#11  
Alt 16.04.2021, 18:37
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.460
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!

Ich habe, bis auf einen Schotten ab der 13. Vorfahrengeneration zurück, nur deutsche Vorfahren. Zumindest ist mir bislang nichts anderes beweisbar bekannt. Halt, stimmt nicht: in der 12 Generation taucht jemand aus Bayern auf!

Viele Grüße
consanguineus
Hallo.

Bayern gehört doch zu Deutschland oder etwa nicht ?

Na dann kommt es halt zu Österreich.

Das wäre doch was.

-

Bei mir ist es mit der großen, weiten Welt nicht weit her:

Mütterlicherseits : Südtirol - dem 1. und dem 2. Weltkrieg geschuldet , Oberösterreich, weitschichtige Verwandtschaft in Baden-Württemberg

Väterlicherseits: Tirol: heute Südtirol (bezogen auf einen Bruder einer Urgroßmutter der 1917 während des 1. Weltkriegs in Terlan geheiratet hat), Tirol, Oberösterreich

Herzliche Grüße

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.04.2021, 19:27
Benutzerbild von Silke Schieske
Silke Schieske Silke Schieske ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Arendsee/Altm.
Beiträge: 4.335
Standard

Hallo,

Meine mütterl. Seite stammt aus Ost-/Westpreußen, Mecklenburg-Vorpommern und Ostbrandenburg. Hier sind auch einige nach USA und Kanada ausgewandert

Meine väterl Seite stammt aus Schlesien, Frankreich, Lübeck, Posen, heutiges Sachsen Anhalt. Auch hier sind einige entweder zurück nach Frankreich?(noch nicht belegt) und einer ist nach Agentinien und hinterher in die USA ausgewandert.


Mich würde nicht wundern wenn noch welche aus sonstwo herkommen


LG Silke
__________________
Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

Geändert von Silke Schieske (16.04.2021 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.04.2021, 20:04
Benutzerbild von Sedulus
Sedulus Sedulus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2018
Ort: Haibach/Unterfranken
Beiträge: 468
Standard

Hallo,

also meine väterliche Seite war in Oberschlesien Zuhause. Allerdings stammten dort wohl einige Familien aus Frankreich sprich aus dem Elsaß und einige aus Franken wo wir jetzt auch wieder leben. Also back to the roots wie man so schön sagt. Ein paar gab es wohl auch in Mähren.
Auch sind einige wo ich auch belegen kann in die Staaten ausgewandert.
Meine Mutter stammt selbst aus dem jetzigen Tschechien. Ihre Linie ist dort eigentlich überall vertreten. Ein Teil in der Nähe von Pilsen, ein weiterer Teil bei König Gräz und ein weiter Teil in der Richtung Leitmeritz Nordböhmen.
Mit Sicherheit sind auch von dort einige in die Staaten ausgewandert bzw. nach Schweden.
Wenn ich meine DNA betrachte, kommen wir so ziemlich überall her. Balkan, Skandinavien/Finnland, England, Ost und Nordwesteuropa.
Quasi eine bunte Mischung.

Gruß
Peter
__________________
Auf der Suche nach den Familien Neugebauer, Wax, Metzner, Irmer, Tillmann, Neumann und Machate in Schlesien.

Und den Familien Kral, Schulz (Sulc), Pawelka, Sowoboda, Tregler/Trägler, Frisch/Fritsch und Titl im Sudetenland.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.04.2021, 20:21
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 2.849
Standard

Hallo zusammen,

meine Vorfahren kommen aus Polen, Frankreich, Schweiz und natürlich aus verschiedenen Ländern in Deutschland (Hessen, Thüringen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz).
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.04.2021, 08:10
Benutzerbild von Ysabell
Ysabell Ysabell ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 193
Standard

Wirklich überrascht haben mich bis jetzt nur meine Dänen aus Kopenhagen. Die Linie meines väterlichen Großvaters stammt bis zum Beginn der Kirchenbücher aus einer Hand voll Dörfern an der Nordseeküste, die väterliche Großmutter gleiches, nur aus Ostpreußen und die Linie meines mütterlichen Großvaters aus wenigen Dörfern in Mecklenburg. Spannend macht es vor alles meine mütterliche Großmutter. Die waren wanderlustige Menschen, blieben nur selten länger an einem Ort und lebten auch sonst eher unkonventionell (haufenweise Scheidungen, uneheliche Kinder mit wechselnden Partner, legten sich mit allem und jedem an, wechselten die Konfession wie es gerade passte)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.04.2021, 16:44
Benutzerbild von Juanita
Juanita Juanita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: Geesthacht
Beiträge: 1.126
Standard

Oh, wie bodenständig waren da meine VFen. Man lege ein Lineal von Plauen schräg zum Eichsfeld an. 90 % waren in dieser "Breite" ansässig. Ein Geschlecht kommt aus Aschersleben. Eine Fam. Brix lebte in Naestved/Dänemark u. Mühlhausen immer im Gen.-Wechsel. Unklar, ob der Name dänisch ist (wurde mir gesagt) oder deutsch. Er leitet sich ja von Brictius ab. Ja, einen Pommer oder Schlesier habe ich auch, namens Schapsky/Schapkin u.ä. Bisher leider nicht zurückzuverfolgen. Und das sind alles direkte VFen, keine Linien von Schwestern u. Brüdern. Woher habe ich da nur meinen großen Wandertrieb u. meinen 2. spanischen Vornamen ? Stehe mit beiden ziemlich allein in der Familie. Seltsam, seltsam!

Juanita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:25 Uhr.