#1  
Alt 29.01.2020, 12:31
Benutzerbild von wolfusa
wolfusa wolfusa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2009
Beiträge: 1.415
Standard Fehler die ich ueber Jahre machte

......zu wenig Beachtung den Paten und Trauzeugen gewidmet die doch
sehr oft wichtige Hinweise geben.

Leider sehen die moisten Programme dafuer keine ersichtlichen Spalten
vor. Wo vermerkt ihr die?

LG Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2020, 13:11
Nebelmond Nebelmond ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2019
Beiträge: 173
Standard

Hallo Wolfgang,
ich benutze von Anfang an das Programm Ahnenblatt. Hier ist die Eingabe der Taufpaten vorgesehen. Trauzeugen meinetwegen bei standesamtlicher Heirat schreibe ich unter Anmerkungen (die Texteingabe ist hier auch nicht begrenzt). Und per Suchfunktion findet man alles ganz bequem (egal, ob 500 oder 5000 Personen aufgenommen sind).
Gruß Nebelmond
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2020, 14:07
tvogel17 tvogel17 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2010
Beiträge: 362
Standard

Hallo zusammen,

ich verwende seit Jahren GF-Ahnen.
Dort kann man alle möglichen Personen verknüpfen: Trauzeugen, Sterbezeugen, Taufzeugen/Paten, Adoptiveltern/Kinder.

Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2020, 15:23
heike_b heike_b ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2007
Beiträge: 278
Standard

Hallo Wolfgang,

in Ages! kann man Taufpaten eingeben über "Details zur Taufe"-"Anwesende", Trauzeugen über "Details zur Hochzeit"-"Anwesende". Ich mache das aber nur sehr sporadisch. Komme ich nicht weiter, schaue ich mir sowieso alle Unterlagen zur Person nochmal an.

Viele Grüße,

Heike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2020, 16:54
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.157
Standard

Hallo Wolfgang,
ich benutze Ahnenchronik, da kann ich alle möglichen Personen eingeben, ohne sie erstmal zu verknüpfen. Ich kann sie dann als Paten, Trauzeugen, Freunde oder "weitere Personen" verknüpfen, je nach Eregnis. Dazu rufe ich das Ereignis auf und verknüpfe von dort aus die entspr. Personen. Das Ereignisdatum ist dann natürlich auf dem Blatt des - sagen wir mal z.B. - Täuflings und auf dem des Paten zu sehen. Viele Paten oder Trauzeugen sind ja auch schon länger in der Datenbank als Verwandte.
Die Paten, Zeugen etc. rufe ich bei Bedarf über die normale alphabetische Suche auf und auf ihrem Datenblatt sehe ich dann ob sie "nur" Zeugen sind, oder auch verwandt.

Und ich gebe dir absolut recht, Paten und Zeugen sind immens wichtig, genauso wie Geschwister, wenn man mal auf dem dierekten Weg nicht weiter kommt. Außerdem sind sie oft auch an sich interessant.
Grüße
Gisela
__________________
Ruths, Gillmann, Lincke,Trommershausen, Gruner, Flinspach, Lagemann, Zölcke, Hartz, Bever, Weth, Lichtenberger, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, von Campen/Poggenhagen, Prüschenk von Lindenhofen, Reiß von Eisenberg, Möser, Hiltebrandt, Richshoffer, Unger, Tenner, von Watzdorf, von Sternenfels
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:22 Uhr.