#1  
Alt 22.02.2020, 20:56
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.215
Standard Eine geographische Frage wegen Rheinland-Pfalz?

Grüß Gott!

Die geographische Geschichte von Deutschland ist für einen Ausländer wie ich (ich bin Norweger!) eine nicht immner einfache Sache...

Die Aufteilung in den Ostgebieten wie Pommern, Schlesien, Böhmen u.a. ist eine Sache, aber auch im «alten» Deutschland fragt man sich manchmal, wo man ist...

FamilySearch benutzt ihn ihren Kirchenbuchübersichten immer wieder «Bayern» aus Bundesland auch für Teile von Rheinland-Pfalz, besonders Pfalz, und gerade dies macht mich wundern.

Welches geographisches Gebiet war ursprünglich PFALZ, und war Pfalz irgendwann Teil von Bayern? Und wo geht die (alte) Grenze zwischen Rheinland und Pfalz?

Ähnliche Fragen stellt man sich manchmal auch mit der Grenze zwischen Baden und Württemberg und zwischen Schleswig und Holstein, obwohl es nicht so lange her ist, daß diese alte Grenzen «ausgewischt» wurden...

Ein weiteres «Deutsches Phänomen» sind die adelige «Herrschaften» die manchmal über große Landstrecken aufgeteilt sein konnten und die es schwierig macht, einzelne Familien zu verfolgen...

Hoffentlich kann mir jemand ein bißchen aufklären?

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.02.2020, 21:21
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 2.051
Standard

Hallo Lars,
das kann man in der Regel Googeln, z.B Pfalz - Bayern = https://de.wikipedia.org/wiki/Pfalz_(Bayern) Da wird man dann aufgeklärt.
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.02.2020, 21:39
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.537
Standard

Zitat:
Zitat von loyane Beitrag anzeigen
... Welches geographisches Gebiet war ursprünglich PFALZ, und war Pfalz irgendwann Teil von Bayern? ...
Hallo
Bayern und Pfalz bildeten seit 1777 einen gemeinsamen Staat. Der Herrscher dieses Staates stammt aus der Familie Wittelsbach.
https://nn.wikipedia.org/wiki/Huset_Wittelsbach

Sowohl Bayern als auch Pfalz wurden vorher bereits jeweils von einem Mitglied der Familie Wittelsbach regiert.
Auf norwegisch: "Medlemmer av familien var hertugar, kurfyrstar og kongar av Bayern (1180–1918), pfalzgrevar av Rhinen (1214–1803 og 1816–1918)"

Nun starb der Herrscher von Bayern im Jahre 1777 kinderlos. Er hatte keinen Thronfolger.
https://no.wikipedia.org/wiki/Maximi...osef_av_Bayern

Daher erbte sein Verwandter in der Pfalz den bayrischen Thron.
https://no.wikipedia.org/wiki/Karl_Theodor_av_Bayern

Karl Theodor war nun also gleichzeitig der Herrscher der Pfalz und der Herrscher von Bayern. Beide Länder bildeten nun einen gemeinsamen Staat. Das wird auf der Karte dadurch ausgedrückt, dass sie in der selben Farbe dargestellt werden - hellgrün:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg hellgrün.jpg (122,2 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (22.02.2020 um 21:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.02.2020, 22:23
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1.215
Standard

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Jogy und Anna Sara für sehr intereßante und aufklärende Beiträge, und sogar auf Norwegisch! Beeindruckend!!

Jetzt verstehe ich beßer warum Pfalz als Bayern bezeichnet wurde, so eigentlich kann ich sagen, meine Frau stammt aus dem «Phälzischem» Bayern, weil ihre Familie schon in 1783 davon nach Galizien weggezogen ist, zwar nach einem Teil von Galizien der heute zu Polen gehört...!

Deutsche Geschichte ist in Norwegen sehr wenig bekannt. Man hört nur von den vielen kleinen Einheiten (Herzogtümern, Grafschaften etc.). Hier sieht man aber wie die derzeitigen «Prommies» alles unter sich ausgemacht haben, und durch Heiraten wurden die Reichtümer weitergebracht. Hier fange ich an die «Contours» der Deutschen Gesellschaft von heute zu verstehen... In Norwegen ist es ganz anders, wo Adel mit einigen wenigen Ausnahmen schon for 200 Jahren abgeschafft wurde...

Nochmals ganz herzlichen Dank!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.02.2020, 22:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 24.767
Standard

Grüß Gott Lars!

Und dann haben wir (Bayern) die Pfalz gegen Franken eingetauscht.
Darum wollen die Franken keine richtigen Bayern sein und wir nennen die Region liebevoll Beute-Bayern

Aber wir haben uns alle lieb!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bayern , rheinland-pfalz

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.