Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 25.12.2019, 03:19
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.215
Standard Heiratsurkunde Kašperské Hory (Bergreichenstein) 1720 - woher kam der Bräutigam?ie heißt die But?

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1720
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Kašperské Hory (Bergreichenstein)
Namen um die es sich handeln sollte: Ferdinand Treml
Grüß Gott!

Ich verweise auf dieser Heiratsurkunde vom 4.2.1720:

http://www.portafontium.de/iipimage/...05&w=348&h=192

«
Ferdinandi TREML filis Ferdinandi TREML ex Marek(?) in Bavaria cum Ursula filia Mathias MÜLLER ex Reindl»

Woher kommt der Bräutigam? Mir ist früher angegeben worden er wäre aus Teisnach in Bayern gekommen, so sieht es aber nicht aus!?

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.12.2019, 07:05
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 2.477
Standard

Die Müllers aus RIENDL(au)
wurde dir doch hier schon mal gelöst
https://forum.ahnenforschung.net/sho....php?p=1229737

March in Bayern
künnte dieses March (Regen) sein
(March = Grenze) Marchhäuser
https://de.wikipedia.org/wiki/March_(Regen)

Ca. 10 Trem(m)l gibts heut noch in March .....
https://www.dasoertliche.de/Themen/Treml/Regen.html
__________________
"Back to the roots" heisst nicht daß man mit zunehmendem Alter immer kindischer werden muss !

Geändert von Huber Benedikt (25.12.2019 um 07:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.12.2019, 23:16
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.215
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Benedikt für diese Abklärung. Also muß er von March in Landkreis Regen gekommen sein. Jetzt befindet sich Teisnach auch im Landkreis regen etwa 10 km von March entfernt, und die Bistumsgrenze zwischen Passau und Regensburg läuft quer durch den Landkreis... Es scheint man müßte nach Regensburg für eine weitere Abklärung. Die Matriken von Bistum Regensburg sind nicht online, und die Archiven sind dort bis April wegen Umbau geschloßen!

Aber die Frage ist gelöst, und ich danke erneut für wunderbare Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bayern , bergreichenstein , treml

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.