#641  
Alt 05.07.2021, 23:38
Ahnemj Ahnemj ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2016
Beiträge: 413
Standard HANNEMANN, Rüdiger Osterode

HANNEMANN, Rüdiger

* 09.11.1939 Osterode Ostpreußen

† 22.04.2021 Neukirchen-Vluyn NRW

Rechtsanwalt a.D.

https://www.trauer.de/traueranzeigen...NEMANN/_/0/0/1
__________________
LG ahnemj                
Geschwister zu sein ist wie ein Baum. Die Zweige mögen in unterschiedlichen Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten einen zusammen.


FN JORDAN Ostpreußen Kr. Mohrungen
FN RIPPERT Ostpreußen Kr. Mohrungen und Pruppendorf
Mit Zitat antworten
  #642  
Alt 12.07.2021, 18:53
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.078
Standard Kilian

Anton KILIAN
Einwohner, evangelisch, verwitwet
* ca. 1724 (96 Jahre alt)
wohnhaft in Gilwe
+ 06.06.1820 in Gilwe
Todesursache: Altersschwäche
# 08.06.1820
Hinterbliebene/Erben: 2 Söhne
Quelle:
Evangelische Bestattungen 1798-1826 Klein Tromnau, Kreis Rosenberg, Westpreußen, S. 370/371, Nr. 8
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen

Geändert von clarissa1874 (12.07.2021 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #643  
Alt 15.07.2021, 18:54
DerBerliner DerBerliner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.803
Standard Bahlo, Hackus, Jegodowski, Zimmermann

Aus dem elektronischen Bundesanzeiger:


Helga Bahlo, verh. Broede
* 12.10.1929 in Lyssuhnen Krs. Johannisburg + 16.8.2019 zuletzt wohnhaft in Gelsenkirchen


Brigitte Hackus
* 28.10.1932 in Friedrichsfelde Krs. Ortelsburg + 13.1.2019 in Siegen


Magdalena Jegodowski, verh. Koss
* 31.8.1935 in Allenstein + 10.8.2020 in Duisburg


Horst Zimmermann
* 25.8.1940 in Gerdauen + 9.4.2021 in Traunreut


Elmar
Mit Zitat antworten
  #644  
Alt 18.07.2021, 18:42
vossy vossy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2012
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 177
Standard FN Möritz in Dumbeln u.Plenzat in Kandszen

Hallo,

im Reichsanzeiger 1907-08 ist ein Ausschluss-
urteil des AG darkehmen veröffentlicht, in dem
die Berechtigten mit Geb.-Datum angeführt
sind.

Gruß
vossy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1907-08 Möritz-Dumbeln bzw.Plenzat-Kandszen.jpg (173,1 KB, 10x aufgerufen)
__________________
FN Brettschneider Orte: Oblitten/Possindern/Königsberg
Klein-Nuhr/Colm/Parnehnen
Satticken Krs.Goldap
FN Augart Orte: Groß Engelau/Colm Krs. Wehlau
FNStuhrmannKlein Nuhr
FNKristahnKlein Nuhr
FNDanne(n)bergKlein Nuhr
FN: Back Ort: Siegritz/Krs.Hildburghausen/Thüringen
FN: Burkmann Ort: Reurieth/Krs.Hildburghausen/Thüringen
FN:Sorge Ort: Röblitz/Krs.Saalfeld/Thüringen
Mit Zitat antworten
  #645  
Alt 24.07.2021, 09:11
vossy vossy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2012
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 177
Standard FN Kurschat in Wersmeningken

Hallo,
im Reichsanzeiger 1907-073 ist die
Zustellung einer Klage gegen die Erben der
am 24.8.1906 verst. Maria Kurschat geb.Woska
veröffentlicht. Hier sind alle Kinder mit
damaligen Aufenthaltsorten angegeben.
Anliegend ein Ausschnitt mit den
wesentlichen Angaben.

Gruß
vossy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1907-73 Kurschat-Wersmeningken.jpg (114,6 KB, 3x aufgerufen)
__________________
FN Brettschneider Orte: Oblitten/Possindern/Königsberg
Klein-Nuhr/Colm/Parnehnen
Satticken Krs.Goldap
FN Augart Orte: Groß Engelau/Colm Krs. Wehlau
FNStuhrmannKlein Nuhr
FNKristahnKlein Nuhr
FNDanne(n)bergKlein Nuhr
FN: Back Ort: Siegritz/Krs.Hildburghausen/Thüringen
FN: Burkmann Ort: Reurieth/Krs.Hildburghausen/Thüringen
FN:Sorge Ort: Röblitz/Krs.Saalfeld/Thüringen
Mit Zitat antworten
  #646  
Alt 02.08.2021, 17:30
DerBerliner DerBerliner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.803
Standard Fn Maxion, Tamschick, Roßbacher

Aus dem elektronischen Bundesanzeiger:


Gerhard Maxion
* 8.7.1941 in Rosenberg (Westpreußen) + 10.5.1989 in Rüdesheim am Rhein


Margot Anneliese Tamschick
* 7.12.1928 in Gumbinnen + 18.6.2018 in Bad Eilsen (letzter Wohnsitz Bad Pyrmont)
Vater: Hans Tamschick
Mutter: Elise Tamschick geb. Roßbacher


Elmar
Mit Zitat antworten
  #647  
Alt 04.08.2021, 11:51
Benutzerbild von clarissa1874
clarissa1874 clarissa1874 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Köln (Cologne)
Beiträge: 2.078
Standard Fraude

Emma Luise FRAUDE
evangelisch
* ca. 1869 (7 Jahre alt) in Nitzwalde, Kreis Graudenz
wohnhaft in Rondsen
Vater: Ziegler Christian FRAUDE
Mutter: Dorothea geb. STRAßBURGER, beide wohnhaft in Rondsen
+ 10.07.1876 um 9.00 h in Rondsen
Anzeige: Vater
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Rondsen, Kreis Graudenz, Westpreußen, Nr. 29/1876
Anmerkung:
Es sind im Standesamtsregister von Rondsen weitere Eintragungen zur Familie des Christian FRAUDE zu finden auf www.genealogiawarchiwach.pl
__________________
FN: Beutler, Kasch, Oertel, Schleusener, Treichel, Zoch in Berlin
FN: Beutler [Büdeler o.ä.], Brandt, Döring [Düring], Fahrenholz, Granzow, Heitmann, Herm, Klages, Kleemann, Kremp, Malzahn, Mehser, Oertel, Ostwald, Ramin, Rauhöft, Scherff, Schwager, Weigelt, Welzin [Welzien] in Brandenburg
FN: Alex, Aschmutat, Haak, Huhlgram, Klamm, Mack, Mucharski, Stortz, Treichel [Treuchel, Treichler], Weidemann, Weidhorn, Wohlgemuth, Zech in Westpreußen
FN: Berthold, Heybach [Heubach], Köhler in Sachsen
Mit Zitat antworten
  #648  
Alt 09.08.2021, 22:08
vossy vossy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2012
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 177
Standard FN Heydler bzw.Glarner - Schirwindt

Hallo,

im Reichsanzeiger 1907-246 veröffentlicht
das AG Gumbinnen einen Erbenaufruf, in dem
u.a. die FN Heydler bzw.Glarner mit Bezug zu
Schirwindt erwähnt werden.

Gruß
vossy
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1907-246 Heydler-Glarner Schirwindt.jpg (237,2 KB, 1x aufgerufen)
__________________
FN Brettschneider Orte: Oblitten/Possindern/Königsberg
Klein-Nuhr/Colm/Parnehnen
Satticken Krs.Goldap
FN Augart Orte: Groß Engelau/Colm Krs. Wehlau
FNStuhrmannKlein Nuhr
FNKristahnKlein Nuhr
FNDanne(n)bergKlein Nuhr
FN: Back Ort: Siegritz/Krs.Hildburghausen/Thüringen
FN: Burkmann Ort: Reurieth/Krs.Hildburghausen/Thüringen
FN:Sorge Ort: Röblitz/Krs.Saalfeld/Thüringen
Mit Zitat antworten
  #649  
Alt 15.08.2021, 10:20
michelbuquet michelbuquet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2021
Beiträge: 2
Standard

Hi, I'm trying to contact one of the inheritors of Ms Else Frieda Emma Jeschonneck regarding a property in Santa Pola (Spain).

Please contact me asap - michelbuquet@buquet-segarra.com


Zitat:
Zitat von IllIlIllI Beitrag anzeigen
Gefunden im Bundesanzeiger:

»Amtsgericht Frankfurt am Main
– Nachlassgericht –
Öffentliche Aufforderung

51 VI 2695/05 J – 04.11.2013

Am 12.05.2005 verstarb in Frankfurt am Main die zuletzt in Frankfurt am Main wohnhaft gewesene Else Frieda Emma Jeschonneck.

Sie war am 24.09.1921 in Königsberg/Pr. geboren.

Ihre Eltern waren die Eheleute Franz und Emma Auguste Jeschonneck.

Als gesetzlicher Erbe zu 1/20 Anteil kommt Hildegard Ehmer in Betracht.

Ist sie vor der Erblasserin verstorben, so treten ihre Abkömmlinge an ihre Stelle.

Die in Frage kommenden Erben werden gebeten, sich unter genauer Darlegung ihrer Verwandtschaftsverhältnisse binnen sechs Wochen ab Veröffentlichung bei dem Amtsgericht Frankfurt am Main zu melden.

Andernfalls wird ein Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.

Der anteilige Nachlasswert soll etwa 16.000 Euro betragen.«

»Als gesetzlicher Erbe zu 1/6 Anteil kommt Anna Auguste Lodach geb. Jeschonneck in Betracht. Ist sie vor der Erblasserin verstorben, so treten ihre Abkömmlinge an ihre Stelle.

Die in Frage kommenden Erben werden gebeten, sich unter genauer Darlegung ihrer Verwandtschaftsverhältnisse binnen sechs Wochen ab Veröffentlichung bei dem Amtsgericht Frankfurt am Main zu melden.

Andernfalls wird ein Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.

Der anteilige Nachlasswert soll etwa 53.000 Euro betragen.«

»Als gesetzlicher Erbe zu 1/12 Anteil kommt Johann Fritz Elmer in Betracht.

Ist er vor der Erblasserin verstorben, so treten seine Abkömmlinge an seine Stelle.

Die in Frage kommenden Erben werden gebeten, sich unter genauer Darlegung ihrer Verwandtschaftsverhältnisse binnen sechs Wochen ab Veröffentlichung bei dem Amtsgericht Frankfurt am Main zu melden.

Andernfalls wird ein Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.

Der anteilige Nachlasswert soll etwa 26.000 Euro betragen.«

LG
Mario
Mit Zitat antworten
  #650  
Alt 15.08.2021, 10:22
michelbuquet michelbuquet ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2021
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von IllIlIllI Beitrag anzeigen
Gefunden im Bundesanzeiger:

»Amtsgericht Frankfurt am Main
– Nachlassgericht –
Öffentliche Aufforderung

51 VI 2695/05 J – 04.11.2013

Am 12.05.2005 verstarb in Frankfurt am Main die zuletzt in Frankfurt am Main wohnhaft gewesene Else Frieda Emma Jeschonneck.

Sie war am 24.09.1921 in Königsberg/Pr. geboren.

Ihre Eltern waren die Eheleute Franz und Emma Auguste Jeschonneck.

Als gesetzlicher Erbe zu 1/20 Anteil kommt Hildegard Ehmer in Betracht.

Ist sie vor der Erblasserin verstorben, so treten ihre Abkömmlinge an ihre Stelle.

Die in Frage kommenden Erben werden gebeten, sich unter genauer Darlegung ihrer Verwandtschaftsverhältnisse binnen sechs Wochen ab Veröffentlichung bei dem Amtsgericht Frankfurt am Main zu melden.

Andernfalls wird ein Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.

Der anteilige Nachlasswert soll etwa 16.000 Euro betragen.«

»Als gesetzlicher Erbe zu 1/6 Anteil kommt Anna Auguste Lodach geb. Jeschonneck in Betracht. Ist sie vor der Erblasserin verstorben, so treten ihre Abkömmlinge an ihre Stelle.

Die in Frage kommenden Erben werden gebeten, sich unter genauer Darlegung ihrer Verwandtschaftsverhältnisse binnen sechs Wochen ab Veröffentlichung bei dem Amtsgericht Frankfurt am Main zu melden.

Andernfalls wird ein Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.

Der anteilige Nachlasswert soll etwa 53.000 Euro betragen.«

»Als gesetzlicher Erbe zu 1/12 Anteil kommt Johann Fritz Elmer in Betracht.

Ist er vor der Erblasserin verstorben, so treten seine Abkömmlinge an seine Stelle.

Die in Frage kommenden Erben werden gebeten, sich unter genauer Darlegung ihrer Verwandtschaftsverhältnisse binnen sechs Wochen ab Veröffentlichung bei dem Amtsgericht Frankfurt am Main zu melden.

Andernfalls wird ein Erbschein ohne Berücksichtigung ihrer Erbrechte erteilt.

Der anteilige Nachlasswert soll etwa 26.000 Euro betragen.«

LG
Mario
Hi, Mario, how could I contact the inheritors of Else Frieda Emma Jeschonneck?

Thanks!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
florian , freiwald , kaiser

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.