Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Wie korrekt sind Eure vorhandenen Ahnenpässe?
Ich habe (einen oder) mehrere bereits geprüfte Pässe, alle Daten sind korrekt. 55 25,23%
Ich habe (einen oder) mehrere Pässe, überwiegend sind die Daten korrekt. 45 20,64%
Ich habe (einen oder) mehrere Pässe, überwiegend sind die Daten falsch. 2 0,92%
Alle mir vorliegenden Pässe enthalten (absichtlich?) mindestens einen falschen Datensatz. 10 4,59%
Es liegen mir zwar (ein oder mehrere) Pässe vor, die Daten wurden aber noch nicht geprüft. 24 11,01%
Ich konnte bislang keinen Ariernachweis zur eigenen Forschung nutzen/finden. 82 37,61%
Teilnehmer: 218. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 15.10.2012, 11:04
Benutzerbild von Brigitte Bernstein
Brigitte Bernstein Brigitte Bernstein ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Offenbach am Main
Beiträge: 577
Standard

Hallo!
Auch ich besitze einen Ariernachweis. Seite meines Vaters , alle Daten sind richtig. Von meiner Mutter gibt es zwar keinen Ariernachweis aber sie musste beglaubigte Abschriften aller Geburts - und Taufeinträge ihrer Familie vorlegen. Da sich in dieser Familie zwei uneheliche Geburten befinden mussten diese beglaubigten Abschriften so gar bis in die fünfte Generation zurück gehen. Alle Angaben konnte ich bereits überprüfen. Sie sind alle richtig.
Grüße Brigitte
__________________
Suche im Raum Trautenau, Parschnitz, Alt Rognitz, Deutsch Prausnitz, Bausnitz und Lampersdorf. Meine Namen Rasch, Staude, Reichelt, Letzel,
  #12  
Alt 15.10.2012, 12:30
Joanna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich bin im Besitz eines Ariernachweises und eines Arierpasses. Beide wurden von mir geprüft und waren einwandfrei erstellt.

Gruß Joanna
  #13  
Alt 19.10.2012, 10:39
1975reinhard 1975reinhard ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2008
Beiträge: 250
Standard

Meine Antwort ist bei den Antwortmöglichkeiten nicht dabei:

Ich habe einen Pass, überwiegend sind die Daten korrekt.

Eine Jahreszahl stimmt nicht, außerdem noch ein Fehler bei der Seitenangabe eines Kirchenbuches.

Gruß
Reinhard
__________________
Forschungsgebiete:

waldviertel-genealogie.jimdo.com/
  • NÖ (Waldviertel): Region Gmünd, Weitra, Schrems, Döllersheim
suedmaehren-genealogie.jimdo.com/
  • Südmähren: Gebiet um Joslowitz
traunviertel-genealogie.jimdo.com/
  • OÖ: Traunseeregion, Ampflwang, Ottnang,...
http://sudeten-genealogie.jimdo.com/
  • Böhmen: Beneschau (bei Prag), Königgrätz, Nechanitz, Winterberg/Prachatitz
  • Schlesien: Gebiet um Wigstadtl
  • (Süd-)Mähren: Lispitz
  #14  
Alt 19.10.2012, 11:50
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.645
Standard

Moin Reinhard,

Deine Antwortmöglichkeit ist als zweites angegeben. Gemeint sind immer einer oder mehrere Ahnenpässe, also alle, die man hat. Aber ich formuliere die Antworten gleich mal um.

Für die Entdeckung dieser "Mißverständlichkeit" bin ich Dir daher sogar dankbar.

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
  #15  
Alt 28.03.2013, 19:41
Benutzerbild von Karla
Karla Karla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 1.019
Standard

Auch unsere Familien hat einen Ahnenpass!
Alle Angaben sind richtig eingetragen und korrekt.
__________________
Viele Grüsse Erika
  #16  
Alt 03.04.2013, 11:31
Mirrakor Mirrakor ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 70
Standard

Ich habe einen Ahnenpass von m einem Urgroßvater mütterlicherseits, die beglaubigten Einträge sind bisher alle korrekt. Allerdings finden sich dort auch etliche unbeglaubigte Einträge, von vielen verschiedenen Handschriften, die aber allesamt nach 1950 eingetragen wurden. Bin mal gespannt wie dort die Fehlerquote sein wird :-)
__________________
Namen: Hauck, Skiba, Baudendistel, Höferlin, Hafner, Rebmann, Skowronnek
Software: GRAMPS, phpGedView, Webtrees
Bin für Fragen auf beides Ansprechbar :-)
  #17  
Alt 03.04.2013, 15:51
ClaudiaBW ClaudiaBW ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2009
Ort: Baden Württemberg
Beiträge: 436
Standard

Mir ist leider noch kein Ariernachweis unserer Familie in die Hände gefallen. Wäre für mich natürlich sehr interessant zu sehen.

Grüßle
  #18  
Alt 03.04.2013, 19:27
Benutzerbild von Hemaris fuciformis
Hemaris fuciformis Hemaris fuciformis ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 1.509
Standard

Hallo zusammen,

also meine Antwort gibt es leider nicht zum Ankreuzen - also schreib ich es Euch nur hier rein und stimme nicht ab.

Ich hatte erstmal zwei Pässe - einer stimmt der andere wurde absichtlich und sehr gekonnt geschönt - und zwar alles außer den Personen 1,2,3. Inzwischen habe ich den geschönten auch noch in einer älteren richtigen Fassung, aber noch nicht zu 100 Prozent kontrolliert. Das ändert aber natürlich nichts daran, daß der falsche Paß komplett beglaubigt ist, den anderen beiden (richtigen) fehlt hier und da mal ein Stempel.

Beste Grüße und noch einen schönen Abend
Christine
  #19  
Alt 28.05.2015, 14:07
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 864
Standard

Ich habe Ahnenpässe zu zwei Großeltern-Linien gefunden (und Einzeldokumente zu den zwei Anderen). Ich habe in den Pässen mehrere Fehler festgestellt (oft genug, daß ich einem Datum aus einem Ahnenpass nicht ohne Überprüfung mehr glaube), insgesamt sind die Daten aber überwiegend korrekt.
  #20  
Alt 27.02.2016, 11:43
Taurus-Superior Taurus-Superior ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 9
Standard

Hallo an alle

Habe zwei Pässe zur Verfügung ,den einen von meinem Großvater und den anderen von meinem Urgroßvater.
Habe darin zwei Fehler gefunden.
Der eine ist wohl nur ein Flüchtigkeitsfehler bei dem anscheinend zwei gleichnamige Frauen verwechselt wurden was ich aber aufklären konnte.
Im anderen Fall wurde (anscheinend absichtlich) eine Ehefrau weggelassen die den Vornamen Sara trug!
Bezeichnend!
Ich konnte den Heiratseintrag ohne Mühe finden und den Geburtseintrag der Tochter auch bei dem die Mutter ja auch steht. Da das Geburtsdatum auch im Ahnenpass steht (wobei eben die Mutter ausgelassen wurde) kann ich daß nur als Absicht deuten.
Wozu das gut sein sollte weiß ich indes nicht ,da das ganze um 1720 gewesen ist ,bei uns nur Katholiken vorkommen und es auch von den damaligen Gesetzen her nichts ausgemacht hätte!
Glaube ich zumindest.
Da war wohl vor allem vorauseilender Gehorsam beim Ausfüllen im Spiel!

Grüße! Taurus-Superior
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.