Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 02.04.2019, 09:36
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.672
Standard Eltern von Trudchen Jamin geb. Schulz in Frankfurt a. M.

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: Vor 1980
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Frankfurt am Main
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): -
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Liebe Mitforschende,

ich schätze, Gertrud Schulz wurde um 1925 in Frankfurt geboren. Sie heiratete um 1943 oder später Herrn Jamin.

Wer kann mit diesen spärlichen Angaben etwas anfangen?

Herzliche Grüße
Wolfgang (G. Fischer)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.04.2019, 20:22
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 956
Standard

Hallo Wolfgang,

Ich gehe davon aus, dass du keine Möglichkeit hast an die Sterbeurkunde zu kommen, ist das richtig?
Vielleicht findet sich etwas in den Zeitungen (Geburt, Eheschließung, Tod) oder Adressbücher (Straße=StA) von damals?

Wichtig wäre die Hochzeit, von da kannst du ja in beide Richtungen gehen.
Wo könnte diese stattgefunden haben- in FFM oder ganz wo anders?

PS:
ich weiß nicht wie oft es den Namen Jamin gibt, allerdings gibt (gab) es in unserem Forum einen User mit dem Namen: https://forum.ahnenforschung.net/member.php?u=4763

Vielleicht kommt ihr irgendwie zusammen?
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (02.04.2019 um 20:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2019, 20:30
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.480
Standard

Hallo Wolfgang, der Familienname Jamin war und ist in Oberursel bei Frankfurt/Main verbreitet. Vielleicht lohnt es sich, mal die Standesamtsregister von Oberursel anzusehen?
https://www.lagis-hessen.de/de/subje...it=LAGIS-Suche

Geändert von Scherfer (02.04.2019 um 20:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.04.2019, 20:33
Benutzerbild von AnGr
AnGr AnGr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2011
Ort: Hessen/WZ
Beiträge: 785
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: Vor 1980
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Frankfurt am Main
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): -
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Liebe Mitforschende,

ich schätze, Gertrud Schulz wurde um 1925 in Frankfurt geboren. Sie heiratete um 1943 oder später Herrn Jamin.

Wer kann mit diesen spärlichen Angaben etwas anfangen?

Herzliche Grüße
Wolfgang (G. Fischer)
Hallo Wolfgang,

interessante Frage, ich kannte mal Ende der 80er Jahre einen Jamin bei der Spedition Rhenus in Ffm-Fechenheim

darüber hinaus gibts hier noch Jamin in Ffm

http://www.jamin-frankfurt.de/jamin/...ie-georg-jamin
__________________
Schönen Gruß Andreas

https://www.youtube.com/watch?v=VwX7nC-LpKs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.04.2019, 04:47
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.672
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

Ich gehe davon aus, dass du keine Möglichkeit hast an die Sterbeurkunde zu kommen, ist das richtig?
Vielleicht findet sich etwas in den Zeitungen (Geburt, Eheschließung, Tod) oder Adressbücher (Straße=StA) von damals?

Wichtig wäre die Hochzeit, von da kannst du ja in beide Richtungen gehen.
Wo könnte diese stattgefunden haben- in FFM oder ganz wo anders?

PS:
ich weiß nicht wie oft es den Namen Jamin gibt, allerdings gibt (gab) es in unserem Forum einen User mit dem Namen: https://forum.ahnenforschung.net/member.php?u=4763

Vielleicht kommt ihr irgendwie zusammen?
Hallo Doro,

herzlichen Dank. Du liegst mit Deiner Einschätzung der Lage genau richtig.

Liebe Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.04.2019, 04:49
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.672
Standard

Zitat:
Zitat von Scherfer Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang, der Familienname Jamin war und ist in Oberursel bei Frankfurt/Main verbreitet. Vielleicht lohnt es sich, mal die Standesamtsregister von Oberursel anzusehen?
https://www.lagis-hessen.de/de/subje...it=LAGIS-Suche
Hallo Scherfer,

herzlichen Dank für Deinen wertvollen Hinweis.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.04.2019, 04:50
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.672
Standard

Zitat:
Zitat von AnGr Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

interessante Frage, ich kannte mal Ende der 80er Jahre einen Jamin bei der Spedition Rhenus in Ffm-Fechenheim

darüber hinaus gibts hier noch Jamin in Ffm

http://www.jamin-frankfurt.de/jamin/...ie-georg-jamin
Hallo Andreas,

auch Dir möchte ich herzlich danken.

Das sind doch alles hilfreiche Ansätze. :-)

Liebe Grüße
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.04.2019, 02:00
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 956
Standard

Hallo Wolfgang,

ich hätte hier noch ein Adressbuch aus dem Jahr 1943 mit ein paar Jamins. Wenn du reinschauen möchtest - startet der Download - PDF-Seite 381/1548, in der 3. Spalte findest du Jamin.

Im Anhang hab ich dir einen Bildauschnitt aus dem PDF angehangen, vielleicht ist der Gesuchte dabei?

liebe Grüße
Doro
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Jamin1943-FFM.jpg (35,8 KB, 8x aufgerufen)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (04.04.2019 um 02:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.04.2019, 06:03
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.672
Standard Trudchen Jamin

Hallo Doro,

herzlichen Dank.

Meine Patrentante, * 1940, kannte Trudchen. Vielleicht kann sie mir sagen, wie ihr Mann hieß.

Mit bestren Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.04.2019, 13:59
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.672
Standard

Hallo Mitforschende,

das Ehepaar Jamin wohnte Hinter den Ulmen 5, der Mann hieß Fritz.

Herzliche Grüße
W.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.