#1  
Alt 06.08.2008, 00:36
ahnelst ahnelst ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 24
Standard Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1820-1927
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: im Wesentlichen Wien, Alservorstadt
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): keine


Ich bin auf der Suche nach Informationen über die mütterliche Linie meiner Vorfahren.

Meine Mutter, Edeltrude Elstner (geborene Fuchs) wurde am 15. Mai 1927 in der Spitalgasse 23, 1090 Wien geboren. Gestorben ist sie am 25. März 2006 im Elisabethspital Landstrasser Hauptstr. 4a, 1030 Wien.

In ihren Urkunden steht "Vollwaise", in anderen wieder wird Anna Fuchs als Mutter genannt.
Anna Fuchs wurde am 03 Mai 1889 in der Alservorstadt, also 1080 (oder 1090?) Wien geboren. In ihrem TRaufschein steht auch:
Arbeiterin Blumengeschäft, Kunstblumen.

Das Todesdatum und die Todesumstände der Anna Fuchs sind mir nicht bekannt, nur dass sie am 12.3.1909 eine Angela Fuchs geboren hat, die am 18. Juni 1947 verunglückt ist.

Es liegt die Vermutung nahe, dass Anna Fuchs während oder kurz nach der Geburt ihrer Tochter Edeltrude Fuchs (1927) verstorben ist.

Ich hätte also gerne die Todesdaten der Anna Fuchs (meiner Großmutter), sowie die Geburtsumstände (Medizinische Aufzeichnungen?) der Edeltrude Fuchs (meiner Mutter) in Erfahrung gebracht.

Wie komme ich am Besten an diese Daten?

Von weiterem Interesse wären auch die Todesdaten der Mutter von Anna Fuchs, eine gewisse

Johanna Fuchs (meine Urgroßmutter),
die am 22.1.1870 in der Alservorstadt 195
geboren wurde (und am 17. Nov. 1889 einen Leopold Eberhart geheiratet hat).

Und letztlich Informationen, so hier jemand etwas darüber weiß, über deren Mutter, die ebenfalls Johanna Fuchs (meine Ururgroßmutter) geheißen hat, von der ich aber sonst gar nichts mehr weiß.

In der Hoffnung, dass hier jemand mit Rat oder Daten weiterhelfen können.

Liebe Grüße
Michael Elstner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2008, 20:07
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.597
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

>>Anna Fuchs wurde am 03 Mai 1889 in der Alservorstadt, also 1080 (oder 1090?) Wien geboren.<<

Falls du die Matriken brauchst, so findest du alles zur Alservorstadt in diesem Beitrag aus einem anderen Forum, ich denke es steht da auch einiges bezüglich der Spitäler und du findest auch die Grabsuche, falls du die noch nicht kennst und brauchst - vielleicht hilft dir das irgendwie weiter.Das Problemchen mit der Zugehörigkeit zu 8.Bezirk UND 9.Bezirk wird da auch irgendwo angesprochen:
http://forum.genealogy.net/ahnenfors...umann-in-wien/
Geschichte Alsergrund: http://www.alsergrund.net/geschichte_1.html
Bezirke: http://www.wien.gv.at/bezirke/

Hier noch der Friedhöfe-Link zur Suche deines speziellen den du brauchst. Ich würde direkt am betreffenden Friedhof UND in der Zentralen Friedhofsverwaltung nachfragen:
http://www.wien.gv.at/verwaltung/friedhoefe/
http://www.wien.gv.at/verwaltung/fri...rte/index.html
Bei Anna Fuchs mußt du geduldig sein, es scheinen bei der Grabsuche unendlich viele davon auf, da es so ein gängiger Name ist - da heißt es suchen...Zu Johanna Eberhart findest du 4 Einträge , da ist es doch sehr viel leichter, die richtige zu finden. Du kannst zu allen vieren in der Verwaltung anfragen, anhand des dort angegebenen Geburtsdatums weißt du dann ob eine davon in Frage kommt.
Als "Einzelstück" fand ich noch dies:
Familienname: Eberhart
Vorname: Leopold
Bestattungsdatum: 20.10.1976
Friedhof:
Wiener Zentral
Gruppe: 109
Reihe: 3
Nummer: 1A
Grabnutzungsrecht bis: 20.10.2016
Friedhofsadresse: Simmeringer Hauptstraße 234 2. Tor
1110 Wien
Ob die Daten passen kannst nur du wissen oder mit Hilfe des Friedhofes rausfinden. Er wäre dann ziemlich in hohem Alter verstorben, wenn man das Sterbedatum betrachtet.

Tipps für Familienforscherinnen und Familienforscher - Wiener Stadt- und Landesarchiv:
http://www.wien.gv.at/kultur/archiv/nutzung/tipps.html

Hier noch ein älterer Beitrag zu ähnlichem Thema, sodaß ich nicht wieder alles neu schreiben muß:
MOL Elisabeth

Da du ziemliche viele genaue Geburtsdaten usw. hast, denke ich müßtest du vermutlich in der Pfarre Alservorstadt fündig werden.
Ich wünsche dir mal viel Glück
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.08.2008, 22:47
ahnelst ahnelst ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 24
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

Hi
Erstmal vielen herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort und erhellende Anleitungen und echt nützlichen links :-)

Ich versuch mal den Thread zu strukturieren und meine zusätzlichen Fragen zu straffen:

Zu Johanna Fuchs (Eberhart)


Zitat:
Original von carinthiangirl

Zu Johanna Eberhart findest du 4 Einträge , da ist es doch sehr viel leichter, die richtige zu finden. Du kannst zu allen vieren in der Verwaltung anfragen, anhand des dort angegebenen Geburtsdatums weißt du dann ob eine davon in Frage kommt.
Ich habe bei meiner Suche in dem angegebenen Link nach "Johanna Ebrhart" gesucht und zwar im Zeitraum von 1889 (Geburt ihrer Tochter Anna 1889 :-)) bis 1970 (1870 geboren ist sie sicher keine 100 Jahre alt geworden.).

Das Ergebnis ist aber nur 1e Person. Habe ich was falsch gemacht?
Gesetzt den Fall, meine Suche war korrekt, müsste ich jetzt den Friedhof Hernals anmailen, damit dieser mir bestätigt ob diese Johanna Fuchs auch jene ist, die 1870 geboren wurde. Kann ich von denen noch mehr Daten bekommen (Todesursache, letzte Wohnadresse etc.)?


Zu Anna Fuchs:

Zitat:
Original von carinthiangirl
Bei Anna Fuchs mußt du geduldig sein, es scheinen bei der Grabsuche unendlich viele davon auf, da es so ein gängiger Name ist - da heißt es suchen...
Analog zu Obigem bin ich bei Anna Fuchs so vorgegangen:

Sie hat 1927 eine Tochter bekommen, also muss sie 1926 noch gelebt haben.
Sie ist 1889 geboren - also Suche bis 1989
Das gibt zwar ettliche Anna Fuchsens, aber ....

Wenn ich den Angaben meines Vaters und meiner Mutter glauben schenken darf, und dem Vermerk am Taufschein meiner Mutter: Vollwaise, dann bleibt nur mehr eine Person übrig, nämlich eine, die 1927 beerdigt wurde (allerdings 7 Monate nach der Geburt!?)
...
Allerdings habe ich jetzt noch eine ältere Geburtsurkunde meiner Mutter gefunden und auf der steht leider:
Mutter: Huber, geb. Fuchs Anna, altkath., Kunstblumenerzeugerin, geboren 3. Mai 1889, Wien, als Tochter der Johanna Eberhardt, geb. Fuchs.
Sch% .. Also kann die Dame auch als "Huber" gestorben sein :-(

Andererseits gibt es auch nur EINE Anna Huber die in Wien 1927 beerdigt wurde. (allerdings auch 5 Monate nach der Geburt der Tochter ...)
Somit wäre es auch logisch die Friedhofsverwaltung anzumailen und zu fragen ob diese Person mit der Gesuchten laut Geburtsdatum identisch ist und ... was dann? (Haben die auch die Totenscheine und sonstige Daten?)

***

Pfarre Alservorstadt habe ich angeschrieben.
Standesamt Alsergrund auch.

Macht es Sinn das AKH anzuschreiben?

BTW: Es taucht in meinen Unterlagen, sowie im Internet des öfteren die charakteristische Adresse. Alservorstadt 195 auf. Ich konnte aber bis jetzt nicht eruieren, was das damals war (Vielleicht sogar das Findelhaus?) oder was jetzt dort ist ...

Zitat:
Original von carinthiangirl
Ich wünsche dir mal viel Glück
Vielen Dank und Liebe Grüße
ahnelst
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.08.2008, 10:54
ahnelst ahnelst ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 24
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

Update:

Die mails an die Friedhöfe waren leider ein Schlag ins Wasser.

Sowohl der FH Hernals, als auch der FH Feuerhalle Simmering haben nur die Namen und den Beerdigungstag. (Welcher auch der Verlegungstag sein kann..)
Der FH Zentralfriedhof hat zumindest noch einen Beruf vermerkt, sonst aber auch nichts...

Ist das üblich? Wenn ja, dann frage ich mich, wie man da überhaupt Anhaltspunkte finden kann?
Habe ich die Falschen gefragt?

Liebe Grüße
Ahnelst
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.08.2008, 17:44
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.597
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

Ich weiß nicht an was genau es liegt, aber die Friedhöfe sind untereinander nicht miteinander zu vergleichen bzgl. Auskunftsfreudigkeit. Die Feuerhalle Simmering ist die wo am wenigsten mit Info rausrückt. Ich denke die mögen nicht so recht. Hast du es schon bei der Zentralen Friedhofsverwaltung versucht.
Gib ihnen die Daten so annähernd wie möglich. Also bei denen bin ich auch noch am besten weggekommen. Soviel ich weiß müßten die die letzte Adresse aufscheinen haben, damit könntest du dann im zuständigen Meldeamt nachfragen. Auf Anhieb geht selten was - du darfst nur nicht locker lassen:
Standesämter:
http://www.wien.gv.at/advuew/interne...sonen&AUSSEN=Y

Keine Ahnung bzgl. AKH - aber laß einfach nichts unversucht.

Da Anna Fuchs später Huber hieß mußt du natürlich unter dem Namen nachsehen.

Info zum Alten AKH:
http://www.wien-vienna.at/narrenturm.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Allgeme...der_Stadt_Wien

Wiener Gebär- und Findelhaus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Findelhaus

Unter "Ansichten" sind in diesem Link viele Bilder vom alten AKH sowie Gebär- und Findelhaus:
http://www.alservorstadt.at/
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.08.2008, 20:30
ahnelst ahnelst ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 24
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

Zitat:
Original von carinthiangirl
Ich weiß nicht an was genau es liegt, aber die Friedhöfe sind untereinander nicht miteinander zu vergleichen bzgl. Auskunftsfreudigkeit. Die Feuerhalle Simmering ist die wo am wenigsten mit Info rausrückt. Ich denke die mögen nicht so recht.
Also ich habe zumindest einen österreichischen Verdacht:

Welcher arbeitslustige Mensch wird schon Verwaltungsbeamter? (Lehrer und sonstige engagierte Menschen ausgenommen.) Wer jetzt in dieser Auslese einen Job bei den Bonfineberern bekommt, dem ist wahrscheinlich jeder Tastendruck eine Mühsal ...

Zitat:
Original von carinthiangirl
Hast du es schon bei der Zentralen Friedhofsverwaltung versucht.
Nein, aber ich habe ein paar zusätzliche Überlegungen, die ich gerne vorher besprechen würde.

Ich hatte 3 in Frage kommende Funde abzuklären:

Bezüglich Anna Fuchs / Huber
***********************

Am Zentralfriedhof:

Familienname:Fuchs
Vorname:Anna
Bestattungsdatum:22.12.1927
Friedhof:
Wiener Zentral
Gruppe:79
Reihe:29
Nummer:21
Grabnutzungsrecht: auf Friedhofsdauer

Wieso die Dame eine ewige Grabnutzungsdauer hat, aber es von ihr keine Daten gibt, bleibt mir ein Rätsel (scheint ja eine gute Kundin zu sein...)

In der Feuerhalle Simmering:

Familienname: Huber
Vorname: Anna
Bestattungsdatum: 05.10.1927
Friedhof: Feuerhalle Simmering
Abteilung: 3
Ring: 3
Gruppe: 10
Nummer: 287
Grabnutzungsrecht bis: 05.10.1942


Die spärlichen Auskünfte zu 1: Alter 64 / Beruf Buchhalterin
zu 2: Alter 59 Jahre

Wenn ich von der Information ausgehe, dass Anna Fuchs bei oder kurz nach der Geburt ihrer Tochter (Edeltrude Fuchs, meine Mutter) gestorben ist, kommen beide nicht in Frage, denn da Sie 1889 geboren wurde, kann sie nach diesem Szenario nur 38 Jahre alt geworden sein.

Es gab irgendein verschämtes Gemunkel bezüglich einer Erbsyphilis bei den Fuchsens, an der besagte Anna Fuchs/Huber gestorben sein soll.

Dann wäre das Szenario möglich, dass diese Anna Fuchs/Huber möglicherweise bereits im "Narrenturm" weilte, und ein Kind geboren hat, das sofort zur Adoption freigegeben wurde...
Dann stellt sich aber die Frage, warum 1956 ein Geburtenbuchauszug der Tochter auftaucht in dem zwar die Mutter Huber (geb. Fuchs) heisst, das Kind aber trotzdem Fuchs. Das ist doch ungewöhnlich. Es sei denn die Geburt hätte im Findelhaus stattgefunden. In der Geburtsurkunde (aus 1956) steht aber definitiv Spitalgasse 23. (Im Taufschein aus 1947 wiederum heisst die Mutter Anna FUCHS und nicht Huber?!)
Seltsam?
Wenn die Mutter also an z.b. Syphilis 1927 gestorben ist, können es die 2 gefundenen Personen nicht sein....
Was aber, wenn die Mutter ein uneheliches Kind geboren, es zur Adoption freigegeben hat und erst später verstorben ist?
Und das vielleicht gar nicht in Wien :-(
Gibt's irgendein Register bzgl. der Sterbefälle - Syphilisopfer im Narrenturm oder im Findelhaus?

Bezüglich Johanna Fuchs (1)

Der FH Hernals lässt überhaupt keine Information aus.
Vielleicht ist da die Zentralverwaltung gesprächiger...

Vielen Dank für deine Informationen und Anregungen
Liebe Grüße
Ahnelst
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.08.2008, 13:49
ahnelst ahnelst ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 24
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

ACHTUNG! Schreibfehler:
Mir ist bei der Durchsicht jetzt noch ein Übertragungsfehler meines Vaters aufgefallen:
Er hat aus dem Eberhardt ein Eberhart gemacht.
Richtig ist: Eberhardt (zumindest laut Urkunde)

Hier Zusammenfassend nochmal alle Infos der betroffenen Personen:

Elstner Edeltrude geb. Fuchs

m/w: weiblich
Vater:
Mutter: Fuchs, Anna

Geburt: 15 Mai 1927 in Spitalgasse 23, 1090 Wien, Österreich

Geburtsurkunde aus 1956
Taufe: (altkatholisch): 20 Mai 1927 in Spitalgasse 23, 1090 Wien
Geburtsurkunde Pfarramt St. Salvator, Wien I Nr. XII/161
(Als Mutter scheint eine Anna Huber, geb. Fuchs auf)

Taufe: (römisch-katholisch): 31 Mrz 1934 in Pötzleinsdorferstraße 108, 1180 Wien
Geburts und Taufscheinn aus 1947
Zahl 327/47 Land Wien, Diözese Wien, Pfarramt Pötzleinsdorf …
Geburts und Taufschein aus dem hiesigen Taufbuche Tom. VI Fol. 92

Heiraten:

28 Aug 1951 mit Ludwig Markus Koczi
03 Okt 1955 mit Nikolaus Kurt Elstner (damals Koczi)

letzter Wohnsitz: in Döblinger Hauptstraße 13/ 2/15, 1190Wien, Österreich

Verstorben: 25 Mrz 2006 Elisabethspital 1030 Wien

-------

Anna Fuchs (später möglicherweise Huber, siehe oben) :

m/w: weiblich
Vater:
Mutter: Fuchs (Eberhardt), Johanna

Geburt und Taufe(römisch-katholisch): 03 Mai 1889 in Alservorstadt 195, 1080 Wien
Geburts und Taufschein aus 1938
....aus dem hiesigen Tauf-Buche Tom. 1889 Fol 432

Beruf: Kunstblumenerzeugerin?

Heiraten: ? mit Huber
Verstorben: ??

--------

Johanna Fuchs
(später möglicherweise Eberhardt - Hervorgehend aus der Geburtsurkunde der Enkelin

Edeltrude Fuchs):

m/w: weiblich
Vater:
Mutter: Fuchs (Eberhardt), Johanna

Geburt und Taufe(römisch-katholisch): 22 Jan 1870 in Alservorstadt 195, 1080 Wien
Geburts und Taufschein aus 1938
aus dem hiesigen Geburts- und Tauf- Buche Tom. 1870 Fol. 60.


Heiraten: 17 Nov 1889 mit Leopold Eberhardt
Verstorben: ??

---------

Johanna Fuchs
??


*****
Liebe Grüße
Ahnelst
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.08.2008, 21:27
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.597
Standard RE: Informationen über Fuchs aus Wien gesucht

>>Welcher arbeitslustige Mensch wird schon Verwaltungsbeamter ?<<
Das trifft wohl den Nagel auf den Kopf

>>Wieso die Dame eine ewige Grabnutzungsdauer hat, aber es von ihr keine Daten gibt, bleibt mir ein Rätsel (scheint ja eine gute Kundin zu sein...)<<
Also mir ist aufgefallen,daß es beim Zentralfriedhof (fast?) immer so ist mit dem ewigen Grabrecht. Scheint dort wohl ein Privileg oder von Haus aus normal zu sein wie sonst nirgends. Aber deswegen kannst du dich ja so nebenbei bei deinen anderen Anfragen in der ZFV erkundigen. ich würde mal abwarten ob du von denen mehr Auskunft bekommst und dann schauen was als nächstes ansteht. Ich vermute doch, daß es mehr sein könnte was die dort haben.....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.08.2008, 15:47
lika lika ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 34
Standard habe vielleicht "Füchse" für Dich

Hallo!

Habe Deinen Beitrag gelesen und VIELLEICHT eine Spur:

Ich habe einen Josef Fuchs, geboren am 24.3.1845 in ALSERVORSTADT als uneheliches Kind der Anna Maria FUCHS.

Er war verheiratet mit Katharina Bründl und hatte eine Tochter namens Maria, die am 10.1.1869 geboren wurde, allerdings in Niederösterreich (Pfarre Zuggers).

Vielleicht passt es nicht zusammen, aber vielleicht haben wir auch Glück und er hatte noch eine Tochter namens Johanna, die 1870 geboren wurde.... hast Du verlässliche Quellen dass die Mutter der Johanna auch Johanna Fuchs hieß und ebenfalls unehelich war?

Fuchs ist ein häufiger Name, manchmal findet man aber eine Stecknadel im Heuhaufen. Soweit ich weiß (nur Gerücht, bin dem noch nicht nachgegangen) ist jener Josef Fuchs in Wien gestorben, kann also durchaus auch noch ein Kind in Wien gehabt haben.

Wie gesagt, vielleicht nur ein totes Ende... es passt vieles nicht, allerdings habe ich schon manche Überraschung erlebt.

LG
Lika
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.08.2008, 19:27
ahnelst ahnelst ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.07.2008
Beiträge: 24
Standard RE: habe vielleicht "Füchse" für Dich

Hi lika

Danke für deine Antwort.


Ich habe einen Geburts und Taufschein der Johanna Fuchs (1870) aus 1938, in dem steht: Mutter: Fuchs Johanna römisch katholisch (weitere Angaben nicht vorfindig).
Wie verlässlich das ist, weiß ich nicht.

Fragt sich nur, wie wir zu diesen Informationen das "missing link" finden können ?!

Meine Anfragen an die Zentrale Friedhofsverwaltung wurde mit bloßem Schweigen beantwortet.

Ein weiteres Kuriosum:

Anna Fuchs (Huber) wird im Taufschein meiner Mutter als "altkatholisch" geführt und scheint auch im Taufbuche der Altkatholiken als Mutter der Edeltrude Fuchs mit dem Zusatz AK auf.
Die haben aber keinen Taufschein der Anna Huber (Fuchs.
Den wiederum haben die römisch - katholischen ....

Es muß historische Gründe geben, warum die Anna Huber plötzlich "altkatholisch" erscheint und ihr Kind altkatholisch getauft wird und ihre Spur dann im nichts endet.

Am anderen Ende gibt es eine Reihe von offenbaren unehelichen Geburten, die z.t. dieselben Adressen aufweisen (Alservorstadt 195, Schulgasse 72 etc ..)

Und hinter den Johanna Fuchsens verliert sich die Spur am anderen Ende ...

lg
Ahnelst
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Informationen über Familie Jahnke hermie Pommern Genealogie 33 13.10.2017 11:10
FN Eitemüller bonzai Namenforschung 4 26.06.2017 16:42
Suche Informationen über meine Oma Tyra01 Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie 15 06.09.2011 20:40

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.