#71  
Alt 19.06.2012, 15:01
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Die beim Landheer 1866/1867 eingestellten Ersatzmannschaften in bezug auf ihre Schulbildung:

Ohne Schulbildung:
Preußen mit Königsberg, Gumbinnen, Danzig, Marienwerder = 12,28%
Posen mit Posen und Bromberg = 13,8%
Pommern mit Stettin, Cöslin, Stralsund = 1,19%
Schlesien mit Breslau, Liegnitz, Oppeln = 3,12%
Brandenburg mit Berlin, Potsdam, Frankfurt /Oder =0,81%
Sachsen mit Magdeburg, Merseburg, Erfurt = 0,17%
Westphalen mit Münster, Minden, Arnsberg = 1,53%
Rheinprovinz = 0,68%
Hannover =2,28%
Schleswig-Holstein = 2.21%
Hessen = 0,56%
Nassau und Frankfurt / Main = 0,33%
Lauenburg = 1,9%
Gesamtdurchschnitt: 3,81%
__________________________________________________ ________________

Über die Schulsituation in jener Zeit in Preußen:

http://www.stolp.de/tl_files/Dokumen...chull_2010.pdf
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 19.06.2012, 15:17
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Petzelt, Lehrer zu Strese Kreis Meseritz, ab 1.7. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Niemieczkowo Kreis Obornik
Krompholz, Lehrer zu Groß-Leka bei Punkitz, ab 1.7. zweite Lehrerstelle an der kathol. Schule in Mieszkow Kreis Pleschen
Dawczynski, Lehrer zu Schwarzwald Kreis Adelnau, ab 1.7. zweite Lehrerstellle an der evangel. Schule zu Reisen Kreis Fraustadt
Idaszewski, Schulamts-Candidat zu Woynitz Kreis Kosten, ab 15.7. die Lehrerstelle an der kath. Schule in Kozmin Kreis Samter
__________________________________________________ ______________________

Entlassen:
Gustav Entreß, versuchsweise an der evangel. Schule zu Obelzanki Kreis Samter beschäftigt, ab 1.7. auf seinen Antrag
Dienstag, Hauptlehrer an der jüdischen Schule in Schwersenz ab 1.7. auf seinen Antrag
__________________________________________________ ______________________

Gestorben:
Graffstein, Lehrer an der kathol. Schule zu Sulmierzyce Kreis Adelnau, am 3.6.1868
__________________________________________________ ______________________

Aufgelöst:
Ab 1.7. die kathol. Schule zu Strese Kreis Meseritz
__________________________________________________ ______________________

Zur Ausbildung als Schulamtspräparanden (= Vorbereitung auf das Lehrerseminar - GunterN) sind aufgenommen worden:
Strzyzewski zu Dusznik Kreis Samter
Kielzewski zu Obornik
Otto zu Grätz
Münchberg zu Rawicz
Sawitzki zu Rawicz
__________________________________________________ ______________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 19.06.2012, 15:40
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Smodlibowski, 3. Lehrer zu Jarocin, ab 1.8. als 2. Lehrer an der kathol. Schule Jarocin Kreis Pleschen
Klatt, Schulamtskandidat zu Biskupice, ab 1.8. als Lahrer an der evangel. Schule in Grabow Kreis Schildberg
Nozynski, Lehrer zu Dakowy suche, ab 1.8. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Dakowy mokre Kreis Buk
Kreutzinger, Schulamtskandidat zu Kröben, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Pawlowice Kreis Fraustadt
Fiebig, Schulamtskandidat zu Klein Kreutsch bei Schwetzkau, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Köbnitz Kreis Bomst
Pawlowski, Schulamtskandidat zu Rosko bei Filehne, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Obornik
Bassalik, Schulamtskandidat zu Wodziczno bei Kempen, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Siemianice Kreis Schildberg
Staniszewski, Schulamtskandidat zu Dubin bei Jutroschin, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Dusznik Kreis Samter
Kaczmarek, Lehrer zu Jaszkow Kreis Schrimm, ab 15.8. Lehrer an der kathol. Schule in Biezyn Kreis Kosten
Görtz, Gymnasiallehrer zu Inowraclaw als 2. Lehrer an der dreiklassigen höheren Knabenanstalt in Kosten angestellt.
__________________________________________________ ________________________

Im hiesigen katholischen Schullehrer-Seminar haben die Lehrerprüfung bestanden:
Konrad Bassalik aus Wodziczna
Julian Dullin aus Kobelnik
Franz Ginter aus Kempen
Roman Hoele aus Karolewo
Bronislaus Klimaszewski ausJeziorki
Anton Krause aus Nieder-Zedlitz
Anton Kutzner aus Petersdorf
Valentin Lorkiewicz aus Dubin
Emil Schadler aus Posen
Adalbert Zielinski aus Rogalinek
__________________________________________________ ________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 19.06.2012, 16:21
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Gestorben:
Bautz, evangelischer Lehrer zu Dusznik Kreis Samter, am 27.7.1868
__________________________________________________ ____________________

Pensionirt:
Gafert, Rector der evangelischen Schule zu Meseritz, ab 1.10.1868
__________________________________________________ ____________________

Entlassen:
Rüdiger, Lehrer an der kathol. Schule zu Gorzyce Kreis Wreschen
__________________________________________________ ____________________

Zur Ausbildung von Schulamts-Präparanden wurden aufgenommen:
Majewski, Lehrer zu Schildberg
Witte, Lehrer zu Feuerstein
Andres, Lehrer zu Bärsdorf
Rösler, Rector zu Lissa
__________________________________________________ ____________________

Manthei, Schulamtskandidat zu Schulitz, ab 1.8. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Kopanke Kreis Buk
Labitzki, Schulamtskandidat zu Kainowe Kreis Trachenberg, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Großdorf Kreis Birnbaum
Semmler, Schulamtskandidat zu Chrzastowo Hauland bei Schrimm, 1.8. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Bielewo Kreis Kosten
Bocksch, Schulamtskandidat zu Jutroschin, ab 1.8. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Pruszkowo Kreis Kosten
Arndt, Schulamtskandidat zu Gembarzewo bei Gnesen, ab 1.8. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Chraplewo Kreis Buk
Heinze, Schulamtskandidat zu Lagowitz Kreis Meseritz, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Driebitz Kreis Fraustadt
Kubica, Schulamtskandidat zu Bonikowo Kreis Adelnau, ab 1.8. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Demnica Kreis Adelnau
Zeuschner, Schulamtskandidat zu Paprotsch bei Neutomischel, ab 1.8. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Terespotocke Kreis Buk
Kelm, Hülfslehrer an der Seminar-Übungsschule zu Kozmin, ab 1.8. die 4. Lehrerstelle an der Knaben-Bürgerschule in Rawicz
Mix, Schulamtskandidat zu Granowiec bei Adelnau, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Schwarzwald Kreis Adelnau
Runge, Schulamtskandidat zu Heinrichsfelde bei Dobrzyca, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der evangel.schule in Dobrzyca Kreis Krotoschin
Kauthe, Schulamtskandidat zu zu Lissa, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Laßwitz Kreis Fraustadt
Dullin, Lehrer zu Stolun bei Meseritz, ab 1.8. (versuchsweise) die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Kaziopole Kreis Obornik
Pejkert, Schulamtskandidat zu Nicheln bei Fraustadt, ab 1.8. als 2. Lehrstelle an der kathol. Schule zu Emchen (Mchy) Kreis Schrimm
Klimaszewski, Schulamtskandidat zu Jeziorki bei Stenszewo, ab 1.8. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Koninko Kreis Schrimm
Smodlibowski, Lehramtskandidat zu Jarocin, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Jarocin
Lorkiewicz, Schulamtskandidat zu Dubin Kreis Kröben, ab 1.8. die 3. Lehrerstelle an der kathol. schule in Jarocin
Krause, Schulamtskandidat zu Nieder-Zedlitz bei Fraustadt, ab 1.8. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Drzonek Kreis Schrimm
Jackowiak, Schulamtskandidat zu Gosziejewo Kreis Krotoschin, ab 1.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule zu Groß-Lenka Kreis Kröben
Grun, Schulamtskandidat zu Saule bei Alt-Boyen, ab 15.8. die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Luschwitz Kreis Fraustadt
Winiewski, Lehrer zu Jerzyce Kreis Posen, ab 1.9. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Gorzyce Kreis Wreschen
Zielinski, Schulamtskandidat zu Rogalinek bei Moschin, ab 1.8. die 4. Lehrerstelle an der kathol. Schule zu Schroda
Ciesielski, 2. Lehrer an der kathol.Schule zu Chynow Kreis Adelnau, ab 15.8. die 1. Lehrerstelle an der gleichen Schule
__________________________________________________ ___________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 19.06.2012, 20:33
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Zur Ausbildung von Schulamts-Präparanden wurden aufgenommen:
Pfeiffer, Lehrer in Ober-Pritschen Kreis Fraustadt
Hein, Lehrer aus Tirschtiegel
__________________________________________________ _______________________

Die Lehrer-Prüfung haben bestanden:
Baer, August aus Oscht
Dybizbauski, Lorenz aus Bendlewo
Fiebig, Catl Victor aus Klein-Kreutsch
Fraitag, Peter aus Posadowo
Gruhn, Josef aus Saule
Gruszczynski, Nepomuk aus Kriewen
Handke, Reinhold aus Kainscht
Humerczyk, Carl aus Wielichowo
Jackowiak, Franz aus Gosciejewo
Idaszewski, Michael aus Woniesc
Klemke, Franz aus Rokitten
Kreutzinger, Julius aus Kroeben
Miczynski, Roman aus Goraj
Roehr, Anton aus Bentschen
Hieredzki, Alexander aus Dolzig
Zalisz, Franz aus Bronikowo
__________________________________________________ ______________________

Markus, Schulamtskandidat zu Przyleki bei Bromberg, ab 15.8. (interimistisch = vorübergehend, also vertretungsweise - GunterN) die Lehrstelle an der evangel. Schule in Zielomysl Kreis Meseritz
Reim, Lehrer zu Schierzig, ab 15.7. probeweise Lehrer an der evangel. Schule in Maslowo Kreis Schrimm
Ginter, Schulamtskandidat zu Kempen, ab 15.8. interimistisch die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Kobylagora Kreis Schildberg
Zietkiewicz, ehemaliger Lehrer zu Groß-Jeziory Kreis Schroda, ab 15.8. versuchsweise an der kathol. Schule daselbst
Sieredzki, Schulamskandidat zu Dozig Kreis Schrimm, ab 15.8. interimistisch die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Pudewitz Kreis Schroda
__________________________________________________ _______________________

Entlassen:
Pogorzelski, 2. Lehrer an der jüdischen Schule zu Jarocin Kreis Pleschen zum 1.11. auf seinen Antrag
Wache, Lehrer an der evangl. Schule zu Szewze Kreis Buk zum 1.10. auf seinen Antrag
Kliem, Lehrer an der evangel. Schule zu Wilze Kreis Bomst zum 1.10.
Kuntz, Schulamts-Aspirant, provisorischer Verwalter der jüdischen Lehrstelle in Bentschen zum 1.10.
Rochowicz, Lehrer an der kathol. Schule zu Mikuszewo Kreis Wreschen zum 1.10. auf seinen Antrag
Piatkowski, Lehrer an der kathol. Schule zu Lagiewnik Kreis Schroda zum 1.10. auf seinen Antrag
__________________________________________________ ________________________

Bestätigt:
Preuße, Lehrer an der evangel. Schule zu Neu-Boruy Kreis Bomst
Krajewicz, Lehrer an der kathol. Schule zu Deutsch-Presse Kreis Kosten
Schulz, Lehrer an der evangel. Schule zu Kuschten Kreis Meseritz
__________________________________________________ ________________________

Heimann Hamburger, Lehrer in Posen, ist die Erlaubniß ertheilt worden, eine Privatschule für jüdische Knaben mit 2jährigem Cursus zu errichten.
__________________________________________________ ________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 20.06.2012, 16:18
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Verschwunden:
Goldschmidt, Lehrer an der jüdischen Schule in Mur. Goslyn Kreis Obornik
__________________________________________________ _____________________________

Entlassen:
Pokora, Lehrer an der kathol. Schule zu Mszczycuyn Kreis Schrimm
Kozinaki, Lehrer an der kathol. Schule zu Psary Kreis Adelnau, um am 1.10. seine Lehrerstelle in Wygoda, Regierungsbezirk Bromberg aufzunehmen.
__________________________________________________ _____________________________

Schulz, Schulamtskandidat zu Glisnica Kreis Adelnau, ab 1.9. interimistisch die Lehrerstelle an der evangel. Schule daselbst
Kutzner, Schulamtskandidat zu Petersdorf Kreis Fraustadt, ab 1.9. interimistisch Lehrerstelle an der kathol. Schule in Bucz Kreis Kosten
Gruszczynski, Lehramtskandidat zu Kriewen Kreis Kosten, ab 1.9. interimistisch die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Lewkow Kreis Adelnau
Dobry, Lehrer zu Ligota Kreis Schildberg, ab 1.10. interimistisch Lehrerstelle an der kathol. Schule in Konarzewo Kreis Krotoschin
Urbanski, Lehrer zu Urbanowo Kreis Buk, ab 1.10. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Dakowy suche Kreis Buk
Lange, Schulamtskandidat zu Beustadt a. W., ab 1.9. interimistisch Lehrerstelle an der kathol. Schule in Neustadt a. W. Kreis Pleschen
Walter, 3. Lehrer an der kathol. Schule zu Sulmierzyce Kreis Adelnau, ab 1.9. interimistisch die 2. Lehrerstelle an derselben Schule
__________________________________________________ ______________________________

Bestätigt:
Nowotnik, 3. Lehrer an der gehobenen Bürgerschule zu Kempen
Rauhut, Lehrer an der evangel. Schule zu Birnbaum
Furchheim, Lehrer an der evangel. Schule zu Solben Kreis Meseritz
Zippel, Lehrer an der evangel. Schule zu Kozielaske Kreis Buk
Rozynski, Lehrer an der kathol. Schule zu Dakowy mokre Kreis Buk
Robinski, Lehrer an der kathol. Schule zu Prusinowo Kreis Schrimm
Wojciechowski, Lehrer an der kathol. Schule zu Dobieszczyzna (Langenfeld) Kreis Pleschen
Rowecki, Lehrer an der kathol. Schule zu Zembcow Kreis Adelnau
__________________________________________________ ______________________________

Aufgenommen als Lehrer zur Ausbildung von Schulamtspräparanden:
Bojdzinski, Lehrer zu Dubin
__________________________________________________ ______________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 20.06.2012, 19:40
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen


1868:

Folgende Zöglinge des evangelischen Schullehrer-Seminars zu Kozmin haben die Prüfung für das Lehrfach bestanden:

Arndt zu Chraplewo
Behl zu Neuwedell
Bocksch zu Pruszkowo
Heinze zu Driebitz
Kauthe zu Laßwitz
Klatt zu Grabow
Kubica zu Dembnica
Labitzki zu Großdorf
Manthei zu Kopanke
Mix zu Schwarzwald
Runge zu Dobrzyca
Semmler zu Bielewo
Zeuschner zu Terespotocke
Markus zu Zielomysl
Merk zu Zduny
Baumhauer zu Bojanowo
__________________________________________________ __________________

Fritze, dem Predigt-Amts-Candidaten und Collaborator (lat. = Mitarbeiter - GunterN) am Progymnasium zu Friedeberg N./M., die 2. Predigerstelle an der evangel. Kirche in Schmiegel nebst dem Rectorat der evangel. Schule daselbst
Krotoschiner, Schulamtskandidat zu Meseritz, ab 1.10. interimeistisch die 1. Lehrerstelle an der jüd. Schule daselbst
Rademacher, 2. Lehrer an der kathol. Schule zu Mur. Goslin Kreis Obornik, ab 1.9. interimistisch die 1. Lehrerstelle daselbst
Dybizbanski, Schulamtskandidat zu Bedlewo bei Stenschewo, ab 1.9. interimistisch die 2. Lehrerstelle daselbst
Gorski, Lehrer zu Magnuszewice bei Dobrzyca, ab 1.10. die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Lubomierz Kreis Pleschen
Hoele, Schulamtskandidat zu Karolewo bei Scharfenorth, ab 1.9. interimistisch die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Jerzyce Kreis Posen
Komczynski, 2. Lehrer zu Obra bei Wollstein, ab 1.10. interimistisch die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Woinowitz Kreis Fraustadt
Szymkowiak, Lehrer zu Radlin Kreis Pleschen, ab 15.11. die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Mukuszewo Kreis Wreschen
__________________________________________________ _____________________________________

Entlassen:
Heinrich, Lehrer an der evangel. Schule zu Eichquast Kreis Obornik, ab 1.10. auf seinen Antrag
Weidmann, Lehrer an der evangel. Schule zu Neutomysl Kreis Buk, ab 1.10. auf seinen Antrag
Gumienny, Lehrer an der kathol. Schule zu Walkow Kreis Krotoschin, ab 1.10. auf seinen Antrag
__________________________________________________ _____________________________________

Gestorben:
Krüger, Lehrer an der kathol. Schule zu Klein-Kroschin Kreis Obornik, am 26.8.1868
Gorski, Lehrer an der kathol. Schule zu Lubomierz Kreis Pleschen, am 2.7.1868 infolge eine Unglücksfalles
__________________________________________________ _____________________________________

Pensionirt:
Salisch, Lehrer an der kathol. Schule zu Bronikowo Kreis Kosten, ab 1.10.1868
__________________________________________________ _____________________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 20.06.2012, 20:01
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Entlassen:
Jähn, Lehrer an der jüdischen Schule Ryczywol, ab 1.11. auf seinen Antrag
__________________________________________________ _____________________________

Entwichen und nach Amerika ausgewandert:
Grade, 3. Lehrer an der evangel. Schule und Organist an der evangel. Kirche zu Unruhstadt Kreis Bomst
__________________________________________________ _____________________________

Reiche, 2. Lehrer an der evangel. Schule zu Pinne, ab 1.1.2 interimistisch die Lehrerstelle an der evangel. Schule in Dusznik Kreis Samter
Pavel, Lehrer an der evangel. Schule zu Babin Hauland Kreis Wreschen, ab 1.1.1869 interimistisch die Lehrerstelle an der evangl. Schule in Sowiniec
Hauland Kreis Schrimm
Handke, Schulamtskandidat zu Kainscht bei Meseritz, ab 1.10. interimistisch die Lehrerstelle an der kathol. Schule. in Lagiewnik Kreis Schroda
Marcinkowski, Schulamtskandidat zu Posen, ab 1.10. Lehrerstelle an einer der kathol. Elementarschulen in Posen
Idaszewski, Lehrer an der kathol. Schule zu Pyscaza Kreis Schrimm, wird fest angestellt
Bär, Schulamtskandidat zu Oscht Kreis Birnbaum, ab 1.10. interimistisch die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Schildberg
Humerczyk, Schulamtskandidat zu Wielochowo Kreis Kosten, ab 1.10. interimistisch die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Kakolewo Kreis Buk
Sadowski, Lehrer an der kathol. Schule zu Wreschen als 4. Lehrerstelle fest angestellt
Frajtag, Schulamtskandidat zu Posadowo bei Neustadt bei Pinne, ab 1.10. interimistisch die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Popowko Kreis Obornik
__________________________________________________ ______________________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 21.06.2012, 14:46
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Nachbenannte Lehrer haben die Wiederholungsprüfung vor der Königl. Prüfungs-Commission zu Kozmin bestanden:
Arndt aus Kowanowko Kreis Obronik
Bluth aus Suchylas Kreis Posen
Ehrhardt aus Rogasen Kreis Obornik
Grade aus Kosten
Herbst aus Rakwitz Kreis Bomst
Herkt aus Schmiegel Kreis Kosten
Kallmann aus Zerkow Kreis Wresdchen
Kuntz aus Rogasen Kreis Obornik
Merk aus Borek Kreis Krotoschin
Müller aus Ottosberg Kreis Schildberg
Pavel aus Babin Hauland Kreis Wreschen
Schneider aus Dombrowo Hauland Kreis Schrimm
Wagner aus Schwersenz Kreis Posen
Wolff aus Kuznica myslniewska Kreis Schildberg
__________________________________________________ _______________

Als berechtigter Lehrer zur Ausbildung von Schulamts-Präparanden wurde aufgenommen:
Kurpisz, Lehrer zu Boruy Kreis Bomst
__________________________________________________ _______________

Worm, 3. Lehrer an der evangel. Schule zu Rogasen ist fest angestellt
Schulz, Lehrer an der evangel. Schule zu Rothendorf Kreis Pleschen ist fest angestellt
Lohr, 3. Lehrer an der evangel. Schule zu Zirke Kreis Birnbaum ist fest angestellt
Schwäbe, 2. Lehrer an der evangel. Schule zu Neutomysl Kreis Buk, ab 1.10. als 1. Lehrer fest angestellt
Tyczewski, Lehrer zu Pempowo Kreis Kröben, ab 15.10. interimistisch die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Laski Kreis Schildberg
Dworczyk, Lehrer zu Staniewo Kreis Krotoschin, ab 15.11. die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Magnuszewice Kreis Pleschen
Schadler, Schulamtskandidat ab 1.10. interimistisch die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Ligota Kreis Schildberg
Chruszczynski, Lehrer an der kathol. Schule zu Pinne Kreis Samter, als 2. Lehrer fest angestellt
Wyszomirski, Lehrer an der kathol. Schule zu Lukowo Kreis Obornik ist fest angestellt
Walich, Lehrer an der kathol. Schule zu Przedborow Kreis Schildberg ist fest angestellt
Hübner, Lehrer zu Schlichtingsheim, ab 1.1.1869 die 3. Lehrerstelle an der evangel. Schule in Unruhstadt Kreis Bomst nebst dem Organistenamte
Neldner, Lehrer zu Dombrowker Hauland Kreis Bomst, ab 1.10. interimistisch die Lehrerstelle an der evangel. Schule in Schierzig Kreis Meseritz
__________________________________________________ __________________________________________________ __________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 21.06.2012, 15:14
GunterN GunterN ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.05.2008
Beiträge: 7.798
Standard Provinz Posen

1868:

Entlassen:
Gohr, der 6. Lehrer an der christl. Schule zu Birnbaum ab 1.10. auf seinen Antrag
__________________________________________________ __________________

Belassen:
Tyczewski, Lehrer an der kathol. Schule zu Pempowo Kreis Kröben in seiner dortigen Antellung
__________________________________________________ __________________

Gestorben:
Köhler, Lehrer an der kathol. Schule zu Babin Dorf Kreis Wreschen, am 29.9.1868
Prendke, Lehrer an der kathol. Schule zu Scharfenort Kreis Samter, am 23.9.1868
Rösler, Rector an der evangel. Schule zu Zduny Kreis Krotoschin, am 20.10.1868
__________________________________________________ __________________

Rauhut, 7. Lehrer an der christlichen Schule zu Birnbaum, ab 15.10. die 6. Lehrerstelle
Hartmann, Lehrer zu Zylice Kreis Kröben, ab 1.1.1869 die 7. Lehrerstelle an der christl. Schule in Birnbaum
Markus, Lehrer zu Zielomysl Kreis Meseritz, ab 1.1.1869 interimistisch die neugegründete 8. Lehrerstelle an der christl. Schule in Birnbaum
Kunz, ehemaliger Lehrer zu Schmiegel, ab 1.11. versuchsweise die 2. Lehrerstelle an der kathol. Schule in Chynow Kreis Adlenau
Pawlicki, Lehrer zu Kazmierz Kreis Samter, ab 1.11. interimistisch die Lehrerstelle an der kathol. Schule in Urbanowo Kreis Buk
Muszynski, Lehrer an der kathol. Schule zu Jezewo Kreis Schrimm fest angestellt
Urbanski, Lehrer an der kathol. Schule zu Dakowy suche Kreis Buk fest angestellt
__________________________________________________ ____________________

Privat-Schulwesen:

Concession zur Annahme einer Hauslehrer-Stelle erhält:
Lotze, Schulamts-Aspirant zu Ruszkowo Kreis Schroda

Concession zu Fortführung der früheren Henselschen Privat-Töchterschule in Kosten erhält:
Fräulein Viertel aus Rogasen

Concession zu Fortführung der früheren Feilchenfeldschen Privat-Mädchenschule erhält:
Privatlehrer Cohn zu Posen
__________________________________________________ ________________________

Concession zu Eröffnung einer Privat-Töchterschule in Bialosliwe Kreis Kreis Wirsitz:
Fräulein Emilie Galler aus Schneidemühl mit ihrer Schwester Marie
__________________________________________________ ________________________
__________________
Meine Ahnen
_________________________________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:20 Uhr.