2010
Ort: Prignitz
Beiträge: 98
Standard Zufallsfund: Heindtusch

Zufallsfund im KB Wusterhausen 1804-1848

Der Scherenschleifer Franz Heindtusch stirbt im Alter von 50 Jahren am 14.01.1820 in Wusterhausen an Brustkrankheit.
Er wird dort am 16.01.1820 beerdigt. Keine Erben vermerkt.
Er war gebürtig zu Königswalde in Böhmen.

LG Silvia
__________________
Suche:
Prignitz:
Blum, Bockier, Brandt, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan(z) Schlefke, Schumacher, Strenge, Ulrich, Wegner
Pommern:
Griep, Lisch, Thoms
Sachsen-Anhalt:
Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Meyer, Schmidt, Stottmeister, Windhaus
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 03.02.2011, 18:54
Benutzerbild von Pendolino
Pendolino Pendolino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 12.106
Standard

Königlich Bayerisches Kreis-Amtsblatt von Mittelfranken - Beiblatt Nr. 42 - Ansbach, 14. August 1901

Der Bierbrauer und Metzger Georg Schmidt aus Bischofteinitz in Böhmen ist im Besitze von Papieren betroffen worden, die mit Siegelabdrucken der Gemeinde Waldthurn, Bezirksamts Vohenstrauß, versehen sind. Nach den gepflogenen Erhebungen sind diese Siegelabdrücke mit einem gefälschten Siegel hergestellt.

Ansbach, den 5. August 1901
__________________
Viele Grüße von Pendolino!

Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 23.03.2011, 10:10
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 1.842
Standard Hablitschek aus Mähren

Zufallsfund:

Anna Koehler geb. Hablitschek aus Mähren, Witwe des Invaliden Paul Koehler, stirbt am 04.02.1835 in Neuruppin, Haus Nr. 413, im Alter von 97 Jahren und hinterlässt 2 Töchter.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Neuruppin, Brandenburg, Tote 1835, Nr. 21
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (23.03.2011 um 10:13 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 08.08.2011, 17:13
ceesoft ceesoft ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 5
Standard Aufgebot STINGL Radigau - SAMBÖCK Oberhaid

Standesamt Chemnitz V Nr.214 des Aufgebotsverzeichnisses

Bescheinigung des Aufgebots.

Daß der Maschinenschlosser Josef STINGL, verwitwet, geboren am 15.August 1880 in Radigau Bez. Kaaden i. Böhmen, wohnhaft in Chemnitz, Gravelottastr.44.IV., evang.-luther. Sohn des verstorbenen, zuletzt in Radigau wohnhaften Tagearbeiterseheleute Josef STINGL und Anna geb. KAMIZIUS, beide röm.-kath. Relig. und die Wirtschaftlerein Anna SAMBÖCK, ledig, geboren am 8.Juli 1884 in Oberhaid, Bez. Kaplitz i. Böhmen, wohnhaft in Chemnitz Gravelottastr.44.IV., röm.-kathol., Tochter des verstorbenen, zuletzt in Oberhaid wohnhaften Bäckerseheleute Johann SAMBÖCK und Juliana geb. KNOGLER, beide röm.-kathol. Relig. bei dem Unterzeichneten am 14.Oktober 1919 das Aufgebot beantragt haben und diesem Antrage Folge gegeben worden ist, bescheinigt
Chemnitz, den 14 Oktober 1919
Stempel Der Standesbeamte In Vertretung Berger
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 16.09.2011, 09:09
Adele Adele ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: NRW
Beiträge: 113
Standard Einwohnerliste Großschlagendorf Zips 1945

Hallo

ich besitze eine Einwohnerliste von Großschlagendorf (Velky Slavkov) für das Jahr 1945 mit Hinweisen zu Name, Religion, Familienstand,Geburtsjahr und Hausname.

Wer Interesse hat kann sich bei mir melden.

Adele
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 17.09.2011, 13:09
Adele Adele ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2011
Ort: NRW
Beiträge: 113
Standard Pfarrer in Großschlagendorf Tatra

Auflistung der katholischen Pfarrer in Großschlagendorf in der Hohen Tatra:

Georg Kuhn 1735-1769
Johann Redirer (Vikar aus Felka) 1772
Johann Hudac 1776-1778
Johann Matriko 1869


Auflistung der evangelischen Pfarrer in Großschlagendorf (mit Lücken)

Fröhlich Georgius 1550-1560
Fröhlich Johannes 1595
Arelt Johann 1595-1599
Sylvester alias Lautsperrer Johann 1599-1603
Fabricius Paul 1603-1608
Gnisnerus Thomas 1609-1663
Peschko Daniel 1646
Tranjani Jeremias 1646-1672
Kolacskovsky Johann 1664
Toppersczer Georg (genannt Kirian) 1663-1672
Paulini Johann 1682-1687
Doloviezeni Georgius 1705
Grosz Paulus 1706-1710
Mauksch Thomas 1787-1802 und 1814
Stark Michael 1802-1804
Topercszer Johann Samuel 1804-1807 und 1815
Johann Conrad Bexheft 1815-1833
Ruffini Samuel 1807-1816
Bexheft Johann Konrad 1815-1833
Kuntz Johann Ludwig 1845-1864
Schönwieszner Johann 1867-1894
Renner Johann 1895-1904
Faix Michael 1904-1933
Berg Geza Arthur 1933-1942
Gurka Johann 1942-1945

Geändert von Adele (17.09.2011 um 13:14 Uhr) Grund: Beitrag war noch nicht fertig
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 17.09.2011, 22:37
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ausweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiete.
 
 
Königlich preußischer Regierungspräsident zu Schleswig.

Wagner Franz , Bürstenmacher , * am 31. März 1858 zu Schönau , Mähren , ortsangehörig ebendaselbst.
Datum des Ausweisungsbeschlusses 4. November 1893

 
Polizeibehörde in Hamburg.

Dusek Theodor , Maurergeselle , * am 11. Dezember 1871 zu Perutz , Böhmen , österr. Staatsangehöriger.
Datum des Ausweisungsbeschlusses 13. November 1893

Amtsblatt der Königl. Regierung zu Trier 1894
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 24.09.2011, 11:58
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ausweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiete.
 
Königlich sächsische Kreishauptmannschaft Leipzig.

Albert Karl , Konditorgehilfe , * am 9. Februar 1870 zu Niedergrund , Bezirk Tetschen , Böhmen , ortsangehörig ebendaselbst.
Datum des Ausweisungsbeschlusses 28. Dezember 1894

 
Königlich sächsische Kreishauptmannschaft Zwickau

Hildburger Camillo , Buchbindergeselle , * am 18. Februar 1860 zu Nehasic , Bezirk Saaz , Böhmen , ortsangehörig zu Hostau , Bezirk Bischofsteinitz , ebendaselbst. Landstreichen und Bruch des Aufenthaltsverbotes.
Datum des Ausweisungsbeschlusses 1.Dezember 1893


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1894

 
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 24.09.2011, 12:02
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BELECH Josef

Ausweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiete.
 
Königlich sächsische Kreishauptmannschaft Bautzen

Belech Josef , Maurer , * am 16. Februar zu Wohrazenitz , Bezirk Turnau , Böhmen , ortsangehörig ebendaselbst . Bruch des Aufenthaltsverbotes.
Datum des Ausweisungsbeschlusses 13. Dezember 1893.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Tier 1894
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 20.11.2011, 15:21
mumof2 mumof2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.196
Standard

In Wien verstorben:

Am 21.02.1871 verstarb Maria Hanak, Hausiererin, 49 Jahre alt, von Brünn zugereist, an Lungenentzündung im k.k. allgemeinen Krankenhaus.

aus: Wiener Zeitung, 01.03.1871, S. 868
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bild , fotografie , fotos , fritsche , glambeck , peterswalde , postkarte , schlegel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wappenbücher für Böhmen? Silanna Heraldik und Wappenkunde 1 12.05.2008 19:15

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.