Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 05.01.2012, 21:23
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.809
Standard

Zitat:
Zitat von wolfganghorlbeck Beitrag anzeigen
Aber bei beiden ist der Philip nur allein !!!
Ich würde sagen, bei dem zweiten sind Frau und Tochter dabei: http://www.castlegarden.org/search_0...54&submit.y=16 (aber vielleicht gehören die ja gar nicht zu ihm).
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.01.2012, 22:28
Benutzerbild von Mo-Nika
Mo-Nika Mo-Nika ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Rheinbach
Beiträge: 292
Standard

Hallo zusammen,
ich weiß aus ganz sicherer Quelle, dass Philipp Roth am 19.2.1852 sein Haus versteigerte und am 5.3. das Mobiliar. Vermutlich ist die Familie dann kurz danach ausgewandert.
Ob er vorher schon mal ausgereist ist, halte ich für unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.
__________________
Liebe Grüße,

Mo-Nika

----------------
Ich suche Mertens aus Rheinbach/Houverath/Vischel;
Heitmann/Ruser aus der Pfalz; Schwahn aus Dramburg/Pommern;
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.01.2012, 03:59
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.809
Standard

Hallo Monika (darf ich es ohne Bindestrich schreiben?),

falls Untenstehender Dein Philipp ist, und davon gehe ich jetzt mal aus, dürfte er tatsächlich im Mai 1852 in New York angekommen sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Philipp Roth.jpg (37,6 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (06.01.2012 um 04:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.01.2012, 12:58
Benutzerbild von Mo-Nika
Mo-Nika Mo-Nika ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Rheinbach
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
Hallo Monika (darf ich es ohne Bindestrich schreiben?),

falls Untenstehender Dein Philipp ist, und davon gehe ich jetzt mal aus, dürfte er tatsächlich im Mai 1852 in New York angekommen sein.
Hallo Anita,
ja, du darfst Monika ohne Bindestrich schreiben und sagen .
Und ja, dass muss der Philipp Roth sein, den ich meine.
Ob er eventuell vor seiner Familie aus- bzw. eingereist ist, kann ja auch möglich sein.
Wo hast du denn den Eintrag gefunden?
Und ganz besonderen Dank an Dich. Du hast mir ja schon mehrfach super weiter geholfen
__________________
Liebe Grüße,

Mo-Nika

----------------
Ich suche Mertens aus Rheinbach/Houverath/Vischel;
Heitmann/Ruser aus der Pfalz; Schwahn aus Dramburg/Pommern;
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.01.2012, 17:21
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.809
Standard

Hallo Monika,

den Eintrag hatte ich bei familysearch gefunden, es gibt ihn aber auch bei ancestry.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.