Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.04.2021, 18:40
IStorb IStorb ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: Aachen
Beiträge: 348
Standard Verpflichtung gegenüber minderjährigen Kindern nach Tod des Ehemanns

Hallo an das Forum,

ich habe gestern ein Dokument bekommen, in dem es heißt:

"Die Witwe M. A. hat gegenüber den minderjährigen Kindern aus ihrer Ehe mit dem verstorbenen J. A. die im § 1669 BGB bezeichneten Verpflichtungen nicht zu erfüllen."

Das Dokument stammt aus dem Jahr 1938; und ich finde leider keine BGB-Ausgabe aus dieser Zeit, nur neuere, in denen der Paragraph weggefallen ist.

Kennt sich hier jemand damit aus und/oder könnte mir sagen, um was für Verpflichtungen es sich dabei handelt?


Vielen Dank schon einmal im Voraus.
__________________
Schöne Grüße
Irmgard
(sucht in Niedersachsen, am Niederrhein, Posen, Ostpreußen, Sachsen, in den Niederlanden mit kleineren Ausflügen nach Berlin und Hamburg)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2021, 19:01
sonjavi sonjavi ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 52
Standard

Hallo Irmgard,

zum BGB schau mal hier:
http://www.koeblergerhard.de/Fontes/...eFassungen.htm

Es gab verschiedene Änderungen 1938, daher müsste man auf das genauen Datum achten.

Viele Grüße
Sonja
__________________
Suche FN PELZ, TOLSKI, GOETZ aus Liebemühl/Osterode und Umkreis, VEIT/VEID und MEIRITZ aus Elbing
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.04.2021, 19:02
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 1.261
Standard

Hallo Irmgard,

für's BGB kann ich diese Seite nur wärmstens empfehlen. Es es jeder Paragraph in jeder seiner Fassungen (zum Umschalten) aufgeführt.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2021, 19:19
Benutzerbild von IllIlIllI
IllIlIllI IllIlIllI ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2009
Beiträge: 115
Standard

Zitat:
Zitat von AKocur Beitrag anzeigen
Hallo Irmgard,

für's BGB kann ich diese Seite nur wärmstens empfehlen. Es es jeder Paragraph in jeder seiner Fassungen (zum Umschalten) aufgeführt.

LG,
Antje

Guter Hinweis, es galt also vom 1.1.1900 bis 1.7.1958:


»§ 1669. [1] Will der Vater eine neue Ehe eingehen, so hat er seine Absicht dem Vormundschaftsgericht anzuzeigen, auf seine Kosten ein Verzeichniß des seiner Verwaltung unterliegenden Vermögens einzureichen und, soweit in Ansehung dieses Vermögens eine Gemeinschaft zwischen ihm und dem Kinde besteht, die Auseinandersetzung herbeizuführen. [2] Das Vormundschaftsgericht kann gestatten, daß die Auseinandersetzung erst nach der Eheschließung erfolgt.«


Sieht so aus, als ginge es um das Vermögen, dass nach einem Erbfall ja auch teilweise den Kindern zusteht und durch eine neue Ehe des überlebenden Elternteils nicht geschmälert werden sollte.


Ist meine Privatmeinung, keine Rechtsauskunft.


LG
Mario
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.04.2021, 12:48
IStorb IStorb ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: Aachen
Beiträge: 348
Standard

Vielen Dank Euch Dreien für Eure schnellen Antworten!


Ich war auf einer völlig falschen Fährte, weil ich gedacht hatte, es hätte etwas mit Kindesunterhalt zu tun.
__________________
Schöne Grüße
Irmgard
(sucht in Niedersachsen, am Niederrhein, Posen, Ostpreußen, Sachsen, in den Niederlanden mit kleineren Ausflügen nach Berlin und Hamburg)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.