#1  
Alt 04.11.2013, 13:56
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 5.464
Ausrufezeichen Präfix: ungelöst/gelöst

Hallo,

damit man auf einen Blick feststellen kann, welche Ortssuche-Themen bereits hinreichend behandelt wurden bzw. bei welchen Themen noch Hilfe erwünscht ist, lassen sich entsprechende Präfixe auswählen.

Bei der Beitragserstellung sollte man das Präfix [ungelöst] benutzen. (Für den Fall dass es sich nicht um ein Hilfegesuch sondern z.B. um allgemeine Tipps handelt, steht darüber hinaus noch das Präfix [Tipp/Hinweis] zur Verfügung.)

Eine Bitte: Wenn ein Thema ausreichend behandelt bzw. die Anfrage gelöst wurde, sollte man als Themenersteller das Präfix auf [gelöst] ändern.

Anleitung zum Ändern des Präfixes!

Möglichkeit 1:
Achtung: Mit dieser Methode kann man nur innerhalb einer Woche nach Erstellung des Beitrages den Präfix selbst ändern!
Spätere Änderungswünsche bitte per PN an mich (vergesst dabei den Link zum Beitrag bitte nicht, das erspart mir die Suche) oder benutzt die unter Möglichkeit 2 vorgestellte Option, die zeitlich unbegrenzt funktioniert.

1. Im ersten eigenen Beitrag (man muß eingeloggt sein!) den Button "Ändern" rechts unter dem Beitrag anklicken
2. Auf den Button "Erweitert" klicken, unterhalb des Editors
3. Jetzt kann man unter "Beitrag bearbeiten" das Pfäfix ändern.
4. Jetzt nur noch unten auf "Änderungen speichern" klicken
Fertig!

Möglichkeit 2:
Diese Methode erlaubt eine zeitlich unbegrenzte Änderung des Präfix von ungelöst nach gelöst.

Dem Ersteller eines Ortsuche-Threads wird in der Threadansicht neben dem Antworten-Schalter ein zusätzlicher Schalter angezeigt, der so aussieht:



Ein Klick auf diesen Schalter ändert den Status des Themas auf gelöst. Fertig!


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:06 Uhr.