Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2018, 13:18
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Frage Franziska BAYER oo Albert Emil HAASE - Berlin, 19./20. Jh.

Hi,

ich suche nach weiteren Informationen zu Franziska Haase, geb. Bayer in Berlin, Ehefrau des Berliner
Maschinenarbeiters Albert Emil Haase:




Q: Heiratseintrag Dreher Albert Christian Wilhelm Heinrich Haase & Scheiderin Wilhelmine Louise Karoline Hehmke Nr. B.12/1875
Q: Geburtseintrag Albert Emil Haase, StA Berlin XIII Nr. 1131/1885
Q: Sterbeeintrag Dreher Albert Haase, StA Berlin XIII b Nr. C.4629/1917
Q: Heiratseintrag Maschinenarbeiter Albert Emil Haase & Arbeiterin Karoline Luise Frieda Tarauzki, StA Berlin XIII b Nr. 1097/1919
Q: Geburtseintrag Berlin XIII b Nr. A.1/1930/Notiz Heiratseintrag Albert Emil Haase & Karoline Luise Frieda Tarauzki,
StA Berlin XIII b Nr. 1097/1919



Franziska Bayer hatte einen Bruder namens Siegfried Bayer.

Ihr Ehemann Albert Haase heiratete 1919 Caroline Luise Frieda Tarauzki (zu dieser Ehe habe ich die
standesamtlichen Dokumente, aber zu der Ehe mit Franziska Bayer leider gar keine). Da selbige erst
1965 verstorben ist und das Hochzeitsbild von Albert und Franziska Haase deutlich früher
aufgenommen worden sein muss als in den 60er Jahren (siehe ihr Profilphoto), vermute ich, dass
das Paar Haase-Tarauzki irgendwann nach der Geburt seiner ehelichen Tochter (*1930) geschieden
wurde.

Über weiterführende Informationen und Hinweise zu Franziska Bayer, ihrer Heirat und ihren Eltern
und ggfs. über Albert Haases Sterbedaten würde ich mich freuen.

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *


Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 19./20. Jh.
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin
Konfession der gesuchten Person(en): unbekannt
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, familytree, geneanet, MyHeritage
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FranziskaBayer.jpg (106,0 KB, 38x aufgerufen)

Geändert von * felizitas * (31.03.2018 um 19:28 Uhr) Grund: Graphik-Update und weitere Quellen ergänzt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2018, 13:29
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.649
Standard

Da die erste Ehe 1919 war wirst du zur 2. Ehe nichts online finden, da Berliner Heiraten nur bis 1920 online sind. Es bleibt nur die Namensregister nach 1920 durch zu sehen und die Urkunde dann im Landesarchiv Berlin an zu fordern, solange sie außerhalb der Sperrzeit liegt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.03.2018, 13:50
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Frage Re: Namensregister

Hi,

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Da die erste Ehe 1919 war wirst du zur 2. Ehe nichts online finden, da Berliner Heiraten nur bis 1920 online sind.
Richtig ...

Ich hatte noch gehofft, ihren Geburtseintrag zu finden und eine Heiratsnotiz darauf, aber da ich nicht positiv weiß, wo sie geboren ist, konnte ich nur in den Berliner Dokumenten suchen und dort habe ich nichts entsprechendes gefunden. Auf seinem Geburtseintrag ist leider auch kein entsprechender Vermerk. Ihren oder seinen Sterbeeintrag konnte ich bisher auch nicht
finden.

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Es bleibt nur die Namensregister nach 1920 durch zu sehen und die Urkunde dann im Landesarchiv Berlin an zu fordern, solange sie außerhalb der Sperrzeit liegt.
Wo kann ich diese Namensregister einsehen?

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *


PS: Ich bin eine Rhode-Nachfahrin. :->

Geändert von * felizitas * (31.03.2018 um 14:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.03.2018, 14:17
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.960
Standard

Aus der ersten Ehe ist ja wohl 1930 eine Tochter geboren, also lässt sich der Suchzeitraum für die zweite Ehe entsprechend einschränken.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.03.2018, 15:14
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.649
Standard

Zitat:
Zitat von * felizitas * Beitrag anzeigen
....
Wo kann ich diese Namensregister einsehen?

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *


PS: Ich bin eine Rhode-Nachfahrin. :->
http://www.content.landesarchiv-berl...show/index.php

Martina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.03.2018, 15:27
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.649
Standard

Tod: 1934 Berlin, Regierungsbezirk Potsdam ??????
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.03.2018, 15:37
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.649
Standard

Der Albert Emil hat eine Zwillingsbruder Reinhold Wilhelm. 1883 einen Bruder Robert Albert Hermann. 1877 eine Schwester Anna Louise Wilhelmine, 1887 Elisabeth Emilie Marie, 1892 Erna Elsbeth Clara, aber die sind sicher alle bekannt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.03.2018, 15:41
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.649
Standard

Der Vater Albert + 1917 https://www.ancestry.de/interactive/...nSearchResults
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.03.2018, 16:04
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.960
Standard

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Der Vater Albert + 1917
genauer: am 22.11.1917

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.03.2018, 19:13
Benutzerbild von * felizitas *
* felizitas * * felizitas * ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Spree-Athen
Beiträge: 687
Beitrag Politische Zugehörigkeit von Berlin nach 1875

Zitat:
Zitat von Martina Rohde Beitrag anzeigen
Tod: 1934 Berlin, Regierungsbezirk Potsdam?
Regierungsbezirk Potsdam von 1815 bis 1945, aber Berlin nur bis 1875 ... und Provinz Brandenburg noch bis 1880 und dann ... direkt Preußen? Aber Wedding bis 1952 Regierungsbezirk Potsdam?


Man merkt, dass ich öfter "in Westpreußen" unterwegs bin als "in Berlin" ... :->

- Wo lässt sich die politische Zugehörigkeit zuverlässig nachschlagen?

Vielen Dank und viele Grüße

* felizitas *

Geändert von * felizitas * (31.03.2018 um 19:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
albert , bayer , berlin , franziska , haase , sigfried , stettin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.