#1  
Alt 06.07.2022, 13:32
Matthes-GE Matthes-GE ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2022
Beiträge: 116
Standard Einwanderungslisten Chile 1918 bis 1925

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1918-1925
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Chile
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Gibt es Einwanderungslisten für Chile für den Zeitraum zwischen 1918 und 1925? Ich würde geren ermitteln, wann der Onkel meines Vaters Paul Schuh (*02.08.1894 in Rostock) genau dort eingewandert ist. Nach meinem Wissen hat er dort in der Stadt Valdavia gewohnt und ist dort auch 1943 gestorben. Den Totenschein habe ich bereits.
Matthes
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.07.2022, 15:32
Gastonian Gastonian ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2021
Ort: USA
Beiträge: 1.204
Standard

Hallo Matthes:


Zumindest bei familysearch (welches umfangreiche Passagierlisten z.B. für Brasilien hat) sieht es leider sehr mager aus. Die haben zwei Passagierlisten für Valdivia für 1924 und 1933, die von der Lega Chileno Alemana (Deutsch-Chilenischer Bund) gesammelt wurden; in der Liste von 1924 steht der Paul Schuh nicht drin (https://www.familysearch.org/ark:/61...S7-99QK-G9ST-N). Es könnte sich vielleicht lohnen, an der Archivbeauftragten des Bundes zu schreiben; Kontaktinformation hier: https://www.dcb.cl/copy-of-contacto?lang=de


Ansonsten hat anscheinend das Deutsche Ausland-Institut in Stuttgart eine Kartei über Auswanderer nach Chile und Mexico in den Jahren 1850-1945 angefertigt, welche sich jetzt im Bundesarchiv Koblenz befindet; diese ist von den Mormonen verfilmt worden, kann aber nur in einem Family History Center der Mormonen eingesehen werden (https://www.familysearch.org/search/catalog/398212).


VG


--Carl-Henry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.07.2022, 15:41
Matthes-GE Matthes-GE ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.06.2022
Beiträge: 116
Standard

Vielen Dank Carl-Henry!
Ich denke, das Anschreiben des Bundes macht am meisten Sinn. Sobald ich von denen was höre, gebe ich Bescheid.

Matthes
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:35 Uhr.