Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.02.2021, 18:43
Gataflora Gataflora ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2020
Beiträge: 94
Standard Geburtsurkunde 1821 aus Polen - Bitte um Übersetzunghilfe

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1821
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Strzemieszice Wielkie (Polen)
Namen um die es sich handeln sollte: ?


Hallo,



ich bräuchte Hilfe bei der Übersetzung einer Geburtsurkunde aus Polen.



Dankeschön.



Schöne Grüße
Sabrina
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 12_790_29_U 62_1821.jpg (272,3 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.02.2021, 04:02
acim acim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2020
Ort: Veletiny, Tschechien
Beiträge: 749
Standard

Hallo Sabrina,

hier die Übersetzung.
Gruß, Aleš


Wielkie Strzemieszyce, 10.6.1821, um 9 Uhr vormittags.
Vor uns, dem Pfarrer der Parochie Gołonóg als Standesbeamten der Gemeinde (Gmina) Wielkie Strzemieszyce, Bezirk Olkusz (obwód olkuski), Woiwodschaft Krakau, erschien der Kazimierz Kluczynski, 58-jähriger Landwirt, wohnhaft in Wielkie Strzemieszyce, und zeigte uns ein Kind weiblichen Geschlechtes, das in seinem Hause Nr. 113 am 9. Juni laufenden jahres um 4 Uhr nachmittags geboren wurde, wobei erklärte er, dass das Kind von ihm und seiner Frau Maryanna geb. Kubiczek, 40 Jahre alt, gezeugt wurde und dass sein Wunsch ist, dem Kind den Namen Małgorzata zu geben. Nach der oben erwähnten Erklärung und dem Zeigen des Kindes in Gegenwart des 35-jährigen Jachym Kubiczek sowie des 30-jährigen Antoni Walałek [Gen.: Walałka], beide Landwirte, wohnhaft in Wielkie Strzemieszyce. [Auch im Original ist der Satz etwas unvollständig.] Der Vater sowie die Zeugen können nicht schreiben. Diese Niederschrift wurde ihnen vorgelesen und durch uns unterschrieben.
Priester Benedykt Pawołowski, Pfarrer der Parochie Gołonóg, Standesbeamte

Geändert von acim (16.02.2021 um 04:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.02.2021, 08:24
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.921
Standard

Zitat:
Zitat von acim Beitrag anzeigen
[Auch im Original ist der Satz etwas unvollständig.]
Ja, denn eigentlich steht dieser Satz in den Taufeinträgen auch nicht allein, sondern gehört noch zum vorigen.

"wobei er erklärte*, ... dass [es] sein Wunsch ist, dem Kind den Namen Małgorzata zu geben, nach Abgabe der oben erwähnten Erklärung und dem Vorzeigen des Kindes in Gegenwart des 35-jährigen Jachym Kubiczek sowie des 30-jährigen Antoni Walałek, beide Landwirte, wohnhaft in Wielkie Strzemieszyce."

* oświadczając = Partizip Aktiv --> erklärend, dass ...
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________

Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen.

Meine Tutorials: Polnisch: Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag ... Russisch:
Taufeintrag Heiratseintrag Sterbeeintrag

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.02.2021, 11:20
Gataflora Gataflora ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.12.2020
Beiträge: 94
Standard

Vielen Dank für eure Hilfe.

Schöne Grüße
Sabrina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.