#1  
Alt 04.02.2021, 14:18
Louis02 Louis02 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2021
Beiträge: 21
Standard Alter von Foto schätzen

Hallo erstmal,


ich bin im Moment noch am Anfang meiner Forschungen.


Es gibt ein Foto in meiner Sammlung, was von niemandem identifiziert werden konnte, auch von den ältesten aus unserem Dorf nicht.


Wir haben mehrere Theorien, wer darauf sein könnte. Irgendetwas stört aber immer. Für die wahrscheinlichste Theorie müssten das auf dem Foto Bauern um 1900 aus Unterfranken sein. Leider sehen diese Personen für mich eher wie Stadtmenschen zwischen 1930 und 1940 aus. Allerdings habe ich ehrlich gesagt auch keine große Ahnung was die Mode und die Fotografentricks der Vergangenheit angeht



Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn ihr das Alter der Personen sowie den Entstehungszeitraum des Fotos schätzen könntet. Das Bild selbst ist etwa so groß wie eine Postkarte, glänzend (aber alt!) und die Rückseite ist "postkartenartig" (Linien). Gab es so etwas vom Fotografen? Oder ist es etwa eine alte Kopie?



Vielen Dank schon einmal für eure Antworten auf meine vielen (womöglich zu vielen) Fragen!


Gruß Louis
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto Unbekannt.jpg (202,0 KB, 158x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.02.2021, 14:26
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.976
Standard

Hi
definitiv vor 1920

um 1900 und Bauern kann gut sein

Die Rückseite würde bei zeitlicher Einordnung helfen!
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (04.02.2021 um 14:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2021, 14:31
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.773
Standard

Reiche Bauern,
dann das Baby trug Schuhe.
Und war regelrecht mit dem riemenartigen Gürtel fixiert. Das spricht für eine frühe Entstehungszeit.
Der kahlgeschorene Kopf des Vaters wirkt befremdlich.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.02.2021, 14:32
Ralf Behrens Ralf Behrens ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 316
Standard

Hallo Louis,
ein Anhaltspunkt zur Lösung Deines Problems ist eben diese Rückseite. Wenn die nur das Adressfeld aufnehmen kann, dann stammt die Postkarte von vor 1905. Wenn die Rückseite so aufgeteilt ist wie heute, dann ist nach 1905 wahrscheinlich. Ist der Fotograf auf der Karte genannt worden? Wenn nicht, dann hat die Aufnahme vielleicht auch ein Privatmann gemacht. Es gab in dieser Zeit Fotoapparate, deren Rollfilme ein Negativformat in Postkartengröße hatten. Die konnte man dann mit der Hilfe von Tageslicht in einem einfachen Kopierrahmen als Kontaktkopien, ohne Vergrößerungsgerät, auf ein Postkartenformat übertragen. Die Aufnahme sieht aber durchaus professionell aus. 1920 herum kommt wohl hin.
Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.02.2021, 14:43
Louis02 Louis02 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.02.2021
Beiträge: 21
Standard

Vielen Dank für eure Antworten!


Dass die Rückseite so wichtig ist, habe ich nicht gewusst. Ich habe sie eben gescannt und hier angehängt.

Die Frisur vom Vater wirkt tatsächlich seltsam. Das macht es für mich auch schwer, mit anderen Fotos zu vergleichen.

Was mich bei der zeitlichen Einordnung am meisten stört (aber wie gesagt, ich habe keine Ahnung) ist die Frisur der Mutter. Das sieht mir irgendwie etwas zu modern aus.

Kann man bei dem Baby auf ein Geschlecht schließen?

Vielen Dank nochmal, ihr seid super!
Louis
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rückseite.jpg (253,1 KB, 83x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.02.2021, 15:33
Benutzerbild von Kaktus
Kaktus Kaktus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 204
Standard

Hallo,
ich schätze dieses Foto ebenfalls so um 1920. Offensichtlich wurde es in einem Fotostudio aufgenommen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2021, 15:37
Ralf Behrens Ralf Behrens ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 316
Standard

Hallo Louis,
die Rückseite deutet auf nach 1905. Es ist eine typische Kontaktkopie, aber ein Privatmann hat die nicht gemacht. Der Hintergrund ist unscharf aufgelöst. Das deutet auf, natürliches Atelierlicht und eine große Blendenöffnung. Daraus resultiert die geringe Tiefenschärfe. Das Kopiermaterial selbst ließ sich der Fotograf nicht individuell bedrucken, wie das vor dem Krieg noch üblich war. Zu der betreffenden Zeit musste alles möglichst billig sein. Kurz nach dem Krieg setzte auch schon die Inflation ein. Ich glaube wirklich, dass 1920 + 5 Jahre wohl der richtige Zeitraum für das Foto ist.


Ralf
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.02.2021, 15:47
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 1.544
Standard

Ich gehe von einer Aufnahme um 1910 aus, wegen der Kleidung. Eltern werden so um 30 Jahre rum sein, das Kind etwa 2.
Auf einem Bild meines Großvater um 1907 in ähnlichem Alter des Kindes, hat er ebenfalls ein "Kleid" an. Deshalb tippe ich hier fest auf ein männliches Kind.
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (04.02.2021 um 15:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.02.2021, 16:13
Svet_Lin Svet_Lin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 132
Standard

Zitat:
Zitat von Horst von Linie 1 Beitrag anzeigen
Der kahlgeschorene Kopf des Vaters wirkt befremdlich.

Evtl. gerade aus dem Militärdienst entlassen (Ende WW 1), glücklich nach Hause gekehrt und zur Feier des Tages gleich ein Erinnerungsfoto beim Fotografen gemacht!?
__________________
Viele Grüße aus Berlin
Svetlana
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.02.2021, 16:23
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 10.773
Standard

Zitat:
Zitat von Svet_Lin Beitrag anzeigen
Evtl. gerade aus dem Militärdienst entlassen

Dafür sieht ihm aber das Kleinkind zu ähnlich...
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bauern , foto , schätzen , unterfranken

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.