Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe > Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.04.2013, 20:04
KoJo KoJo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 186
Standard Übersetzung aus dem Lateinischen

Quelle bzw. Art des Textes: Geburtseintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1762
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Welchau bei Karlsbad in Böhmen


Hallo,

habe hier einen Geburtseintrag eines "Christikindes" (geboren an Heilig Abend) .

Leider alles in Latein würde mich sehr freuen wenn ihr mir beim Übersetzen helfen könntet.

Liebe Grüße KoJo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Franz RiedlGeburt.JPG (92,2 KB, 16x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2013, 20:46
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

Ein Versuch:

Welchau
Im Jahre 1762 den 24. Dez. in der Pfarrkirche zur Gnädigen Jungfrau Maria im Himmel aufgenommen (Maria Himmelfahrt)
wurde durch mich F.H. Administrator dieser Kirche getauft
der F.J. gestern geborener ehelicher Sohn des Johann R. Dienstknecht in W.
und der S. seiner Ehefrau., untertänige Eltern des ?? Herrn von Hesler.
Sein Pate war J.W. herrschaftlicher Welchauer Gastwirt
Zeugen Frau Maria Anna , Ehefrau des Herrn Andreas Weis herrschaftlichen Gärtners
von mir (unterschrieben) Fran(ziskus) Hesler Administrator

Das abgek. Wort hinter parentum kann ich nicht lesen, ein Ehrentitel wie Durchlaucht ?für den Herrn... evtl. kanns wer entziffern. Ändert aber sicher den Sinn nicht.


Gruss vom
Schmid Max


Ergänzung:
Johann Franz v. Hessler war ab 1747 Schlossherr und Domänenbesitzer in Welchau
http://books.google.de/books?id=oMIV...elchau&f=false


Nochmal Erg.
Ich glaub ich hab das fehlende Wort:
Perit: (us) / o kenntnisreich, erfahren, kundig

Geändert von Schmid Max (20.04.2013 um 21:40 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2013, 21:41
Benutzerbild von Herbertus
Herbertus Herbertus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 214
Standard

Einen schönen Abend allerseits!

Das Wort nach parentum beschreibt möglicherweise die Herrschaft. Peril(lustris) lat. für "sehr angesehen" könnte da stehen.
Bleibt noch das "nata heri" vor "Ejus Levans". Heri steht für gestern, aber warum für einen Buben (Knaben, Jungen) die weibliche Form steht, müssen wirkliche Lateiner mir erklären.

Fazit bezüglich heri: Geburtsag ist der 23.Dezember. Franz Joseph ist fast ein "Christkind".

Gruß
Herbert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2013, 21:52
Schmid Max Schmid Max ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2013
Beiträge: 934
Standard

moin Herbert,
mit dem Peril(ustro) liegst du sicher besser. Perillustris Dominus....Durchlauchter Herr, da hatte ich eh gut geraten ;-))))
Das nata halt ich schlicht für ein Versehen, anders ergibts keinen Sinn.

Gruss vom
Schmid Max
.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2013, 12:15
KoJo KoJo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 186
Standard

Hallo ihr beiden,

zunächst mal vielen lieben Dank für die Übersetzung, meine Lateinkenntnisse waren dafür leider doch schon zu sehr eingerostet.
Danke auch für dei Ergänzung bzgl. des Herrn von Hessler. Somit lässt sich das sehr schön einordnen.

Ja, Franz Josef ist nun nur fast ein "Christkind", aber immerhin an Heilig Abend getauft - kann schließlich auch nicht jeder von sich behaupten!

Also einen schönen sonnigen Sonntag euch noch

LG KoJo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.04.2013, 13:17
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Kleinigkeiten noch

BVM = Beatae Virginis Mariae - der Seligen Jungfrau Maria
casarius = Häusler, nicht Dienstknecht
presbytero - vom Priester..., der Administrater der Pfarrei war...

Gruß Konrad
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.