#51  
Alt 14.10.2020, 21:10
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.249
Standard

Hallo

Neuer Gedenkort für die Opfer des Krankenmordes am Gelände des Landeskrankenhauses Hall in Tirol.
Es gab Transporte aus der Heil- und Pflegeanstalt Hall in Tirol nach Hartheim und Niedernhart.

https://www.malingesellschaft.at/akt...-hall-in-tirol

Namen der Opfer
https://www.gedenkort-hall.at/person.php

Historischer Hintergrund
https://www.gedenkort-hall.at/page.php?id=1

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 21.10.2020, 16:04
HErtlFernwald HErtlFernwald ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 64
Standard

Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Oh, danke!
Hast du evtl. zufällig ein Hans Lerch aus Ullersgrün dabei? Eltern Adalbert und Teresia Lerch.

Habe gerade noch einmal überlegt. Da das Todesdatum auch, nachdem was ich mir angelesen habe, gleichzeitig ein Transportdatum sein könnte, frage ich dich auch noch mal nach meinem zweiten Onkel.

Franz Lersch geb. am 28.12.1914 und am 4.-9.2.1941 (angeblich) in Wiesengrund (Dobrany) gestorben. Ort Eltern die gleichen wie bei Hans.

Vielleicht steht er ja auch in dem Index der dir zur Verfügung steht?- Der einsehbare Totenschein wirkt nicht sauber.

Hallo Fajo!
Ich habe den Josef Reinl als Verwandten (* 28.07.1907 Schobrowitz + 11.06.1934 in Wiesengrund); ein Cousin 2. Grades meines Opas, ich habe die Neffen/Nichten seinerzeit nicht darauf angesprochen, stelle aber nun einen solchen Zusammenhang her; warum sollte ein junger Mensch in Dobrany sonst sterben ?


Auch habe ich noch nachfolgende Verwandte, wahrsch. Euthanasietote:


Johannette Charlotte Kuhlbörsch geb. Müller (* 17.01.1866 Greifenstein, Kr. Wetzlar + 01.02.1944 Weilmünster);

Walter Uhl (* 05.01.1916 Niederbiel, Kr. Wetzlar + 05.02.1939 Idstein).


Liebe Grüße,
Hendrik
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 15.02.2021, 20:24
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.249
Standard

Hallo

Gerade bin ich in den Arolsen Archives online auf die "Namenlisten der Gauheil- und Pflegeanstalt Konradstein" aus "Gdynia, Außenstelle des Polnischen Staatsarchivs Gdansk" gestossen. Diese Listen sind wohl Teil der Sammlung:

2 Registrierungen von Ausländern und deutschen Verfolgten durch öffentliche Einrichtungen, Versicherungen und Firmen (1939 - 1947) / 2.1 Durchführung der Alliiertenbefehle zur Erfassung von Ausländern und deutschen Verfolgten sowie verwandte Dokumente / 2.1.7 Andere Länder / 2.1.7.1 Listen von Angehörigen der Vereinten Nationen, anderer Ausländer, deutscher Juden und Staatenloser aus den Teilen Polens, die bis 1945 deutsches Reichsgebiet waren.

Die bei Starogard Gdański (Preußisch Stargard) in der Wojewodschaft Pommern gelegene Heil- und Pflegeanstalt Konradstein
https://www.gedenkort-t4.eu/de/histo...nellueberblick

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (15.02.2021 um 20:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 03.05.2021, 13:08
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 988
Standard Ich bin in einer List in Bezug Dobrany (Euthanasie Aktion 14f13) über einen Vermerk gestolpert.

Ich bräuchte einmal eure , bitte!
Ich bin in einer List in Bezug Dobrany (Euthanasie Aktion 14f13 betreffend) über einen Vermerk gestolpert.

https://www.portafontium.eu/iipimage...2&w=2326&h=878

Unter Überführungen ist der letzte Eintrag, auf den rechten Blatt Zöllei(?) bei Grulich (ab 1944 KZ Nebenlager von Gross – Rosen)?
Da ich kein Tschechisch kann, müsste ich nun vermuten das zum dort auch alle nachfolgenden gelisteten Personen, dorthin transportiert wurden? –

Verlaufe ich mich nun gerade gedanklich, oder könnte dem wirklich so sein?–

Leider konnte ich noch nicht ganz so viel über Grulich / Gross - Rosen rausfinden. Nur das dort Häftlinge in einem Steinbruch SS arbeiten mussten, allerdings auch einige zur so genannten "Sonderbehandlich" dorthin gebracht wurden...
Vielleicht weiß einer von eun noch etwas mehr?-

Ich bedanke mich für eure Mühe!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**



Geändert von fajo (04.05.2021 um 05:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 03.05.2021, 14:12
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.240
Standard

Hallo fajo,

Es gibt das Buch:
'Frauen in den Außenlagern des Konzentrationslagers Groß-Rosen'.
Geschichte der Konzentrationslager 1933-1945
von Andrea Rudorff
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 03.05.2021, 16:48
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.249
Standard

Hallo fajo

Vielen Dank für den Hinweis auf diese Liste, würde den Link gerne in meiner Linkliste ergänzen. Dazu müsste ich jedoch genauer wissen, um was für eine Liste es sich handelt. Geht es um die Überführung von Patienten, die dann am anderen Ort umgebracht wurden, oder waren die bereits verstorben und es geht um die Überführug von deren Asche?

Zu Grulich muss ich erst noch recherchieren.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 03.05.2021, 18:57
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 988
Standard

Ich bedanke mich schon einmal für eure Antworten!

@Dieter Saure
Recht vielen Dank für den Tipp!

@ Svenja
Dieses Buch (ist wohl eine Liste) ist in Porta Fontium eingestellt!
Provenienz: Dobřany (Římskokatolická církev)
Ort: Dobřany (Dobrzan, Wiesengrund) 1939-1944 +
Informationen zu Nichtregistrierungsaufzeichnungen:
Auf der Titelseite befindet sich ein Hinweis, dass es sich tatsächlich um eine Abschrift von Aufzeichnungen aus dem Standesamt des Standesamtes handelt, jedoch für die Bedürfnisse der Kirche.

Auf der erneuten Suche nach meinem 2. Onkel bin ich jetzt über dieses Buch / Liste gestolpert. Ich hatte schon einem Sterbeeintrag gefunden auf den vermerkt war:
Tot am 8. Februar 1942 von der Klink angezeigt.
Allerdings zeigt der Eintrag am 9. Februar 1942 gestorben. Das ließ schon sehr stark vermuten das hier die Aktion 14f13 dahinter steht.
Das Bisschen war ich hier (da das Formular in Tschechisch ist) deuten kann sagt mir eigentlich das er am 4. Februar auf einen Transport ging? -

> Geht es um die Überführung von Patienten, die dann am anderen Ort umgebracht wurden, oder waren die bereits verstorben und es geht um die Überführug von deren Asche?<

Genau das ist eine der großen Fragen in mir! Allerdings gehe ich, durch die sich wiedersprechenden Daten auf dem Sterbeeintrag, nicht von einer Überführung der Asche aus!


PS.:

Habe entdeckt das die Spalten dieses Buches / der Liste teils in Deutsch, teils in Tschcisch sind? -
Daraufhin habe ich die Einträge verglichen und bemekt das Datum der Beredigung und angeblichs Sterbdatum identisch sind?-
Linke Seite 3. Spalte! Die Römisch II ist mir allerdings noch genau so ein Rätzel wie die "Reihezahl" unter der ersten Spalte? -
Hat jemand evtl. eine Erklärung dafür?
Und eine zweite Sache ist mir auf der rechten Seite aufgefallen. Dort wird die Person anstatt männlich als weiblich geführt?-

Bin danbar für jede Inf bzw. Ide wie ma das duen kann!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**



Geändert von fajo (03.05.2021 um 22:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 04.05.2021, 15:13
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 988
Standard

Eine neue Info zu dem Teil!

Unter Überführungen ist der letzte Eintrag, auf den rechten Blatt Zöllei(?) bei Grulich (ab 1944 KZ Nebenlager von Gross – Rosen)?

Zöllei = Celné
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marley -**


Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 04.05.2021, 16:45
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.249
Standard

Hallo

Inzwischen habe ich die ersten 50 Seiten dieser Liste durchgelesen. Es sind auch Personen aus meiner Forschungsregion in Westböhmen dabei, allerdings nicht meine gesuchten Namen. Ich werde dennoch mal schauen, ob ich vom einen oder anderen den Geburtseintrag finde und ob dort etwas zum Tod vermerkt wurde. Übrigens ist mir aufgefallen, dass nach dem September 1940 gleich der Januar 1943 kommt. Fehlen die Jahre dazwischen komplett oder sind die irgendwo weiter hinten? Du hast ja das Jahr 1942 erwähnt, also wird da weiter hinten noch was sein, da muss ich wohl noch weiterlesen.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 04.05.2021, 17:13
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 11.462
Standard

Die Bilder 45 bis 49 sind wohl irgendwie dazwischen geraten, insbesondere bei Bild 49 ist ja sehr fraglich, ob linke und rechte Seite zusammengehören. Wenn nicht, ist da wohl entwas entfernt worden? sh auch Falz. Ab Bild 50 geht es dann ja mit Herbst 1940 weiter. Dass das irgendwie zusammengefügt wurde, sieht man ja auch an der doppelten Nummerierung ab dann.

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.