#1  
Alt 25.08.2018, 04:03
Birkenfelde Birkenfelde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2016
Ort: an der Amper
Beiträge: 119
Standard Ratschat aus Birkenfelde in Pillkallen

Guten Morgen in die Runde!


Mein Großvater väterlicherseits hieß Friedrich Otto Ratschat und wurde wohl am 11.01.1884 in Birkenfelde im Kreis Pillkallen geboren. Er kam als Bahnarbeiter nach Nordfriesland und heiratete dort 1909. In der Heiratsurkunde steht, daß er Sohn der Landwirtin Elisabeth Ratschat sei, die zu der Zeit in Rudstannen im Kreis Gumbinnen leben sollte. Auf weitere Urkunden oder Dokumente wurde nicht Bezug genommen.


Danach fand ich die Sterbeurkunde Nr. 57/1937 des StA Königsberg i. Pr. De Witwe Auguste Wowarat, geb. Buttgereit, aus der Altroßgärter Kirchenstraße 14 meldete den Tod der ebenda lebenden Besitzerwitwe Elisabeth Buttgereit, geb. Ratschat (+ 05.01.1937). Ihr Alter wird nur ungenau mit 73 Jahren angegeben.


Bei meiner weiteren Recherche stieß ich auf das Kirchenbuch des Kirchspiel Mallwischken von 1863. Im 120. Eintrag werden Christoph RADSZAT, Eigenkäthner, und Elisabeth Ruhnke als Eltern einer am 07.10.1863 geborenen Elisabeth genannt, die damit am 05.01.1937 (s. o.) 73 Jahre alt gewesen wäre. Eigenartig ist nur, daß im erwähnten KB der Wohnort des Vaters mit Birkenfeld ohne "e" angegeben wird. Lt. gemeindeverzeichnis.de gab es aber im Kreis Pillkallen nur einen Gutsbezirk Birkenfelde und jeweils ein Birkenfelde in den Kirchspielen Mallwischken und Schirwindt!


Mein nachfolgender Gedanke war, daß die oben genannte Auguste Wowarat, geb. Buttgereit, die Tochter von Elisabeth R. aus der Ehe mit einem NN Buttgereit sein könnte/müßte und mein Großvater damit eine Halbschwester hätte.


Als letztes fand ich dann die Sterbeurkunde Nr. 1758/1933 des StA Königsberg i. Pr., wo eine Auguste Wowarat, geb. Buttgereit, wohnhaft Altroßgärter Kirchenstraße 14, den Tod ihres Ehemannes Emil Wowarat, Polizeihauptwachtmeister i. R. anzeigte. Dieser wurde 1888 in Kiauschen im Kreis Pillkallen geboren. Somit scheint sich der Kreis zu schließen, aber einen passenden Buttgereit als Vater oder Ehemann habe ich leider bisher nicht gefunden und bin damit am Ende meiner Weisheit.


Für Tips, Anregungen und Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar!


Habt ein schönes und erfolgreiches Wochenende.


Viele Grüße
Emanuel
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.08.2018, 18:19
Ginster43 Ginster43 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.06.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 254
Standard

Hallo Emanuel,

Deine Vermutung, dass Elisabeth Ratschat nach der unehelichen Geburt Deines Großvaters den Buttgereit geheiratet hat und Dein Großvater Halbgeschwister hat, finde ich sehr wahrscheinlich.


Mein Großvater väterlicherseits hieß Friedrich Otto Ratschat und wurde wohl am 11.01.1884 in Birkenfelde im Kreis Pillkallen geboren.
...Sohn der Landwirtin Elisabeth Ratschat sei, die zu der Zeit in Rudstannen im Kreis Gumbinnen leben sollte.


Danach fand ich die Sterbeurkunde Nr. 57/1937 des StA Königsberg i. Pr. De Witwe Auguste Wowarat, geb. Buttgereit, aus der Altroßgärter Kirchenstraße 14 meldete den Tod der ebenda lebenden Besitzerwitwe Elisabeth Buttgereit, geb. Ratschat (+ 05.01.1937). Ihr Alter wird nur ungenau mit 73 Jahren angegeben.

In Archion sind die KB von Altroßgarten, allerdings fehlt dort der Sterbeeintrag für Elisabeth Buttgereit.


Bei meiner weiteren Recherche stieß ich auf das Kirchenbuch des Kirchspiel Mallwischken von 1863. Im 120. Eintrag werden Christoph RADSZAT, Eigenkäthner, und Elisabeth Ruhnke als Eltern einer am 07.10.1863 geborenen Elisabeth genannt, die damit am 05.01.1937 (s. o.) 73 Jahre alt gewesen wäre. Eigenartig ist nur, daß im erwähnten KB der Wohnort des Vaters mit Birkenfeld ohne "e" angegeben wird. Lt. gemeindeverzeichnis.de gab es aber im Kreis Pillkallen nur einen Gutsbezirk Birkenfelde und jeweils ein Birkenfelde in den Kirchspielen Mallwischken und Schirwindt!

Bei meyersgaz.org gibt es nur einen im Kreis in Frage kommenden Ort Birkenfeld, der aber im Kreis Gumbinnen und nicht im Kreis Pillkallen liegt. Von daher liegst Du mit dem Gutsbezirk oder den Birkenfelde im Ksp Mallwischken oder Schirwindt bestimmt richtig und der Pfarrer hat den Ort ohne "e" am Ende geschrieben.
Die Geburt von Elisabeth scheint mir deshalb auch passend.


Mein nachfolgender Gedanke war, daß die oben genannte Auguste Wowarat, geb. Buttgereit, die Tochter von Elisabeth R. aus der Ehe mit einem NN Buttgereit sein könnte/müßte und mein Großvater damit eine Halbschwester hätte.

Das würde ich auch so sehen.

Als letztes fand ich dann die Sterbeurkunde Nr. 1758/1933 des StA Königsberg i. Pr., wo eine Auguste Wowarat, geb. Buttgereit, wohnhaft Altroßgärter Kirchenstraße 14, den Tod ihres Ehemannes Emil Wowarat, Polizeihauptwachtmeister i. R. anzeigte. Dieser wurde 1888 in Kiauschen im Kreis Pillkallen geboren.

Hier kann ich die Heirat in Königsberg beitragen - Kirche Altroßgarten am 26.01.1916: Georg Emil Wowerat, Feldwebel, 27 Jahre .... und Luise Auguste Buttgereit, 25 Jahre - leider ohne Angabe der Eltern, allerdings mit Vermerk, dass die beiden Standesamtlich am 03. August 1914 in Gumbinnen (Urkunde Nr. 42) geheiratet haben. Die Heiratsurkunden Gumbinnen für 1914 sind nicht bei Ancestry Online. Vielleicht findest Du sie ja.
Den KB-Eintrag kann ich Dir mailen (falls Du keinen Archion-Zugang hast), wenn Du mir Deine E-Mail-Adresse per PN schickst.


Somit scheint sich der Kreis zu schließen, aber einen passenden Buttgereit als Vater oder Ehemann habe ich leider bisher nicht gefunden und bin damit am Ende meiner Weisheit.

Für Tips, Anregungen und Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar!


1931 stirbt 42-jährig ein Johann Fritz Buttgereit, der ebenfalls in Birkenfelde geboren wurde. Die Heirat mit Emma Kummetat habe ich leider nicht gefunden.

https://www.ancestry.de/interactive/...&usePUBJs=true

Ich würde versuchen, die Heiratsurkunden der Kinder Luise Auguste, Johann Fritz und evtl weiterer Halbgeschwister Deines Großvaters zu finden in der Hoffnung, dass dort die Eltern vermerkt sind.

Mit etwas Glück haben die Kinder an Orten geheiratet, bei denen die Standesamtsunterlagen noch vorhanden sind.

Eventuell ist auch etwas über die Berufe der Kinder, erworbenes Eigentum oder evtl vorhandene Meldekarten über Familysearch zu finden?

Viel Erfolg bei der Suche

VG
Angelika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.08.2018, 21:20
Birkenfelde Birkenfelde ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.05.2016
Ort: an der Amper
Beiträge: 119
Standard

Hallo, Angelika!


Herzlichen Dank für Deine ausführliche Stellungnahme zu meinem Problem! Ich werde Deinen Hinweisen und Tips gleich nachgehen.


Würde mich über die Zusendung der Urkunde freuen. E-Mail-Adresse kommt getrennt.


Viele Grüße
Emanuel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
birkenfelde , buttgereit , königsberg , pillkallen , ratschat , wowerat

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.