Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2018, 15:38
DerBerliner DerBerliner ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.723
Standard Prästationstabelle Baubeln/Ostpreußen 1805

Quelle bzw. Art des Textes: Prästationstabelle
Jahr, aus dem der Text stammt: 1805
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Amt Baubeln
Namen um die es sich handeln sollte:


Liebe Mitforscher,
und wieder bin ich ein kleines kleines Stück weitergekommen: In den Prästationstabellen des Amtes Baubeln 1805 ist mein ältester Vorfahr als neuer Eigenkäthner beim Dorf Gallus Wilpien vermerkt. In der Spalte "Remarques" (Bemerkungen) ist eine Textpassage zugefügt, deren Wortlaut ich eher erraten als wirklich lesen kann und vielleicht kann mir jemand über den reinen Wortlaut hinaus auch etwas zum Sinngehalt der Bemerkung erläutern. Der erwähnte Heinrich Richter war der frühere Eigentümer des Grundstücks gewesen. Im Jahr 1799 hat mein Vorfahr eine Ilutte (oder Charlotte) Richter(in) geheiratet. Heinrich Richter könnte also deren Vater gewesen sein - ?

Der Text, so wie ich ihn raten, nicht aber verstehen könnte:


"Das erste Acquirent ist des Heinrich Richter ohne Zins ist pro 1800/1 zum Etat zu kassieren"

Eine blosse Vermutung von mir: Könnte das bedeuten, dass der "Lastenübergang" nach heutiger Terminologie von Heinrich Richter auf meinen Vorfahrn per Januar 1800 erfolgen solle???


Ich sage schon mal Danke,
Elmar aus Berlin
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1050004-2.jpg (186,1 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.11.2018, 17:09
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 7.227
Standard

Hallo,

ich lese und deute so:

"Der erste Acquirent ist der Heinrich Richter
Der Zins ist pro 1800/1 zum Etat gekommen"

H.Richters Abgabe ist für 1/1800 in den Etat geflossen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.11.2018, 22:17
DerBerliner DerBerliner ist gerade online
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.723
Standard

Danke Verano,
das ist schlüssig und ich weiß wieder etwas mehr.


Grüße aus Berlin
Elmar
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.