Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.10.2019, 18:51
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 149
Frage Lesehilfe Heirat 1779 Markersdorf

Quelle bzw. Art des Textes: KB katholisch Heirat
Jahr, aus dem der Text stammt: 1779
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Markvartice (Široká Niva), dt. Markersdorf
Namen um die es sich handeln sollte: Michael Titz und Maria Elisabetha


Guten Abend,

ich bräuchte wieder eure Hilfe beim Entziffern dieses Heiratseintrags aus Markersdorf. Geheiratet wurde am 23.08.1779. Es handelt sich um den letzten Eintrag auf der rechten Seite. Ich benötige nur den Kasten der "Sponsi":
http://digi.archives.cz/da/permalink...an=179#scan179

Ich lese bisher:
der Michael Titz/Tütz des Michael Titz/Tütz von ... dorfes ... mit Maria Elisabetha des ... Martin Fischers eheliche nachgelassene Tochter aus Markersdorf.

Vielen lieben Dank schon mal.
__________________
Ich suche den Heiratseintrag von Johann Ludwig Krantz und Johanna Sophia Dorothea Hespe am 07.07.1810. In Bückeburg?
Des Weiteren: Bayern: SCHALCK aus Detwang; Brandenburg: BRÜCKMANN aus Frankfurt/Oder, JETZSCHMANN aus Walddrehna, MILENZ und SYDOW aus Letschin; Nordrhein-Westfalen: JUNIUS und NOLDA aus Detmold/Dortmund;
Niederschlesien: CHRIST aus Bytom Odrzański, SCHEIBEL aus Głogów, WERNER aus Osiecznica; Westpreußen: BARANOWSKI aus Wiczlino (Gdynia)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2019, 18:57
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.841
Standard

Verlohrenwasser Olbersdorfer Herrschaft
weiland
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2019, 19:08
Soliturno Soliturno ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 04.08.2019
Beiträge: 149
Standard

Super, ich danke dir :-) Der kleine Ort heißt doch tatsächlich Verlorenwasser!
__________________
Ich suche den Heiratseintrag von Johann Ludwig Krantz und Johanna Sophia Dorothea Hespe am 07.07.1810. In Bückeburg?
Des Weiteren: Bayern: SCHALCK aus Detwang; Brandenburg: BRÜCKMANN aus Frankfurt/Oder, JETZSCHMANN aus Walddrehna, MILENZ und SYDOW aus Letschin; Nordrhein-Westfalen: JUNIUS und NOLDA aus Detmold/Dortmund;
Niederschlesien: CHRIST aus Bytom Odrzański, SCHEIBEL aus Głogów, WERNER aus Osiecznica; Westpreußen: BARANOWSKI aus Wiczlino (Gdynia)

Geändert von Soliturno (23.10.2019 um 19:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2019, 20:46
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.841
Standard

Ja,
hatte ich schon mal erinnerte mich dunkel daran. In einem Nebenarm.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.